Maxxis Minion DHR II 3C MaxxTerra EXO WT TR 27,5" Faltreifen

Artikel-Nr.: 59151
4
4
53,23€

inkl. 23% VAT zzgl. Versandkosten
für Lieferung nach Irland

schwarz/27,5x2,4
Verfügbarkeit:
lagernd
Anzahl:

Lieferung nach Irland nicht möglich

Kein Bild zur gewählten Produktvariante verfügbar.

Minion DHR II 3C MaxxTerra EXO WT TR 27,5" Faltreifen - schwarz/27,5x2,4
Minion DHR II 3C MaxxTerra EXO WT TR 27,5" Faltreifen - schwarz/27,5x2,4
Minion DHR II 3C MaxxTerra EXO WT TR 27,5" Faltreifen - schwarz/27,5x2,4
Minion DHR II 3C MaxxTerra EXO WT TR 27,5" Faltreifen - schwarz/27,5x2,4
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.89 / 5.00

Mehr Bremskraft, mehr Traktion und besseres Kurvenverhalten: der Minion DHR II 3C MaxxTerra Tubeless 27,5" Faltreifen von Maxxis


Die Seitenstollen sind vom beliebten Minion Front übernommen und sorgen für exzellenten Kurvengrip. Die schaufelartigen Mittelstollen geben maximale Traktion und Bremskontrolle.

Hinweise des Herstellers:
Maxxis rät dringend von der Verwendung ammoniakhaltiger Dichtmilch ab. Ammoniak greift nachweislich die Karkasse an und kann diese, abhängig von der eingesetzten Menge bereits nach wenigen Monaten bis zu 30 % schwächen.
Maxxis empfiehlt die Verwendung des Tire Plasma Reifendichtmittels.

Spezifikationen:


Einsatzbereich: All Mountain, Enduro
Ausführung: Faltreifen
Tubelesssystem: Tubeless Ready

Technische Daten:


Gummimischung: 3C MaxxTerra
Karkasse: 60 tpi
Seitenwand: EXO Protection

Ausführungen:


27,5x2,4
Dimension: 27,5 x 2,4"
ETRTO: 61-584
Herstellernummer: 1147

Technologien:


3C MaxxTerra
Bei Maxxis wird die 3C Lauffläche aus 3 verschiedenen Gummimischungen aus einem Stück geformt und nicht nachträglich aus zwei Streifen zusammengefügt. Deshalb können die Laufflächen exakt nach den Anforderungen des jeweiligen Reifenmodells ausgeformt und die Fahreigenschaften damit optimiert werden.
Die Freeride Variante von Maxxis 3C Mischungen. Mehr Grip und Traktion als die 3C MaxxSpeed Mischung, bei weniger Rollwiderstand und längerer Haltbarkeit als 3C MaxxGrip. Die ideale Enduro- und Freeridemischung, weil sie guten Rollwiderstand bergauf mit tollem Grip bei der Abfahrt verbindet.

EXO Protection
Dieses extrem schnitt- und abriebfeste Material schützt die Seitenwand verschiedener MTB Reifen von Maxxis. Es ist sehr dicht gewebt, leicht und sehr flexibel. Dadurch bleibt die Performance der Reifen unverändert überzeugend gut.

Tubeless Ready
Schlauchlose Reifen haben viele Vorteile: man kann mit weniger Luftdruck fahren. Dadurch erhält man bessere Traktion und der Rollwiderstand sinkt. Und wo kein Schlauch ist, sinkt auch das Pannenrisiko. Maxxis TR Reifen sind besser auf die Montage mit Dichtmilch vorbereitet als andere " Tubeless Ready" Reifen. Der Wulst der Maxxis TR Reifen ist wie bei einem echten UST Schlauchlosreifen komplett mit einer Gummischicht überzogen. Dadurch ist die Schlauchlosmontage bei allen Felgen mit Normmaßen bereits beim ersten Aufpumpen und mit wenig Flüssigkeit erfolgreich.

Wide Trail (WT):
Diese Konstruktion optimiert das Profillayout und die Reifenform auf den heute modernen breiteren Felgen. Traditionelle Reifen werden für schmalere Felgen entwickelt und erhalten auf breiteren Felgen eine zu eckige Form und damit eine nicht gerade optimale Performance. WT Reifen sind für eine innere Felgenbreite von 35 mm optimiert, funktionieren aber ausgezeichnet auf allen Felgen mit einem Innenmaß von 30 - 40 mm. Betrifft Reifen mit einer Breite ab 2,4" .

Lieferumfang:


- 1 x Faltreifen Maxxis Minion DHR II 27,5"

Gewicht:

  • schwarz/27,5x2,4: 900 g

Ausführungen:

lagernd 2 bis 7 Tage bis 10 Tage nicht lieferbar vormerkbar
  • schwarz/27,5x2,4
    53,23€

Kundenbewertungen (4)

4.5

Du hast Fragen zu diesem Artikel?

02405/450045 02405/450045

Kundenbewertungen (4)

4.5/5.0
5
3
4
0
3
1
2
0
1
0

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von Tony N.  am 21.08.2020
0 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Der Grip und Bremstraktion am Hinterrad unter trockenen Bedingungen ist super, die Haltbarkeit ebenso.

Abfahrtslastiger Reifen: Die vorderseitig abgeschrägten Mittelstollen optimieren zwar den Rollwiderstand, sind an steilen Gegenanstiegen bergauf aber wenig hilfreich - hier benötigt mal sehr viel Druck auf dem Hinterrad damit er nicht durchrutscht.

Weiterhin stammt sämtlicher Grip offenbar nur vom "Verkanten" der Profilblöcke in unebenem Untergrund, während die MaxTerra Gummimischung selbst kaum Haftreibung zu besitzen scheint. Auf nassen Steinen, Wurzeln oder im Schlamm ein trügerischer Reifen - solange Profilkanten an Unebenheiten des Untergrundes anliegen ist Grip vorhanden. Liegt der Reifen zwischen den Profilblöcken nur mit der Lauffläche an nassen Flächen auf (bspw. an hölzernen Treppenstufen), schmiert er sofort unvermittelt weg. Auch setzt er sich in zäherem Schlamm bei niedrigen Temperaturen nach nur wenigen Radumdrehungen fast so schnell wie der DHF komplett zu. In weicherem Schlamm rutscht er im Antritt schnell durch und der Vortrieb ist weg.

Muss fast wie der DHF aufgrund des großen Abstandes der Seitenstollen zu den mittleren Profilblöcken in Kurven mit entsprechendem Körpereinsatz seitlich "auf die Seitenstollen gelegt" werden um ausreichend Grip zu generieren.

Mit ausreichend hohem Luftdruck gefahren ist auch die Pannensicherheit mit Schläuchen sehr gut, scharfkantige Steinfelder oder Einschläge in Bordsteinkanten oder Treppenstufen hat er bisher problemlos überstanden.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Claus H.  am 01.02.2019
verifizierter Kauf

Perfekter Rundlauf, super Traktion, hervorragendes "Leistungsgewicht" und absolut dicht auch ohne Milch.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Juergen H.  am 22.06.2017
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

habe in der Klasse noch nichts gefunden, das im Gewichts-/Leistungsverhältnis rankommen würde !! Der 29er läuft deutlich runder.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Arne M.  am 25.03.2017
1 von 4 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Ich hatte schon einige DHR II Reifen am HR. Der Griff ist gut, relativ leicht ist er, stabil und Rollwiderstand is ok. Ein guter Enduroreifen. Allerdings haben die Reifen tubless (mit Stans Milch) nicht lange gehalten. Die Seitenwaende werden schnell undicht. Bei zwei Reifen hatte ich sogar nach kurzer Zeit einen maechtigen Achter drin (Reifen, nicht Felge). Hier trifft die Warnung von Maxxis keine Ammoniak-haltige Milch zu verwenden voll zu! Diese Probleme hatte ich bisher bei keinem anderen Maxxis Reifen.

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.