Maxxis Minion DHR II 3C MaxxTerra EXO WT TR 27,5" Cubierta plegable

núm. de artículo: 59151
4
4
42,01€
negro/27,5x2,4
Disponibilidad:
en stock
Cantidad:

El envío a Estados Unidos no es posible.

No hay imagen disponible para la variante del producto seleccionado.

Maxxis Minion DHR II 3C MaxxTerra EXO WT TR 27,5" Cubierta plegable - negro/27,5x2,4
Maxxis Minion DHR II 3C MaxxTerra EXO WT TR 27,5" Cubierta plegable - negro/27,5x2,4
Maxxis Minion DHR II 3C MaxxTerra EXO WT TR 27,5" Cubierta plegable - negro/27,5x2,4
Maxxis Minion DHR II 3C MaxxTerra EXO WT TR 27,5" Cubierta plegable - negro/27,5x2,4
  • 100 días de derecho de devolución
  • Online desde 1998
  • Trusted Shop 4.84 / 5.00
Advertencias del fabricante:
Maxxis recomienda encarecidamente no utilizar leche de sellado que contenga amoniaco. Está demostrado que el amoniaco deteriora la carcasa, pudiendo llegar a debilitarla hasta en un 30 %, dependiendo de la cantidad utilizada, al cabo de pocos meses.
Maxxis recomienda utilizar Líquido de sellamiento Tire Plasma.

Especificaciones:


Campo de aplicación: All Mountain, Enduro
Modelo: Cubierta plegable
Sistema tubeless: Tubeless Ready

Datos técnicos:


Compuesto de caucho: 3C MaxxTerra
Carcasa: 60 tpi
Pared lateral: EXO Protection

Modelos:


27,5x2,4
Tamaño: 27,5 x 2,4"
ETRTO: 61-584
Número de fabricante: 1147

Volumen de envío:


- 1 x Cubierta plegable Maxxis Minion DHR II 27,5"

Gewicht:

  • negro/27,5x2,4: 900 g

Modelos:

en stock 2 a 7 días hasta 10 días No está disponible avísame
  • negro/27,5x2,4
    42,01€

Evaluaciones (4)

4.5

¿Tienes preguntas sobre este producto?

+49 2405.450045 +49 2405.450045

Evaluaciones (4)

4.5/5.0
5
3
4
0
3
1
2
0
1
0

Danos tu opinión.

de Tony N.  el 21.08.2020

Der Grip und Bremstraktion am Hinterrad unter trockenen Bedingungen ist super, die Haltbarkeit ebenso.

Abfahrtslastiger Reifen: Die vorderseitig abgeschrägten Mittelstollen optimieren zwar den Rollwiderstand, sind an steilen Gegenanstiegen bergauf aber wenig hilfreich - hier benötigt mal sehr viel Druck auf dem Hinterrad damit er nicht durchrutscht.

Weiterhin stammt sämtlicher Grip offenbar nur vom "Verkanten" der Profilblöcke in unebenem Untergrund, während die MaxTerra Gummimischung selbst kaum Haftreibung zu besitzen scheint. Auf nassen Steinen, Wurzeln oder im Schlamm ein trügerischer Reifen - solange Profilkanten an Unebenheiten des Untergrundes anliegen ist Grip vorhanden. Liegt der Reifen zwischen den Profilblöcken nur mit der Lauffläche an nassen Flächen auf (bspw. an hölzernen Treppenstufen), schmiert er sofort unvermittelt weg. Auch setzt er sich in zäherem Schlamm bei niedrigen Temperaturen nach nur wenigen Radumdrehungen fast so schnell wie der DHF komplett zu. In weicherem Schlamm rutscht er im Antritt schnell durch und der Vortrieb ist weg.

Muss fast wie der DHF aufgrund des großen Abstandes der Seitenstollen zu den mittleren Profilblöcken in Kurven mit entsprechendem Körpereinsatz seitlich "auf die Seitenstollen gelegt" werden um ausreichend Grip zu generieren.

Mit ausreichend hohem Luftdruck gefahren ist auch die Pannensicherheit mit Schläuchen sehr gut, scharfkantige Steinfelder oder Einschläge in Bordsteinkanten oder Treppenstufen hat er bisher problemlos überstanden.

¿Esta reseña te ha parecido útil?
de Claus H.  el 01.02.2019
compra verificada

Perfekter Rundlauf, super Traktion, hervorragendes "Leistungsgewicht" und absolut dicht auch ohne Milch.

¿Esta reseña te ha parecido útil?
de Juergen H.  el 22.06.2017
1 de 1 clientes le ha parecido útil esta reseña.

habe in der Klasse noch nichts gefunden, das im Gewichts-/Leistungsverhältnis rankommen würde !! Der 29er läuft deutlich runder.

¿Esta reseña te ha parecido útil?
de Arne M.  el 25.03.2017
1 de 4 clientes le ha parecido útil esta reseña.

Ich hatte schon einige DHR II Reifen am HR. Der Griff ist gut, relativ leicht ist er, stabil und Rollwiderstand is ok. Ein guter Enduroreifen. Allerdings haben die Reifen tubless (mit Stans Milch) nicht lange gehalten. Die Seitenwaende werden schnell undicht. Bei zwei Reifen hatte ich sogar nach kurzer Zeit einen maechtigen Achter drin (Reifen, nicht Felge). Hier trifft die Warnung von Maxxis keine Ammoniak-haltige Milch zu verwenden voll zu! Diese Probleme hatte ich bisher bei keinem anderen Maxxis Reifen.

¿Esta reseña te ha parecido útil?

Danos tu opinión.