Endura MT500 Plus Overshoe Überschuh Mountainbike Enduro Flat Pedal

Im Test: Endura MT500 Plus Überschuhe

Sabrina V. 24. Januar 2018

Endura bringt mit dem MT500 Plus einen Überschuh für Mountainbiker, die auf Flat-Pedals schwören. Sabrina hat den Überschuh getestet und hat nun endlich wieder warme Füße.

Nachdem ich während meiner letzten Tour bei niedrigen Temperaturen und feuchtem Wetter eiskalte und nasse Füße hatte, war ich froh, die MT500 Plus Überschuhe von Endura testen zu dürfen. Auf meiner nächsten Tour bin ich also gleich bei ebenso schlechtem Wetter raus auf mein Bike und habe die Überschuhe auf Herz und Nieren geprüft.

Der erste Eindruck

Auf den ersten Blick machen sie einen sehr robusten Eindruck. Das Besondere bei den Endura MT500 Plus Überschuhen ist die neue, geöffnete Gummisohle speziell für Flat-Pedals, sodass man mit der Sohle seiner gewohnten Schuhe auf dem Pedal steht. Der erste Eindruck der Überschuhe war also mehr als positiv, ein durchdachtes Produkt in guter Verarbeitung.

Endura MT500 Plus Überschuhe Mountainbike Flat Pedals

Der erste Eindruck ist super: toll verarbeitet und robust!

Endura MT500 Plus Überschuh Mountainbike Flat Pedal

Die geöffnete Gummisohle speziell für Flat Pedale.

Passform

Beim ersten Anprobieren wurde meine Euphorie leicht getrübt, da das Anziehen der Überschuhe recht schwierig ist und Kraft erfordert. Ich trage meine Five Tens in Schuhgröße 37 und habe mich demnach bei den Überschuhen für S/M entschieden, laut Hersteller entspricht das der Größe 37-39. Mit Ach und Krach bin ich in diesen Überschuh reingekommen, er sitzt sehr eng, drückt aber an keiner Stelle und ist sehr angenehm zu tragen. Jedoch würde ich behaupten, dass man bei einer Schuhgröße von 38 oder 39 nicht mehr in den Überschuh S/M reinpasst und rate dazu, eine Nummer größer zu wählen.

Endura MT500 Plus Überschuh Mountainbike Flat Pedal

Das Anziehen erfordert ein wenig Kraft und Übung.

Endura MT500 Plus Überschuh Mountainbike Flat Pedal

Die Überschuhe sitzen sehr gut und sind sehr bequem.

Raus in den Schlamm

Als der Überschuh einmal saß, ging es los in den Wald. Bei Temperaturen knapp über dem Nullpunkt habe ich jede noch so kleine Pfütze und Matschpassage mitgenommen und auch nach zwei Stunden Fahrt waren meine Füße warm und vor allem trocken. Dadurch, dass der Überschuh eine sehr enge Passform hat, stört er beim Fahren überhaupt nicht, kein Hängenbleiben, Schleifen an der Kurbel oder Ähnliches – man bemerkt ihn nicht einmal.

Nach zwei Stunden Fahrt, waren meine Füße warm und vor allem trocken.

Sabrina

In sehr schlammigen Anstiegen musste ich absteigen und bin durch den tiefen Schlamm gestiefelt, doch selbst das hinderte den Überschuh nicht daran, meine Füße trocken und sauber zu halten. Dank des mittelhohen Schafts gelangte auch von oben kein Schmutz hinein.

Wieder zuhause

Zuhause angekommen waren meine Füße, anders als bei meinem Freund, der ohne Überschuhe gefahren ist, warm und trocken. Auch meine Five Tens sind sauber geblieben, so konnten sie direkt wieder in den Schrank gestellt werden. Das Ausziehen der Überschuhe gestaltet sich auch wesentlich einfacher als das Anziehen und so konnte ich sie deutlich einfacher vom Schuh herunterziehen und sie für die nächste Tour reinigen. Dazu habe ich sie lediglich mit lauwarmem Wasser abgespült, trocknen lassen und am nächsten Morgen sind sie bereit für ihren nächsten Einsatz.

Endura MT500 Plus Überschuh Mountainbike Flat Pedal

Ob der Schuh darunter sauber geblieben ist?

Endura MT500 Plus Überschuh Mountainbike Flat Pedal

Außen pfui, innen hui! Der Schuh bleibt komplett sauber dank des Überschuhs.

Fazit

Auch wenn das Anziehen ein wenig schwerfällig ist, haben die MT500 Überschuhe von Endura absolut gehalten, was sie versprechen. Meine Füße waren während der gesamten Tour warm und trocken. Als ich die Überschuhe ein weiteres Mal anzog, empfand ich das Anziehen auch nicht mehr ganz so schwierig wie beim ersten Mal. Vielleicht braucht es dazu auch einfach nur ein wenig Übung. Mich haben die Überschuhe auf ganzer Linie überzeugt und ich habe endlich keine kalten Füße mehr auf dem Bike. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Schuhe darunter trocken bleiben. Wer also Flat-Pedals fährt und nicht auf seine Lieblingsschuhe verzichten möchte, dem kann ich die Überschuhe wärmstens empfehlen.

Bestseller von Endura Bestseller von Endura

Sabrina

Hast Du Fragen zu den Überschuhen oder Anmerkungen?

Sabrina V.

Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
  • Christoph S. am 4. Februar 2018

    Ich hab sie euch dann leider zurück geschickt und stattdessen die EPS bestellt, weil ich in 42 auch nach zwei Tagen rumprobieren in den unterschiedlichsten Winkeln weder in meine Terrex noch in meine Impact gekommen bin...dann lieber Sealskinz Socken mit den EPS, seitdem hab ich auch warme und trockene Füße

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
  • Robert G. am 2. Februar 2018

    Persönliche Erfahrung: in L/XL passen die Überschuhe gerade so nach 15 minütigem Kampf über FiveTens EPS High in Größe 42. Inzwischen bin ich da auf gut 9 Minuten runter...
    Bei Freerider Pro in Größe 41 passen sie "relativ" leicht drüber.

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
  • Timo-Christian H. am 30. Januar 2018

    Dass die anfangs schwer anzuziehen sind, kann ich bestätigen. Das gibt sich aber mit der Zeit und liegt wohl tatsächlich daran, dass man mehr Übung hat – vor allem aber wohl auch daran, dass sich das Material etwas weitet.

    Die Pins meiner Shimano-Pedale haben den Überschuhen bislang nicht geschadet. Sie sind recht robust und gerade dass war für mich auch kaufentscheidend.

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    • bike-components am 1. Februar 2018

      Hallo Timo-Christian,

      Vielen Dank für Dein Feedback! Weiß man einmal, wie man schnell reinschlüpft, ist es wirklich leicht.

      Das Gummi der Sohle ist sehr robust und hält einiges aus. Ich habe soeben mit Sabrina gesprochen und nach weiteren Wochen im Aachener Winterwetter auf den Pins der Flatpedals und Schiebepassagen über Steinfelder etc. lässt sich kein Verschleiß an der Sohle feststellen.

      Darf ich fragen, welche Schuhgröße Du hast? Wir haben festgestellt, dass die Überschuhe ab einer gewissen Größe nur noch schwer passen.

      Viel Spaß weiterhin mit den Überschuhen!
      Gruß, Robin

    • Timo-Christian H. am 26. Februar 2018

      Meine Überschuhe sind M/L, ich verwende sie mit Freerider Canvas und District, jeweils in 41.5.

      Am Anfang dachte ich auch, dass das ein Fehlkauf gewesen sein könnte, weil sie so dermaßen eng waren, mittlerweile bin ich sehr froh, nicht eine Nummer größer gegangen zu sein, sie passen prima, liegen aber auch eng genug an, dass nicht unnötig Spiel ist.

      Wenn es überhaupt ein Manko gibt, ist vielleicht das Klett an der Rückseite, aber auch da habe ich mittlerweile eine Technik raus, wie ich das faltenfrei zubekomme.

  • michael g. am 26. Januar 2018

    wichtig währe zusehen wie die Teile den agressiven Pins der allermeisten Flat Pedals standhalten. Ich persönlich sehe da eher schwarz.

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    • bike-components am 29. Januar 2018

      Hallo Michael,

      ich bin die Überschuhe nun auf ca. 10 Touren mit meinen NC-17 Sudpin Pedalen gefahren und kann keinerlei Verschleiß erkennen. Die Sohle ist aus einem sehr dicken Gummi gearbeitet, da hat man sich bei Endura wirklich Gedanken gemacht. Bei Textil sähe das sicherlich anders aus. Ich muss also ganz ehrlich sagen, dass ich das völlig unkritisch sehe.

      Viele Grüße, Sabrina

Mehr zum Thema