Topseller der Kategorie Fahrradcomputer

Topseller der Kategorie Navigation & GPS

Topseller der Kategorie Brustgurte & Sensoren

Fahrradcomputer und Tachometer für exakte und zuverlässige Messungen

Perfekt für alle, die das Radfahren etwas ernster nehmen oder sich zumindest mit wertvollen Informationen versorgen möchten: der Radcomputer oder Tacho ist mittlerweile an zahlreichen Fahrrädern zum unverzichtbaren Begleiter avanciert. Solch ein Fahrradcomputer mit Bluetooth lässt sich mit anderen mobilen Geräten verbinden und erlaubt exakte Messungen hinsichtlich Deiner zurückgelegten Distanz, der Geschwindigkeit oder mitunter sogar zur befahrenen Höhe. Passend dazu findest Du bei uns außerdem noch hochwertige, kompakte und leichte Smartwatches, welche weitere Informationen liefern - diesmal aber nicht nur im Hinblick auf Distanz oder Geschwindigkeit, sondern ebenfalls im Bezug zu Deiner Gesundheit und Deines Fitnesszustands.

Tachometer für das Fahrrad: Alle Werte im Blick

Neben dem ständigen Begleiter am Handgelenk gibt es auch die Fahrradcomputer. Diese werden für gewöhnlich am Lenker befestigt. Dadurch hast Du sie unterwegs immer im Blick, ohne Dich drehen oder das Rad stoppen zu müssen. Die dezenten, aber informativen Displays stellen eine Vielzahl von Informationen dar und lassen sich oftmals sogar noch individuell konfigurieren. Dadurch avancieren sie zur idealen Unterstützung, wenn Du Dich unterwegs über die Uhrzeit, die Höhe, Geschwindigkeit, zurückgelegte Distanz oder in Kombination mit einem Brustgurt über Deine aktuelle Herzfrequenz informieren möchtest. In kürzester Zeit angebracht, lassen sich diese intelligenten kleinen Computer genauso schnell wieder abmontieren, um sie gegenüber Diebstahl zu schützen, wenn Du Dein Rad einmal unbeaufsichtigt abstellst.

Klassische und moderne Geschwindigkeitsmesser

Ursprünglich wurden die Fahrradtachos vor allem für das Rennrad entwickelt und entworfen. Beim Rennrad - per se einem Sportgerät - ging es den meisten Nutzern immer schon um Leistung und Leistungswerte. Doch nach und nach setzte sich der Tachometer beim Fahrrad auch flächendeckend durch. Dabei arbeiten Tachometer nach einem einfachen System. Durch eine Sensor-Einheit werden die Umdrehungen des Rades gezählt. In Kombination mit der Größe des Rades lässt sich somit die gefahrene Strecke ermitteln. Früher mussten Tachometer immer per Kabel mit dem Sensor verbunden werden, heute funktioniert beinahe jeder Fahrradtacho drahtlos und somit ohne lästige Arbeit mit störenden Kabeln. Wenn Du für Dein Fahrrad einen Geschwindigkeitsmesser wünscht, hast Du bei uns die freie Auswahl.

Tachometer und Fahrradcomputer fürs Fahrrad in bester Qualität

Die Qualität spielt bei einem Tachometer am Fahrrad eine nicht unerhebliche Rolle. Je genauer der Geschwindigkeitsmesser die Bewegungen misst und diese auswertet, umso besser sind die von Dir zu nutzenden Datensätze. Aus diesem Grund setzen wir ausschließlich auf bekannte und namhafte Hersteller, welche durch die reine Produktqualität zu überzeugen wissen. Alle Tachometer sind sowohl für das Rennrad als auch für alle anderen Räder geeignet und lassen sich mit wenig Mühen problemlos installieren. Ist der Fahrradtacho drahtlos, geht der Einbau vom Tachometer am Fahrrad noch einfacher von der Hand. Wir setzen bei unseren Angeboten auf moderne Technik und eine robuste Ausführung. Hersteller wie SigmaVDO und Wahoo oder auch SRM gehören hierbei zu den beliebtesten Herstellern der Branche. Dennoch hast Du bei uns eine große Auswahl an unterschiedlichen Geräten aus verschiedenen Preiskategorien, sodass Du die Leistung des Tachometer am Fahrrad an Deine individuellen Bedürfnisse anpassen kannst.

Große Bandbreite an Leistungen und Geräten

Wenn Du beispielsweise mit dem Rennrad viel Zeit verbringst und Deine Leistungen am Rennrad steigern möchtest, spielen viele Faktoren während der Fahrt eine Rolle. In einem solchen Fall würden wir am Rennrad keinen einfachen Tachometer am Fahrrad installieren, sondern auf einen leistungsfähigen Trainingscomputer setzen. Dieser dient zwar auch als Geschwindigkeitsmesser, bietet aber deutlich mehr Funktionen und hilft Dir durch eine gezielte Trainingssteuerung Deine Leistungen am Rennrad zu verbessern. Und keine Angst: Auch wenn der Fahrradtacho drahtlos betrieben wird, die Genauigkeit der Daten und die Geschwindigkeit der Datenübertragung wird hiervon nicht beeinträchtigt. Solche Systeme sind also auch am Rennrad oder unter schwierigen Fahrbedingungen durchaus zu nutzen.

Trainingscomputer oder Fahrradtacho: Du allein entscheidest!

Möchtest Du ein einfaches Tachometer am Fahrrad, welches Geschwindigkeit, Dauer und Länge der Tour aufzeichnet oder darf es ein vollständiger Trainingscomputer sein, welcher seine Leistung und Vorteile vor allem dann entfaltet, wenn Du das Fahrrad gezielt zum Training nutzen und Dich verbessern möchtest. In einem solchen Fall übernimmt der Fahrradcomputer für Dich viele Funktionen.