Cane Creek Thudbuster LT Sattelstütze 400 mm

Artikel-Nr.: 7468
14
14
133,61€

zzgl. Versandkosten
für Lieferung nach USA

schwarz/25,4 mm
Verfügbarkeit:
lagernd
Anzahl:

Lieferung nach USA nicht möglich

Cane Creek Thudbuster LT Sattelstütze 400 mm - schwarz/27,2 mm
Cane Creek Thudbuster LT Sattelstütze 400 mm - schwarz/27,2 mm
Cane Creek Thudbuster LT Sattelstütze 400 mm - schwarz/27,2 mm
Cane Creek Thudbuster LT Sattelstütze 400 mm - schwarz/27,2 mm
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.84 / 5.00

Effizient und komfortabel: die Thudbuster LT Sattelstütze von Cane Creek


Die Cane Creek Thudbuster LT Sattelstütze verhilft Dir mit ihrer patentierten Parallelogramm-Mechanik zu mehr Kontrolle und Komfort auf dem Bike. Sie eignet sich für verschiedene Fahrer- und Fahrrad-Typen. Nicht umsonst zählt sie zu den effizientesten und vielseitigsten Sattelstützen auf dem Markt. In der vorliegenden Ausführung kommt die Thudbuster als Long Travel (LT) Version, d. h. mit dem etwas längeren Federweg von 76 mm, sowie mit einer Länge von 400 mm.

Hinweis zum Bauteiletausch bei E-Bikes:


Bevor Du an Deinem E-Bike Bauteile austauschst, beachte bitte den Leitfaden für den Bauteiletausch bei CE-gekennzeichneten E-Bikes / Pedelecs mit Tretunterstützung.

Spezifikationen:


Einsatzbereich: Cross Country, Road, Touring/Trekking, City, E-Bike
Durchmesser: 25,4 mm, 27,2 mm, 30,9 mm, 31,6 mm
Länge: 400 mm

Technische Daten:


Klemmung: 2-fach-Schraubenklemmung
Kompatible Sattelstreben: 7 x 7 mm (Standard)
Material: Aluminium

Freigaben:


Gewichtsbeschränkung: 115 g Fahrergewicht
Einstecktiefe min.: 100 mm

Features:


- gefederte Sattelstütze mit Parallelogramm-Mechanik
- 76 mm Federweg (3" )
- aus geschmiedetem Aluminium
- Edelstahl-Achsen mit PTFE-beschichteten Gleitbuchsen
- inkl. Urethan-Elastomer mit verschiedenen Federkonstanten
- optional erhältliche Elastomere von extra soft bis extra hart zur Einstellung auf Dein Fahrergewicht
- auch geeignet für Klappräder und Tandems

Technologie:


Parallel Linkage Technology
Die Thudbuster Technologie folgt dem natürlichen Federweg des Hinterrads. Wenn ein Schlag den hinteren Teil des Fahrrads anhebt, bewegt sich das Hinterrad nach oben und nach vorne zum Fahrer hin. Die Thudbuster Sattelstütze arbeitet in genau der umgekehrten Richtung – nach unten und hinten – und nimmt dabei in demselben Maße Kraft auf: So bewegt sich der Sattel unter dem Strich gar nicht. Vollaktive Elastomere sorgen für ca. 76 mm (LT Version) oder ca. 33 mm (SP Version) anpassbare Dämpfung.

Herstellernummern:


25,4 mm: ST3254K
27,2 mm: ST3272K
30,9 mm: ST3309K
31,6 mm: ST3316K

Lieferumfang:


- 1 x Sattelstütze Cane Creek Thudbuster LT
- 1 x Elastomer Cane Creek weich 3 (in Kombination mit mittel empfohlen für 64 bis 75 kg)
- 2 x Elastomer Cane Creek mittel 5 (Empfehlung für 75 bis 86 kg), vorinstalliert
- 1 x Elastomer Cane Creek hart 7 (in Kombination mit mittel empfohlen für 86 bis 98 kg)


Gewicht:

  • schwarz/25,4 mm: 540 g

Ausführungen:

lagernd 2 bis 7 Tage bis 10 Tage nicht lieferbar vormerkbar
  • schwarz/25,4 mm
    133,61€

Kundenbewertungen (14)

4.6

Du hast Fragen zu diesem Artikel?

02405/450045 02405/450045

Kundenbewertungen (14)

4.6/5.0
5
10
4
2
3
2
2
0
1
0

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von markus p.  am 22.04.2020
verifizierter Kauf

Für mein Lastenrad. Anstatt eines Modells mit Federung hinten. Super Teil!

Ist diese Bewertung hilfreich?
von harald s.  am 04.05.2019
verifizierter Kauf

für diesen preis ist das ding gold wert einfache montage (Passgenauigkeit verarbeitung und ein cooles design ) kurzum gesagt bombe

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Alexander B.  am 04.02.2019
verifizierter Kauf
0 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Збс)

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Matthias W.  am 10.05.2018
2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Einmal ins Hardtail eingebaut möchte man die Sattelstütze nicht mehr missen! Das Feeling eines Fully bikes ist nicht mehr wegzuleugnen. Habe diese Stütze nun dem ultimativen Härtetest einer meiner Lieblingsmountainbike-touren unterzogen. Den Punktabzug bekommt sie von mir im Gewicht - wobei sie hier vermutlich immer noch besser abschneidet als ein Fully - und dem Umstand, dass die gesamte Last über dem Hinterrad liegt und man im steilen Aufstieg früher dazu gezwungen wird das Körpergewicht nach vorne zu verlagern um einen unfreiwilligen Wheely zu vermeiden. Das ist sehr kraftraubend. Das ebenfalls kraftraubende "Mitfedern" im Aufstieg lässt sich sehr gut auf ein nötiges Minimum reduzieren, indem man vorher die Gummis richtig festzieht. Wie sich das auf deren Haltbarkeit auswirkt kann nur die Zukunft zeigen. Die Federung spürt man dann nur an wirklich harten Stössen. Im steilen Aufstieg ist das sehr angenehm. Vor der Abfahrt werden dann die Gummis wieder auf das Normalmaß gelockert. Dann kommt der Hardtail Biker ins Schwärmen! Du bleibst einfach sitzen, komme was wolle. Ist die Sattelstütze einmal richtig auf Körpergewicht und Fahrverhalten ein-gestellt dann gibt es kein Zurück. Der mühsame Aufstieg wird durch den Komfort dieser wirklich soliden Stütze voll kompensiert. Ideal für Biker, die sich zu jung für ein E-Mountainbike fühlen und denen ein Fully zu schwer ist. Ein Kompromiss, bei dem sich der Rücken bedankt. Ich möchte sie nicht mehr missen!

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Heikki L.  am 05.10.2016
verifizierter Kauf

This is a good post especially if you try to go fast sitting down on bumby terrain.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Philipp W.  am 22.09.2014
verifizierter Kauf

Super! Verarbeitung und alles Andere sehr gut.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Rolf L.  am 04.02.2013
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Karlheinz D. hat vollkommen Recht. Unter 0 C. staucht die Elastomere zusammen und bleibt auch so. Für Winterradler unbrauchbar. Bin schon seit 2 Jahren mit dem Teil unterwegs. In warmen Monaten aber Top Teil.
Keine Infos vom Hersteller diesbezüglich deshalb nur 3 Sterne

Gruß Rolf L.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Adelmo J.  am 24.07.2012
verifizierter Kauf

Diese gedämpfte Sattelstütze ist echt etwas feines. Ich fahre ein straßenzugelassenes Hardtail MTB einerseits im Stadtgebiet und auf längeren Touren bei 4 Bar auf den Reifen und andererseits im Gelände.
Auf Touren werden kleinere Schlaglöcher, Beulen im Teer durch Wurzeln etc. sehr gut und angenehm gedämpft. Bei Bergauffahrten und schnellem Beschleunigen tritt man hierbei seine Kraft eben nicht in die Hinterradfederung eines Fullys, da der Gelenkpunkt dort nicht gegeben ist. Es kommt also auch nicht zum "aufschaukeln" durch die Trittfrequenz.
Im Gelände können sich die Meinungen nun Teilen. Es ist eben abhängig wie man Gelände definiert. Man fährt mit dieser Sattelstütze natürlich kein vollwertiges Fully. Allgemein kann ich sagen: Wenn man viel steht und einen hohen Rahmen hat, kann man den Sattel nicht mehr so niedrig machen. Er könnte also stören.

Ich möchte sie in keinem Fall mehr missen und bin über meine Kaufentscheidung froh.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Christoph S.  am 16.02.2011

Dies Stütze ist der Hammer! Perfekte Federung, man fühlt sich wie auf dem Sofa.

Auf der Tour durch Brasilien rund 1\'500 km damit abgespult und ich (bzw. mein Hintern) war sehr froh um das Teil.

Das geniale daran ist das Ansprechverhalten: Auch feine Unebenheiten schluckt die Stütze perfekt, grobe Löcher in der Fahrbahn sowieso.

Nachteile:
- Es muss genug Platz für die Stütze vorhanden sein zwischen Sattel und Rahmen.
- Wegen der Elastomer-Technik kann es sein, dass die Stütze bei sehr tiefen Temperaturen nicht mehr die gleiche Federwirkung erzielt. Dies ist aber ein systembedingtes Problem.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Karlheinz D.  am 12.02.2010
verifizierter Kauf
5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Drangebaut, raufgesetzt, super. Aber schon am Abend kam die Überraschung: fast keine Einfederung mehr. Ursache: die Federung verträgt keinen Frost. Temperatur war ca. minus 3 Grad und das Rad stand tagsüber draußen. Auf dem Rückweg von der Arbeit am Abend war es dann aus mit der schönen Federung. Eine Nacht im Keller bei +15 Grad reichte nicht, um die Federwirkung wieder herzustellen. Also hab ich die Elastomere ausgebaut und auf die warme Heizung gelegt. Das hat geholfen, sie waren wieder brauchbar. Da ich aber bei jedem Wetter, also auch bei Frost mit dem Rad fahre, ist das Teil für mich gerade bei dem Einsatzbereich, für den ich es auf den winterlichen Holperstrecken gedacht hatte, unbrauchbar. Einen Hinweis des Herstellers auf den geeigenten Temperaturbereich habe ich vergeblich gesucht.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Joachim G.  am 09.06.2007
verifizierter Kauf
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Hervorragende Dämpfung!

An das Wippen gewöhnt man sich sehr schnell. Das Treten der Pedale wird durch das Wippen so gut wie gar nicht beeinträchtigt.

Bei Rädern ohne Schutzblech dringend zu empfehlen: Schutzhülle, damit Schmutz und Spritzwasser nicht in die Gelenke gelangen, sonst knarzt es sehr schnell und laut.

Für das Anbringen von Rücklichtern an der Sattelstütze kann der Platz knapp werden; bei mir funktioniert es gerade noch.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Maik P.  am 08.08.2006
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Wirklich ein Traum!

Ich habe diese Sattelstütze im Stadtverkehr und auf Landstraßen und Feldwegen verwendet, sowohl im Alltag als auch auf Reisen. Die Thudbuster verrichtete dabei ihren Dienst sehr souverän. Nach einer (kurzen) Eingewöhnungsphase merkt man sie eigentlich gar nicht mehr. Für den Rücken bringt sie dabei eine deutliche Entlastung. Das Ansprechverhalten ist ein Traum! Hierbei wirkt sich v.A. die Federungsrichtung sehr positiv aus (von unten hinten diagonal nach vorn oben, im Gegensatz zu Federrohrstützen, die parallel zum Sattelrohr federn).

Andererseits darf man von einer gefederten Sattelstütze aber auch nicht zu viel erwarten. Sie kann sicherlich KEINE Vollfederung ersetzen. Eine Federgabel und dicke Reifen sollten mE den Komfort nochmals deutlich steigern. Wie groß dann noch der Unterschied zu einem echten Fully ist, kann ich nicht beurteilen.

Die Verarbeitung macht einen sehr guten Eindruck. Die ersten 7000 km hat sie klaglos überstanden und hat bisher nichts von ihrer Funktionalität eingebüßt (kein Verdrehen, Verkannten oder sonstiges wie es z.B. bei vielen Federrohr Sattelstützen zwangsweise auftritt). Insgesamt wirkt sie sehr hochwertig (v.A. im Vergleich zum Modell von Suntour).

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Fabian K.  am 25.02.2006

Wenn man nicht die Möglichkeit eines gefederten Hinterbaus hat (wie wir am Tandem) ist das die beste gefederte Stütze, die man kaufen kann. Funktion und Ausführung überzeugen voll. Das Parallelogram bewegt sich satt und leichtgängig. Das 3D-geschmiedete Unterteil wird jetzt nicht mehr brechen, wie alte Ausführungen. Die Einstellung ist kinderleicht.
Als leicht negativ bewerte ich zum einen das zu schnelle Ausfedern wegen eines fehlenden Dämpfer (dafür ist die Stütze aber wartungsfrei). Zum anderen ist zu beachten, dass die minimale Einbaulänge ca. 150mm statt der angegebenen 144mm ist.

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.