Topseller der Kategorie Felgenbremsen

Topseller der Kategorie Felgenbremsbeläge

Topseller der Kategorie Innenzüge

Felgenbremsen für Rennrad, MTB und Trekking erfüllen höchste Ansprüche

Als Felgenbremsen werden alle Rennrad Bremsen bezeichnet, bei denen Bremsgummis (auch Bremsklötze genannt) an zwei Seiten, mittels Seilzug oder hydraulisch, gegen die Felge gepresst werden. Die dadurch entstandene Reibung führt dazu, dass sich die Geschwindigkeit reduziert und somit die gewünschte Bremswirkung eintritt. Unterscheidungen sind unter anderem in Seitenzugbremsen (meist bei Rennrädern verwendet), Mittelzug-Cantilever- und hydraulische Felgenbremsen möglich. Hier kannst Du Dir neue Rennrad Bremsen von nachgewiesenen Top-Marken günstig online bestellen.

Rennrad-, Mountainbike- sowie Trekkingfahrer setzen höchste Ansprüche an Fahrradbremsen. Denn nur hochwertige Bremssysteme wie beispielsweise die bewährte V-Brake erfüllen die Anforderungen an MTB-Bremsen. Fein dosierte Bremsvorgänge für die sicheren Downhills sind damit genauso gewährleistet wie das Einhalten möglichst kurzer Bremswege im Ernstfall.

Die V-Brake - die Cantileverbremse weiter entwickelt

Bei der V-Brake handelt es sich um eine Direktzugbremse mit separatem Querzug. Dieser Bremsentyp wurde von Shimano auf Basis der Cantileverbremse entwickelt und zeichnet sich durch eine höhere Hebelwirkung aus. Dies setzt spezielle Bremsgriffe mit entsprechend reduzierter Hebelübersetzung voraus. Im Vergleich zur Cantileverbremse eignet sich die V-Brake durch ihre abgeänderte Konstruktion hervorragend zur Montage an gefederten Fahrradrahmen.

Obwohl sich die Scheibenbremse in vielen Bereichen durchsetzt, gelten die V-Brake und die Cantileverbremse für Fahrradfahrer immer noch als solide Lösung. Bei rasanten Downhills zeigen sie sich genauso wirkungsvoll wie in unwegsamen Gelände. Hast du dich an den kurzen Hebel dieser leistungsfähigen Fahrradbremsen gewöhnt, lassen sie sich hervorragend dosieren und überzeugen durch verschiedene Vorteile.

Felgenbremsen einstellen - für die Sicherheit unverzichtbar

Die besten Felgenbremsen, die du auf deinem Bike montierst, besitzen keinen Wert, wenn sie nicht richtig eingestellt sind. Nachfolgend findest du wichtige Tipps zum einstellen und für eine zuverlässig sichere Fahrt in allen Situationen.

Nachdem du dich für eine der hochwertigen Felgenbremsen aus unserem Onlineshop entschieden hast, muss sie montiert werden. Die Montage von V-Brakes an sich ist unkompliziert. Allerdings erfordert die korrekte Positionierung der Bremsbeläge höchste Genauigkeit.

  • Ober- und Unterkante des Bremsbelags muss die Felge gleichzeitig berühren.
  • Position des Bremsbelags ist ungefähr einen Millimeter unterhalb der Felgen-Oberkante.
  • Der Bremsbelag deiner neuen Fahrradbremsen darf auf keinen Fall den Reifen berühren, da die scharfen Kanten den Reifen aufschneiden.

Achte beim einstellen auf die korrekte Zuglänge und dass die V-Brake mittig platziert ist. Für die richtige Einstellung ziehst du den Zug so weit an, dass die Bremsbeläge ungefähr einen Millimeter von der Felge entfernt sind. Diese Position sicherst du, indem du die Zugklemmschraube festziehst. Seitlich am unteren Ende befinden sich die Stellschrauben zum Zentrieren der Fahrradbremsen.

Den richtigen Sitz der V-Brake prüfst du, indem du nach jeder Bewegung der Stellschraube den Bowdenzug bedienst und wieder loslässt. Befinden sich die Bremsbeläge auf beiden Seiten ungefähr einen Millimeter von der Felge entfernt, sind sie korrekt positioniert und die Zuglänge ist optimal.

Hochwertige Komponenten für eine sichere Fahrt

Rasante Downhills oder anspruchsvolle Trekkingtouren setzen hohe Anforderungen an das Material. Dies gilt für den Rahmen und die Gabel deines Bikes genauso wie für das montierte Bremssystem. Daher ist eine entsprechende Qualität unverzichtbar. In unserem Onlineshop führen wir V-Brakes, die auf die Ansprüche, die du an MTB-Bremsen stellst, perfekt abgestimmt sind. Selbstverständlich sind diese Fahrradbremsen nicht nur für das Mountainbike konzipiert. Jeder Radfahrer profitiert von der Leistungsfähigkeit moderner Komponenten.

Die bekannte Deore von Shimano führen wir für unsere qualitätsbewussten Kunden genauso im Shop wie Komponenten oder Komplettsets von Avid oder TRP. Hersteller wie Magura orientieren sich mit ihren Fahrradbremsen nicht nur an Mountainbikern, sondern auch an den Bedürfnissen von von Trekking- und Citybikern.