Niemehrausgepumpt.JPG

Nie mehr ausgepumpt!?!

Andi 18. July 2019

Nichts nervt mehr als: Platten. Mit diesen 5 Teilen werden die Plattfüße zwar nicht weniger, aber sie sorgen dafür, dass Du wieder schneller Luft bekommst.

Platte Reifen rangieren auf der Beliebtheitsskala bei uns Radsportlern weit hinten. Irgendwo in der unmittelbaren Umgebung vom Hungerast. Und knapp vor Sturz. Man darf das sogar disziplinübergreifend behaupten. Oder sagen: Es eint uns! Denn jedem, wirklich jedem von uns entweicht im Moment, nachdem man sich den Platten eingefahren hat, nicht nur die Luft aus den Reifen sondern auch ein (lauter oder leiser) Fluch. Gänzlich unabhängig ob im Rennen, auf Trainingsfahrt oder beim Absolvieren der Hausrunde auf den Home-Trails.

Ist die regel- und gleichmäßige Atmung nach der Schimpftirade wieder hergestellt, kann man sich im zweiten Schritt direkt daran machen, auch wieder Luft in den Reifen zu bekommen. Egal ob per Kartusche, Pumpe, Kompressor oder Mund-zu-Schlauch-Beatmung, die Devise lautet: Luft holen! Wir haben unsere favorisierten Helferlein für die Zeit nach dem Druckverlust aufgelistet....

Booster oder Kompressor? Pumpe oder Kartusche? Du hast die Wahl!“

Andi

Andi

Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.