Fahrradketten

Die Kette macht das Fahrrad zu der effizienten Maschine, die uns alle so begeistert. Sie ermöglicht, dass aus Deiner Muskelkraft Vortrieb wird. Auf den ersten Blick sehen die Ketten an verschiedenen Arten von Bikes gleich aus. Hier weiter lesen
178 Artikel

Sortierung

Einsatzbereich

Farbe

Preis

Seite
von 8

UNSERE EMPFEHLUNGEN ZU Fahrradketten


Welche Fahrradkette brauche ich?

Zwischen MTB-Ketten, robusten Fahrradketten für E-Bikes, leichten Rennrad-Ketten und Fahrradketten für Nabenschaltungen gibt es feine Unterschiede. Dabei gilt es, technische Kompatibilität zu beachten, Preis und Qualität abzuwägen. Ob Du eine verschlissene Kette tauschen willst oder Deinem Bike ein Upgrade des Antriebs gönnst: Mit unseren Shop-Filtern und ein paar Tipps ist es ein Leichtes, die passende Fahrradkette zu kaufen.

Das wohl wichtigste Merkmal von Fahrradketten ist die Breite. Sie entscheidet über die Kompatibilität zu Deiner Schaltung. Je mehr Ritzel Deine Kassette am Hinterrad hat, desto schmaler ist die passende Kette. Eine SRAM 11-fach-Kette ist zum Beispiel schmaler als eine für einen 10-fach-Antrieb. Der Shop-Filter „Schaltstufen“ grenzt die Auswahl schnell ein. In unserem Sortiment findest Du für Dein Fahrrad Ketten von Shimano, SRAM, Campagnolo, Connex, CeramicSpeed und anderen Top-Marken. In vielen Fällen kannst Du die Kette eines anderen Herstellers als den Deiner Kassette verbauen, solange die Breite (also die Zahl der Schaltstufen) stimmt. KMC-Ketten sind z. B. im Nachrüstmarkt sehr beliebt. Insbesondere im High-End-Segment solltest Du allerdings genau auf die Hersteller-Hinweise zur Kompatibilität achten.

Die Fahrradkette und der Verschleiß

Eines vorweg: die wartungsfreie Fahrradkette gibt es nicht. Mit guter Pflege kann man die Lebensdauer verlängern, aber die Kette bleibt ein Verschleißteil. Die vielen Einzelteile – Laschen, Rollen und Bolzen – sind aus Stahl gefertigt und verschleißen durch Reibung untereinander. Neben Pflege und Schmierung haben die Qualität der Stahllegierung und die Oberflächenbehandlung großen Einfluss auf die Haltbarkeit. Sie spiegeln sich im höheren Preis wieder. Dennoch kannst Du mit hochwertigen Ketten auf Dauer Geld sparen, da Du sie weniger oft wechseln musst.

Wie Du herausfindest, wann Deine Kette verschlissen ist und wie Dir der Wechsel gelingt, kannst Du in unserem Blog nachlesen. Dort erklären wir auch, wie du die korrekte Kettenlänge am Rennrad oder Mountainbike bestimmst.

Schmierung und Pflege von Fahrradketten

Eine gut gepflegte und geschmierte Kette verschleißt nicht nur langsamer. Sie läuft auch leichter, leiser und schaltet geschmeidiger. Gerade bei High-End-Schaltungen mit geringen Toleranzen kannst Du den Unterschied spüren. Deswegen haben wir auch der Kettenpflege einen Deep-Dive in unserem Blog gewidmet. Dort erfährst Du warum, womit, wann, wie oft und wie Du die Kette an Deinem Bike für optimale Performance reinigen und ölen oder wachsen solltest: Kettenschmierung und -pflege.
SRAM Oil-Slick-Ketten sind übrigens nicht anders geölt als die normalen Varianten. Der Name der bunten Fahrradkette bezieht sich nur auf das schillernde Farbspiel der speziellen Beschichtung.

Genietet oder mit Kettenschloss

Beim Stöbern in unserer Auswahl an Ketten fürs Fahrrad wird Dir auffallen, dass einige mit einem sogenannten Kettenschloss geliefert werden und andere mit einem Nietstift. Wenn Du eine der beiden üblichen Varianten bevorzugst, dann kannst Du im Shop nach Verschlussart filtern. In der Performance am Bike macht das keinen Unterschied. Um eine Kette zu vernieten oder eine genietete Kette wieder zur öffnen, benötigst Du einen Kettennieter. Eine Fahrradkette mit Kettenschloss ist mit einer entsprechenden Zange leichter zu öffnen. Um sie vor der Montage auf die richtige Länge (Anzahl der Kettenglieder) zu bringen, benötigst Du allerdings ohnehin für beide Varianten einen Kettennieter.

Welche Fahrradkette fürs E-Bike?

Wenn Du für Dein E-MTB oder Dein urbanes E-Bike eine Fahrradkette kaufen möchtest, dann helfen Dir die Shop-Filter weiter. Damit kannst Du Ketten auswählen, die von den Herstellern speziell für die Nutzung an E-Bikes mit Unterstützung bis 25 km/h oder sogar für S-Pedelecs (bis 45 km/h) optimiert oder getestet wurden. Eine besonders stabile Kette aus hochwertigen Materialien lohnt sich insbesondere an E-Bikes mit Mittelmotor, da sie zusätzlich zu Deiner Muskelkraft das Drehmoment des Motors verkraften muss. Achte auch hier besonders auf die Kompatibilität zur Schaltung. Während manche E-Bikes 12-fach-Ketten verbaut haben, findet man auch Exemplare, bei denen bewusst weniger Gänge verbaut sind, um sie stattdessen mit mehr Material stabiler zu gestalten. SRAM bietet zum Beispiel im High-End-Sektor die EX1-Gruppe mit Fahrradkette für 8-fach-Kassette an.


Beratung

Tipps und Tricks

How To: Rennrad-Kette wechseln

Schrauben

Thomas

An Deinem Rennrad oder Gravelbike ist die Kette verschlissen und Du willst eine Neue montieren? Mit unserer Anleitung ist der Wechsel ein Kinderspiel.

Jetzt weiterlesenJetzt weiterlesen

How to: MTB-Kette wechseln

Schrauben

Thomas

Deine Kette am Mountain Bike ist verschlissen und Du möchtest eine Neue montieren? Kein Problem. Wir erklären Dir, wie Du es am Besten machst.

Jetzt weiterlesenJetzt weiterlesen

Fahrradkette richtig schmieren: Öl oder Wachs?

Schrauben

Julian

Gut geschmierte Ketten laufen leicht, leise und schalten präzise. Welches Schmiermittel aber ist das beste? Tipps zur richtigen Kettenpflege.

Jetzt weiterlesenJetzt weiterlesen

How To: Verschleißcheck Kette

Schrauben

Thomas

Damit Biken Spaß macht, muss die Kette sauber laufen. Um das zu gewährleisten, solltest Du sie regelmäßig auf Verschleiß checken. Los geht´s!

Jetzt weiterlesenJetzt weiterlesen

Weitere Infos

Auch interessant für Dich