Kryptonite Gravity WheelNutz Sechskant-Hutmuttern M9

Artikel-Nr.: 52474
2
2
29,37€

zzgl. Versandkosten
für Lieferung nach USA

universal/universal
Verfügbarkeit:
lagernd
Anzahl:

Lieferung nach USA nicht möglich

  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.9 / 5.00

Weniger Gewicht, mehr Sicherheit: die Gravity WheelNutz Sechskant-Hutmuttern M9 von Kryptonite


Die Gravity-Schließsysteme stellen einen evolutionären Schritt im Bereich der Fahrradsicherung dar, da die Schwerkraft genutzt wird, um das Entfernen von Laufrädern zu verhindern.
Wenn sich das Fahrrad in aufrechter Position befindet, sind die WheelNutz - Sicherungen gesperrt, sodass Dein Laufrad gesichert ist. Wenn das Fahrrad auf den Kopf gestellt wird, lassen sich die WheelNutz - Sicherungen entsperren, sodass Du Dein Laufrad entfernen kannst. Ein Bügel- oder Kettenschloss als Hauptschloss verhindert, dass das Rad umgedreht werden kann, wenn dieses an einem Objekt befestigt wird.

Features:


- für feststehende Vorderrad-Achsen
- kann nur entsperrt werden wenn das Fahrrad auf den Kopf gestellt wird
- einfache Demontage/Montage mit 15 mm Schraubenschlüssel
- wetterbeständige Beschichtung schützt vor Korrosion
- gut kombinierbar mit dem Messenger-Mini Bügelschloss

Lieferumfang:


- 1 x Gravity WheelNutz Kryptonite M9
Gewicht:
-universal / universal : 81 g

Ausführungen:

lagernd 2 bis 7 Tage bis 10 Tage bis 20 Tage
  • universal/universal
    29,37€

Kundenbewertungen (2)

3.5

Du hast Fragen zu diesem Artikel?

02405/450045 02405/450045

Kundenbewertungen (2)

3.5/5.0
5
1
4
0
3
0
2
1
1
0

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von Michael K.  am 19.03.2018
0 von 2 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Sehr hilfreiches Werkzeug.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Michael E.  am 12.11.2017
verifizierter Kauf
4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Einen wirksamen Schutz stellen diese Diebstahlschutzmuttern nur bei Stahl-Gabeln dar. Achsaufnahmen aus Aluminium sind einfach zu weich, sodass auch mit sehr geringem Kraftaufwand die Fixierscheibe durchgedreht werden kann (wobei die Achsaufnahme natürlich beschädigt wird, dem Dieb wird das aber eher egal sein) und der Schutz damit wirkungslost ist.
Der Mechanismus ist recht hakelig, funktioniert leider nicht wirklich gut.
Die beigelegte Gebrauchsanleitung ist eine Zumutung. Man muss daher selbst herausfinden, wie die Wheelnutz anzuwenden sind (wie man sie nun eigentlich drehen muss).

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.