Campagnolo Super Record 12-fach Kassette

Campagnolo präsentiert neue Super Record 12-fach Gruppe

Jonas 09. April 2018

Was der Campagnolo Instagram Account bereits erahnen ließ, ist nun offiziell: Campa präsentiert die neue Super Record in 12-fach und beweist einmal mehr seine Innovationskraft

Seit dem 16ten März tauchten auf der Campagnolo Instagram Page wieder Bilder mit dem movementbycampagnolo Hashtag auf und zeigten unter anderem Firmengründer Tullio Campagnolo oder Bilder aus der Produktion von Campagnolo, mit dem Hinweis, dass bald etwas Neues kommen würde. Wir waren vor einigen Wochen selbst in Vicenza und haben uns die Fabrik angesehen und im Nachhinein verstehen wir auch, warum wir an einigen Maschinen sehr schnell und bestimmt vorbeigeführt wurden, denn ab heute wissen wir warum:

Campagnolo präsentiert die neue Super Record 12 Speed!

Campagnolo Super Record 12-fach Kurbel

Campagnolo Super Record 12-fach Kurbel

Campagnolo Super Record 12-fach Kassette

Campagnolo Super Record 12-fach Kassette

Campagnolo Super Record 12-fach Kassette

Campagnolo Super Record 12-fach Kassette

Mit der neuen Super Record bietet der italienische Hersteller als erster der drei großen Player im Rennrad-Schaltungs-Markt eine 12fach Komplettgruppe an und beweist damit, dass Innovation in Vicenza noch immer sehr wichtig ist und konsequent verfolgt wird.

Die mechanische Super Record wird ab Mai als erste 12-fach Gruppe in der Version mit mechanischer Felgenbremse erhältlich sein. Später im Jahr werden dann die mechanische Record und Versionen mit Hydraulischer Scheibenbremse folgen.

Campagnolo Super Record 12-fach mechanische Felgenbremse

Campagnolo Super Record 12-fach mechanische Felgenbremse

Campagnolo Super Record 12-fach Schalt-/ Bremsgriff

Campagnolo Super Record 12-fach Schalt-/ Bremsgriff

Wir haben bisher leider nur Bildmaterial und können noch nichts zu den genauen Gewichten und Kompatibilitäten mit älteren Gruppen sagen. Was wir allerdings schon wissen ist, dass Campagnolo es geschafft hat, das 12te Ritzel auf den bisherigen Freilaufkörper-Standard zu integrieren. Das bedeutet, dass die neue Super Record mit aktuellen Laufrädern kompatibel sein wird. Die Kassetten werden in den Abstufungen 11-29 und 11-32 erhältlich sein. Die Kurbelgarnituren werden wie gehabt in der Standard-Ausführung 53/39, Semi-Compact 52/36 und Compact 50/34 angeboten.

Campagnolo Super Record 12-fach Schaltwerk

Campagnolo Super Record 12-fach Schaltwerk

Campagnolo Super Record 12-fach Umwerfer

Campagnolo Super Record 12-fach Umwerfer

Jonas

Wie ist Deine Meinung zu 12-Fach im Rennrad? Gelingt Campa damit der große Wurf?

Jonas bike-components

Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
  • Julien V. am 22. Juli 2018

    Ich fahre Campy seit 20 Jahren ! Niemals enttäuscht.
    Jetzt mit meinem Super Record 11s seit ende 2011 : funktioniert wie am ersten Tag. Natürlich : putzen jede 150 km und mit die nötige Wartung sind erforderlich, um seine Gruppe so lang (75000 km) zu behalten. Nun bin ich sehr zufrieden, meine 18er wieder bald zu bekommen auf meinem 12-27 Kassette. Bin sicher, Campy wird andere Kassette fertigen.
    Vorher, könnte ich 12-25 nutzen, aber wo ich wohne jetzt, die 27 hat mich oft geredet… Schau mal am Bodensee ob ich noch den 27 brauche … ach Ja ! Die steile Bergen Richtung Österreich sind nicht so weit ;-)

    Jetzt ist die Frage : wann ist die Gruppe verfügbar und am welchem Preis ?
    Wird auch eine EPS ?

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
  • Stephan L. am 10. Juni 2018

    Schön dass mal wieder eine Innovation von Campagnolo kommt!
    Ist die 12-fach kompatibel zu Cannondale's SiSL Kurbeln?

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    • Robin am 19. Juni 2018

      Hi Stephan, das kommt natürlich auf die Kettenblätter an. Campas neue 12fach Ketten sind nur noch 5.15mm breit - 11fach Ketten von Campagnolo haben eine Breite von 5.5mm. Ich würde Dir empfehlen also auch die Campagnolo-Kurbel zu verwenden mit den entsprechend auf die schmaleren Ketten optimierten Kettenblätter. Gruß, Robin

  • Sebastian V. am 4. Mai 2018

    So ganz erschließt sich mir noch nicht der Sinn dieser 12-fach Campagnolo Gruppe. Bei SRAMs Eagle am MTB spare ich mir einen Schalthebel und kann z.B. stattdessen einen Hebel für die hydraulische Sattelstütze installieren. Zudem ist bei SRAM die Ritzelweite bei 10-50 äußerst breit. Campagnolo bietet nun aber eine 11-29 und eine 11-32 12-fach Kassette an. Das wäre für mich nicht unbedingt eine Allround-Kassette. Das Problem bei den 12-fach Gruppen ist zudem der gestiegene Preis für die Verschleißsets. Die beste SRAM Eagle schlägt mit 359€ (409€ mit Kette) zu Buche. Camapgnolo ruft 339€ ab. Das ist schon ein Unterschied zu der ohnehin teuren 11-fach Record-Kassette bei derzeit 209€. Eine Ultegra Kassette kostet zum Vergleich gerade einmal rund 60€.

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    • Robin am 23. Mai 2018

      Hallo Sebastian,
      du vergleichst hier mit der Eagle eine Mountainbike-Schaltgruppe mit einer Rennrad-Schaltgruppe, das ist also nicht vergleichbar. Die Eagle-Kassetten kannst du natürlich nicht auf dem Rennrad fahren. Campa hat mit dem zwölften Ritzel eine sehr gleichmäßige Abstufung der Schaltsprünge erreicht und mit den neuen 11-29 / 11-32 Kassetten die ultimativen Allroundkassetten für eine Rennradübersetzung herausgebracht. Gruß, Robin

  • Manuel E. am 29. April 2018

    Ich freue mich dass Campa die 12-fach raus bringt, ich fahre selbst die Super Record und bin nach wie vor begeistert! Ich hoffe dass die Optik und Funktion genauso geil ist wie bei den Vorgängern :)

    Und ja es ist absolut Top dass der Freilauf kompatibel ist!

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    • Robin am 3. Mai 2018

      Hi Manuel, als Campa-Fan war ich auch total happy - vor allem wegen der Kompatibilität. Hier hat Campagnolo echt an uns Fahrer gedacht und ich bin dankbar keinen weiteren Standard zu bekommen. Und hinsichtlich Optik und Verarbeitungsqualität lässt die Gruppe keine Wünsche offen! Gruß, Robin

  • Lars S. am 27. April 2018

    Was bringt mir eine 11-29, oder gar 11-32? mir richt eine 12-27 (11fach) in den Bergen aus, im Flachen fehlt mir dann aber das 18er Ritzel...
    Und jetzt soll ich trotz 12fach auch auf den 16er verzichten!? Eine 12-27 / 12-28 oder 11-25 / 11-26 wäre da doch viel sinnvoller... Also ich bräuchte die aktuellen 12-Kassetten nicht!

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    • Robin am 3. Mai 2018

      Hallo Lars, die neuen Kassetten kommen auf den ersten 8 Ritzeln jeweils mit einem Sprung von einem Zahn. Auf den 16er wirst Du aber nicht verzichten müssen. Campagnolos Anspruch war es hier, die Sprünge zwischen den Gängen auf ein Minimum zu reduzieren und mit dem 29er oder 32er Ritzel den "Rettungsring" quasi immer an Bord zu haben. Die Entwicklung zeigt, dass immer mehr Kunden nach 32er Ritzeln auf dem Rennrad verlangen (siehe Shimano und SRAM WiFli). In Verbindung mit den angegebotenen Kurbeln (Compact, Semi-Compact und Standard) hat hier sicherlich jeder Kunde das für ihn ideale Übersetzungsverhältnis zur Auswahl. Gruß Robin

  • Jörg T. am 25. April 2018

    ...was ist flüssiger als flüssig? Überflüssig. Niemand hat 11-fach gebraucht (auch wenn ich es gerne fahre) und niemand braucht 12-fach... Pseudo-Innovation wie bei Rasierern: Eine Klinge mehr und alles ist 1000x so gut :-P Rin Ritzel mehr und ...? Wenigstens passt die Kassette auf die mit 10-fach eingeführten Freiläufe.

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    • bike-components am 26. April 2018

      Hallo Jörg,
      bei Deinem Vergleich mit den Rasierern musste ich wirklich schmuntzeln. :)
      Allerdings ist die Bandbreite bei 11- und 12-Fach wirklich deutlich höher als bei 10-Fach. Wie weit das alles noch geht, wird die Zukunft bestimmt zeigen.
      Dass die Kassetten auf die 10-Fach Freiläufe passen, das begrüßen viele!
      Danke für Deinen Kommentar.
      Gruß, Jonas

  • Gerd K. am 13. April 2018

    Absolut, das ist die Innovation wo schon lange darauf gewartet wurde und Campa wieder einmal die Konkurrenz unter Druck setzt. Bin gespannt, wie und wann Shimano und SRAM darauf reagieren.
    Ich finde es absolut top !
    Nur schade, daß ich jetzt etwas mit dem Kauf meines neuen Renner warten muß bis die Record 12-fach Gruppe verfügbar ist. Tja...

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    • bike-components am 25. April 2018

      Wer weiß, wann die Record 12-fach Gruppe kommt!
      Ich bin ganz Deiner Meinung und glaube, dass die Konkurrenz damit unter Druck steht.
      Gruß, Jonas

Das könnte Dich auch interessieren.