Topseller der Kategorie Felgenbremsbeläge

Topseller der Kategorie Felgenbremsen

Trekking & Rennrad Bremsbeläge (Bremsgummis) für Felgenbremsen

Die Bremsbeläge sind das Bauteil der Felgenbremsen mit dem höchsten Verschleiß. Folglich müssen die Rennrad und Trekking Bremsbeläge für Felgenbremsen nicht nur häufiger nachgekauft, sondern bei Bedarf auch ersetzt beziehungsweise gewechselt werden. Hier findest du hochwertige Bremsbeläge von renommierten Marken, wie beispielsweise ShimanoKool StopMavic oder Swissstop.

Rennrad Bremsbeläge zu wechseln spart die Anschaffung komplett neuer Bremsen

Rennrad Bremsbeläge wechseln ist wesentlich wirtschaftlicher als die Bremsen gänzlich neu zu erwerben, insbesondere wenn das eigene Rennrad häufiger im Einsatz ist und der Verschleiß dadurch besonders schnell auftritt. Ebenso kann eine hohe Qualität der Bremsbeläge die Notwendigkeit, diese zu häufig ersetzen zu müssen, aber nachhaltig reduzieren. Daher bieten wir Dir in unserem Online Shop ausschließlich Qualitätsprodukte von namhaften Marken an, so beispielsweise Shimano, welche für viele Rennrad-Enthusiasten nach wie vor die erste Wahl darstellt. 

Neben den eigentlichen Belägen findest du hier online auch komplette Bremsschuhe, welche sich aus dem eigentlichen Bremsschuh, einem Bremsbelag und den Distanzscheiben mitsamt der Befestigungsschraube zusammensetzen. Suchst du Rennrad Bremsbeläge für Felgenbremsen, kannst du also selbst bestimmen, ob du den kompletten Bremsschuh oder lediglich die Beläge selbst ersetzen möchtest. Selbst bei Top-Produkten gilt jedoch, dass diese gegenüber Verschleiß natürlich nicht immun sind, schließlich arbeiten Felgenbremsen nach wie vor über mechanische Kontakte direkt an der Felge, wodurch sich aufgrund der damit verbundenen Reibung zwangsweise eine Abnutzung ergibt.

Wie lassen sich Rennrad Bremsbeläge wechseln?

Rennrad Bremsbeläge zu wechseln ist wirklich nicht schwierig, insbesondere wenn du schon einige Erfahrungen im Umgang mit der Pflege und Wartung deines Rennrads gesammelt hast. Neben den eigentlichen Belägen wird im Regelfall auch noch ein Inbusschlüssel benötigt. Die Bremsen werden über den Hebel am Bremskörper entspannt und geöffnet, im Anschluss kann eine eventuell angebrachte Schraube gelöst werden. Nun übst du leicht Druck aus und löst damit die Beläge, während die neuen Rennrad Bremsbeläge für Felgenbremsen von hinten in den Schuh geschoben werden. Ein Pfeil auf dem Gummi zeigt dir an, welches Teil nach vorn zeigen muss.

Im Anschluss spannst du die Bremse wieder, wobei die Schraube dazu dient, die Abstände der Rennrad Bremsbeläge auf die Felge selbst abzustimmen. Am Ende solltest du noch einmal überprüfen, dass der Winkel vom Belag zur Felge passt. Im vorderen Bereich muss er minimal näher an der Felge als hinten gestellt sein. Auch das gelingt über die große Schraube am Bremsschuh. Möchtest du nicht nur die Rennrad Bremsbeläge wechseln, sondern stattdessen den ganzen Schuh, schraubst du ihn einfach komplett ab, den neuen Schuh dran und wiederholst dann die Einstellungen bezüglich des Abstands.

Maximale Fahrsicherheit: Neue Bremsbeläge fürs Fahrrad schaffen Abhilfe

Um den spezifischen Anforderungen unserer Kunden entsprechen zu können, bieten wir Bremsbacken in unterschiedlichen Versionen an: Demzufolge umfasst unser Angebot sowohl Modelle für mechanische als auch für hydraulische Felgenbremsen. Das Resultat ist eine optimal abgestimmte Bremswirkung, die für ein minimiertes Unfallrisiko unverzichtbar ist.

Bremsklötze für Felgenbremsen jetzt online bei bike-components bestellen

Das Zusammenspiel zwischen einer langen Lebensdauer und einer idealen Bremsleistung unterstreicht die vielfältigen Vorteile der Bremsbeläge für Felgenbremsen. In unserem Onlineshop kannst Du V-Brake Bremsbeläge bzw. Bremsklötze für Dein Trekkingrad zu dauerhaft günstigen Preisen bestellen. Dabei profitierst Du von folgenden Vorteilen:

  • Zuverlässige Bremswirkung dank hochwertiger Materialien 
  • Enorme Langlebigkeit
  • Unkomplizierte und schnelle Montage

Du hast Fragen rund um Bremsschuhe für Dein Fahrrad? Dann stehen wir Dir gerne in Form einer unverbindlichen Beratung zur Seite: Zu diesem Zweck erreichst Du unsere geschulten, erfahrenen und bike-verrückten Service-Mitarbeiter wahlweise telefonisch, per Mail oder unkompliziert via Live-Chat Funktion.