Schwalbe G-One Allround Evolution 28" Folding Tyre

Item number: 51838
11
11
from 29.83€

excl. shipping cost
to the delivery destination: USA

Availability:
Choose model
Quantity:

Delivery to USA is not possible.

Schwalbe G-One Allround Evolution 28" Folding Tyre - black/40-622 (700x38c)
Schwalbe G-One Allround Evolution 28" Folding Tyre - black/40-622 (700x38c)
Schwalbe G-One Allround Evolution 28" Folding Tyre - black/40-622 (700x38c)
Schwalbe G-One Allround Evolution 28" Folding Tyre - black/40-622 (700x38c)
  • 100 day return period
  • Online since 1998
  • Trusted Shop 4.89 / 5.00

Schwalbe One goes Gravel: The G-One Allround Evolution MicroSkin OneStar folding tyre by Schwalbe


The Schwalbe One Family now offers the right tyre for the new trend Gravel-Bikes. The Schwalbe G-One Allround Evolution, with its light rolling profile with the Tubless Easy Technik is the best choice for gravel and sandy ground conditions.

If your frame has enough space, then the 40 mm version is the better choise. On gravel and sandy ground conditions, a larger volume is always an advantage.

Specifications:


Application: Gravel, Beach
Product Line: Evolution Line (competition)
Type: folding tyre
Tubeless System: TL Easy

Technical Information:


Rubber Compound: OneStar
Tread: HS 473
Carcass: 127 tpi
Sidewalls: MicroSkin

Strengths / Weaknesses:


Rolling Resistance: 5.5 (out of 6)
Road Grip: 4 (out of 6)
Off-Road Grip: 3.5 (out of 6)
Protection: 5.5 (out of 6)
Durability: 3 (out of 6)

Models:


35-622 (700x35c)
Dimensions: 700 x 35c (28x1.35)
ETRTO: 35-622
Air Pressure: 3.0 - 5.0 bar
Load Capacity (max.): 70 kg
Factory Number: 11600764.01

40-622 (700x38c)
Dimensions: 700 x 38c (28x1.50)
ETRTO: 40-622
Air Pressure: 3.0 - 5.0 bar
Load Capacity (max.): 70 kg
Factory Number: 11600766.01

Note:
The load capacity shown refers to only one tyre. To check if the tyres are suitable for your total weight (rider + bicycle) you can double the amount due to your total weight being spread over two tyres.

Technology:


Evolution
The very best possible highest grade materials and latest technology

One Star Triple Compound
Schwalbe's best and most sophisticated compound.
Triple compound. Perfectly adapted to the specific purpose. MTB(PaceStar, VertStar), Road (OneStar),Tour (RoadStar, TravelStar)

MicroSkin
The patented construction consists of a high-tensile micro fabric which is vulcanized together with the rubber compound and the carcass. MicroSkin envelops the entire carcass and facilitates a fault-free Tubeless Easy operation.

Tubeless Easy MicroSkin
Tubeless is the tyre technology of the future. Tubeless tyres bring clear advantages in speed, comfort, grip and puncture protection. Our new patented Microskin construction means we can create tyres that can be easily mounted tubeless, while providing some additional benefits:
Significantly lighter than previous tubeless tyres. Additional improved rolling resistance. All around improved cut resistance. Unlimited high-pressure capability.
Tubeless Easy tyres can also be used with a tube, but the best performance can only be achieved in tubeless mode.

Contents:


- 1 x Schwalbe G-One Allround Evolution 28" folding tyre

Gewicht:


-black / 35-622 (700x35c) : 400 g
-black / 40-622 (700x38c) : 460 g

Models:

in stock 2 to 7 days up to 10 days up to 20 days
  • black/35-622 (700x35c)
    29.83€
  • black/40-622 (700x38c)
    30.67€

Customer Reviews (11)

4

You have questions regarding a product?

+49 2405.450045 +49 2405.450045

Customer Reviews (11)

4.0/5.0
5
5
4
3
3
1
2
2
1
0

Give us your opinion on this product.

by jens g.  on 28.09.2019
verified purchase

gut bei trockenheit auch in groberen gelände. bei nässe etwas rutschig. sonst ein leichter, leicht laufender, einfach zu montierender tubelessreifen.

Is this review helpful?
by Christoph W.  on 15.09.2019
1 of 1 customers found this review helpful.

Guter Reifen, aber wenn man ab und zu wirklich auf echten Schotter Strecken fährt (mit kleinen spitzen Steinen) , dann hält er bei mir nicht länger als 4000km.
Insgesamt macht der Reifen wirklich Spaß, fahre ihn mit Schlauch und in dem Schlauch Dichtmittel von Schwalbe. Jetzt habe ich nach einem halben Jahr mal alles auseinander genommen. Auf der Innenseite des Reifen sind 6 Durchstiche zu sehen und am Schlauch sieht man auch ein paar kleine Stellen wo Dichtmittel an die Oberfläche gekommen ist. Hat aber immer ohne Probleme abgedichtet, dass heißt ich habe von den Löchern gar nichts mitbekommen.
Gefahren bin ich den Reifen für 4000km, davon 30% Asphalt, 40% feste Waldwege und 30% echte Schotterstrecken. Die Schotterstrecken setzen dem Reifen schon ziemlich zu, genauer gesagt dem Hinterreifen, dort sind jetzt gut 6 starke Schnitte, immer so gut 1-2mm groß, an einer Stelle ist der Mantel 5mm eingeschnitten. Wenn man den Reifen auseinander nimmt, kann man richtig durch die Löcher durchgucken. Der Vorderreifen hatjetzt schon 10.000km drauf, keine Schnitte und wird jetzt langsam porös und müsste auch gewechselt werden (ich wiege 80kg, vorne ist weniger Belastung, daher wird der Reifen vorne länger halten).
Als nächsten Reifen werde ich wohl einen Schwalbe Almotion in 40mm probieren. Bei meinen Eltern habe ich auf deren Touren Rad vorne auf Almotion in 55mm und hinten Energizer Plus Tour in 47mm (weil breiter nicht passt) umgebaut. Komischerweise rollen wir jetzt bergab exakt gleich schnell, und das obwohl sie mit Tourenrad fahren und ich mit Gravel Bike. Also so niedrig scheint der Rollwiederstand der G-One Allround gar nicht zu sein, wenn man bergab genauso schnell rollt wie mit fetter Almotion + Energizer Kombi. Vorher hatten sie Marathon Green vorne + hinten in 42mm und ich bin in bergab immer locker davon gerollt.
Die Schwalbe Almotion sind bei bicyclerollingresistance.com übrigens die Touren Reifen mit dem geringsten Rollwiderstand und erreichen fast die Werte von Rennradreifen (die G-one wurden leider noch nicht getestet). Von daher werde ich die als nächstes testen, wieder mit Schlauch + Dichtmittel, dieses mal von Bontrager, das soll mit Schläuchen am besten funktionieren.

Also kurz gesagt wenn man kaum echten Schotter Strecken fährt, dann super reifen, aber ansonsten nicht ganz so haltbar und mit normalem Schlauch ohne Dichtmittel wird man öfter mal eine Panne haben. Ein komplettes Tubeless Setup ist mir zu kompliziert und von den Felgen her auch zu teuer, Schlauch + Dichtmittel funktioniert für mich genauso gut und wird weiterhin genutzt. Der Vorteil der Almotion wäre auch das man diese ohne Tubeless Easy Funktion kaufen kann und dadurch leichter zu wechseln sind. Ich denke 40er Almotion haben auch einen geringeren Rollwiderstand als die 40er G-one Allround. Ich werde es zumindest beim bergab rollen wieder testen können ob ich nun wieder schneller werde als meine Eltern auf dem Touren Rad mit Almotion + Energizer in breit.

Is this review helpful?
by Roman S.  on 27.08.2019
verified purchase
1 of 1 customers found this review helpful.

one of the best tyres for mixed riding. easy tl-setup, holds air great. good grip, fast rolling. great for all-day epics on mixed surfaces, not for every day use, especially on tarmac. after ca 2500km the rear tyre is almost bold, the front is like new. 35C option, actual width on id23mm hookless rims is 35mm.

Is this review helpful?
by Joachim B.  on 23.03.2019
1 of 2 customers found this review helpful.

Mein Fazit nach 2 Jahren und 10.000km, nicht empfehlenswert. Gefahren hab ich ihn hauptsächlich in der Stadt mit ~ 4bar.. Es war die Größe 40-622.
Positiv kann man hervorheben dass der Reifen schnell rollt. Doch die weitere Werbeversprechen kann er nicht halten. Der Grip auf Forstwegen ist ok, aber auf der Straße fehlt ihm der Halt. Die Pannenhäufigkeit war extrem hoch. So viele Pannen hatte ich noch nie, wie mit diesem Reifen. Das Profil fährt sich schnell ab. Nun nach 10.000km ist der Reifen defekt, das Profil löst sich von der Karkasse. Bisher bin ich den Marathon Racer (Falt und Draht Variante) gefahren. Dieser hält 2-3x so lange, ist zuverlässiger, fast genauso schnell. Den hab ich nun auch wieder drauf.

Is this review helpful?
Response from bike-components on 05.06.2019:

Der Marathon Racer ist insgesamt tatsächlich ein haltbarer Reifen. Der Einsatzbereich bzw. die Auslegung ist jedoch bei beiden Reifen auch recht unterschiedlich.

Der G-One hat eine sehr geschmeidige Karkasse, für besonders gute Traktion und Eigendämpfung auf unebenen Untergründen. Es handelt sich eher um einen Sport- bzw. Wettkampfreifen, und für diesen Bereich weist er auch einen guten Pannenschutz auf.

Die Reifen der Marathon-Serie sind dagegen klar auf Langlebigkeit im Alltag ausgelegt. Racer und Supreme sind gerade auf Asphalt sehr schnell. Abseits der Straße sind sie aber besonders im Grenzbereich eine andere Liga als dedizierte Gravel-Reifen wie der G-One. Dies liegt einfach daran, dass die dickere Karkasse und der verstärkte Pannenschutz die Flexibilität der Reifen deutlich reduzieren, was sich dann wiederum auf Dämpfung und Traktion auswirkt.

In dem Fall klingt es also danach, dass der G-One für deinen Einsatzzweck nicht optimal ist, und du mit dem von dir gewählten Marathon Racer das Optimum gefunden hast.

by Ludwig M.  on 03.01.2019
1 of 4 customers found this review helpful.

Leider muss ich mir inzwischen eingestehen, dass die tubeless Reifen die falsche Wahl für mein Gravelbike, mit dem ich täglich zur Arbeit fahre, waren. Erhofft hatte ich mir zuverlässige Reifen, auf die man sich insbesondere durch die Dichtmilch getrost verlassen kann. Nach einem knappen halben Jahr muss ich aber sagen, dass das Gegenteil der Fall war. In der Zeit hatte ich mindestens zehn Platten, wovon ich fünf mit extra tubeless Flicken reparieren musste weil die Dichtmilch versagte. Das letzte Loch, welches letzendlich auch den Grund für das Verfassen der Bewertung lieferte, war auch mit Flickzeug nicht mehr zu reparieren. Außerdem muss ich bemängeln, dass das Profil inzwischen fast vollständig abgefahren ist, was ich nach etwa 1000 km für zu früh halte. Als Laie kommt es mir vor als wäre die Gummimischung zu weich und reibt daher schnell ab und lässt viele Schnitte und Durchstiche zu. Positiv zu bewerten ist allerdings das sehr gute Rollverhalten als tubeless montierter Reifen und die einfache Montage.

Is this review helpful?
by Harald M.  on 28.11.2018
verified purchase
0 of 1 customers found this review helpful.

Rollt gut auf Asphalt mit Schlauch: Kein Unterschied zu den vorher montieren Schwalbe Spicer. Surrt etwas beim Fahren und sorgt für Sprühfontänen hinten. Deswegen sind Schutzbleche im Normalbetrieb Pflicht. Weswegen ich sie aber gekauft habe: Grip auf Schotter, Kies und "fieseren" Feldwegen super. Traktion bei Nässe auf Asphalt nur ok, Komfort gut! (Das gilt für die 35mm Variante) Preis natürlich horrend... ;-)

Is this review helpful?
by Christian S.  on 22.09.2018
verified purchase

Super rollverhalten und Grip auf Straße, Wald und Schotter, sowohl tubeless und auch mit Schlauch (5 Sterne). Der Preis dafür ist aber die Empfindlichkeit, Scherben hat er aufgrund des weichen Mantels wenig entgegenzusetzen. VR nach 1.000 auf Schlauch umgestellt, HR nach 1.600 km entsorgt.

Is this review helpful?
by Constantin T.  on 15.05.2018
verified purchase

am Gravelbike ein super Reifen. Tubeless gefahren und 4 cm breit, sorgt er für viel Pannensicherheit und viel Dämpfung auf Schotterwegen. Grip ist auch besser als gedacht!

Is this review helpful?
by Lars P.  on 30.03.2018
verified purchase
5 of 5 customers found this review helpful.

Ca. 3,5 Monate und wohl so knapp unter 2000km hab ich ihn in der 40er Variante jetzt drauf, da kann man mal ein Fazit ziehen.

Die Kurzfassung: Ich bin sehr angetan, 5 Sterne ohne Abzüge in der B-Note

Die Langfassung:
TL-Montage (auf DT Swiss) war völlig probemlos, beide Reifen mit unauffälligem Rundlauf und auf den erwähnten km bisher nicht einen einzigen Defekt (ich hab bisher nicht mal nen kleinen Durchstich bemerkt). Nutzung ist so annähernd 50/50 Asphalt/Offroad. Mir fehlen ein paar Vergleiche zu mancher Konkurrenz z.B. von WTB, aber ich bin mit den Roll-, Grip- und Komforteigenschaften sehr zufrieden. Anfangs sogar überrascht, wie gut er auch auf der Straße rollt. Wofür er halt - was einem beim ersten Blick aufs Profil aber klar sein sollte - nicht geeignet ist, sind Untergründe wie richtiger Matsch, seifiger Rasen oder Schnee/Eis. Ansonsten gibt das Profil durchaus mehr her, als man auf besagten ersten Blick denken mag.
Habe bei Systemgewicht von ca. 98-100kg meist so 2,3-3,0bar drauf (v/h - je nach Strecke). Abnutzung des Profils ist mittlerweile zumindest am Hinterrad erkennbar, was bei der Laufleistung und meinem Gewicht aber m.E. sehr gut ist. Ein weiterer Punkt: Nachpumpen hält sich in sehr engen Grenzen, d.h. wenn man es mit dem Druck nicht so ganz genau nimmt, ist er lange einsatzbereit, ohne dass dauernd ran muss. Alles in allem also ein Reifen, der m.E. ein Geld wirklich wert ist und den ich wieder kaufen würde.

Is this review helpful?
by Falko T.  on 10.11.2017
verified purchase
2 of 2 customers found this review helpful.

Habe den Reifen zunächst mit gutem Crossschlauch (150g/Stck.) gefahren; da rollte er bereits gut. Er ließ sich auf DT Swiss DB 460 Felgen (18mm, innen) gut montieren und saß völlig rund und gleichmäßig auf der Felge, kein Seitenschlag, kein Höhenschlag - super! Habe jetzt die DT Swiss DB 460 tubelessfähig machen lassen und bin jetzt ca. 200 km ohne Schlauch unterwegs. Der Reifen rollt und dämpft nochmals besser. Habe den Eindruck, dass der Mantel die Luft mindestens so gut hält, wie zuvor mit Schlauch. Nach ca. 450km kann ich zum Verschleiß noch nichts sagen, fällt aber bisher nicht negativ auf. Im Vergleich mit den früher einmal über mehrere tausend Kilometer gefahrenen Conti Cyclocross Speed sammelt der Schwalbe keine Steinchen (Splitt etc.) im Profil, wenn man auf Asphalt unterwegs ist. Dies führte beim Conti zwar nie zu einer Panne, aber immer zu einem etwas mulmigem Gefühl, ob nicht doch einmal ein Steinchen den Weg durch die Karkasse findet. Für den Einsatz auf Asphalt und relativ trockenem Waldboden halte ich den Schwalbe für sehr gut geeignet. Letztlich kann man ihn auch tubeless fahren - da lässt sich Conti derzeit wohl etwas abhängen.

Is this review helpful?
by Michael W.  on 18.08.2017
verified purchase
3 of 3 customers found this review helpful.

Ich fahre die Reifen auf den DT-Swiss Laufrädern R 24 Spline. Die Montage hat ohne Probleme nach den Vorgaben von Schwalbe funktioniert. Für die Erstmontage wird ein Kompressor empfohlen. Ich selber habe die Reifen mit einer gewöhnlichen Fußpumpe mit Manometer durchgeführt. Ist allerdings ziemlich anstrengend, da man zu Anfang gegen einen Luftverlust an den Seitenflanken zu kämpfen hat. Die Reifen fahren sich bei einem ungefährenn Reifendruck von 3 bar sehr angenehm. Nach meinem persönlichen Empfinden sind sie schneller als die Rocket Ron in 33x622 mit Schlauch. Nach meinem Empfinden reduziert sich der Fahrwiderstand deutlich. Zur Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen.

Is this review helpful?

Give us your opinion on this product.