Schaltung

Topseller der Kategorie Schaltung

Topseller der Kategorie Schaltwerke

Topseller der Kategorie Schaltgriffe

Mit der Fahrradschaltung in die Gänge kommen

Eine Schaltung sollte möglichst zuverlässig sein, gut funktionieren, wenig wiegen und keine Gänge doppelt bereitstellen. Mit den Komponenten für Mountainbikes, Rennräder und Touring Räder aus dieser Kategorie kannst Du Deine Bike-Schaltung auf den neusten Stand bringen!

Entwicklung der MTB-Schaltungen

Die verschiedenen Übersetzungen (Bspw. 1x11, 1x12, 2x10 oder 3x10-fach) haben alle ihre Vorteile. 1x11-fach und 1x12-fach Antriebe sind bei Mountainbikern aktuell sehr beliebt. Dadurch dass man nur ein Kettenblatt an der Kurbel hat, gibt es keinen Gang doppelt. Außerdem spart man durch den Wegfall eines Kettenblatts, des Umwerfers und des Schaltgriffs recht viel Gewicht gegenüber einer 2x10-fach Schaltung. Die Bandbreite einer 2x10-fach oder 3x10-fach Schaltung ist allerdings natürlich größer. Mit einer größeren Bandbreite ist man flexibler in der Gangwahl.

 

Innovation - Elektrische Schaltung

Die neuste Art der Schaltung ist die elektrische Schaltung. Angesteuert werden die Schaltkomponenten jetzt nicht mehr von einem Bowdenzug, sondern über ein Kabel oder sogar über Funk wie z. B. bei der SRAM eTap Schaltung. Das Schaltwerk und der Umwerfer sind mit Motoren ausgestattet, die ein sehr schnelles und präzises Schalten ermöglichen. Und auch der Schaltgriff, in Verbindung mit dem Bremsgriff lässt sich einfacher montieren und sorgt für eine aufgeräumte Optik. Ein großer Vorteil der elektrischen Schaltung ist, dass das Trimmen des Umwerfers automatisch geschieht.

Preis-Leistungs Verhältnisse

Aber warum sind die Preisunterschiede so groß? Je besser und teurer ein Schaltwerk ist, desto schneller und präziser schaltet es. Außerdem lassen sich teure Schaltwerke besser unter Last schalten, d. h. Du kannst auch wenn Du im Berg stehst und vergessen hast zu schalten, einfach voll antreten und dabei runterschalten. Aber nicht nur die Funktion wird besser, die Komponenten werden auch leichter und edler. So werden die Materialien mit steigendem Preis immer besser und auch das Finish der Oberflächen wird hochwertiger. Für eine perfekte Funktion lohnt es sich also mehr Geld anzulegen.