Topseller der Kategorie Radhosen Topseller Radhosen

Topseller der Kategorie Fahrradtrikots Topseller Fahrradtrikots

Ob Rennrad oder MTB - Ohne die Passende Fahrradhose kommst Du nicht weit!

Fahrradhosen gehören beim biken zum absoluten Must-Have. Auf dem Rennrad, MTB oder Trekkingbike erhöht es den Komfort ungemein. Im Folgenden erläutern wir Dir, worauf es beim Kauf von der perfekten Radhose ankommt.

Kurze & lange Rennradhosen - Oder doch direkt einen Zeitfahr-Anzug?

Kurze Rennrad Hosen müssen einiges aushalten. Hohe Geschwindigkeiten, Wind, Regen und Schweiß. Daher haben Fahrradhosen einen extrem hohen Qualitätsanspruch. Man verbringt als Rennradfahrer meistens viele Stunden im Sattel und dieser ist oft schmal und bietet nicht viel Komfort. Man möchte natürlich Gewicht sparen und wählt deshalb keinen gepolsterten Sattel. Doch nach einigen Kilometern sollte man trotzdem noch ohne Schmerzen im Sattel sitzen können. Dafür sind Sitzpolster da.

Woraus besteht eine Rennradhose?

Die typischen Stoffe sind Polyethylen, Lycra oder Elasthan. Es sind also Kunstfasern die viele Funktionen zugleich haben. Sie absorbieren UV-Licht, sind atmungsaktiv, robust und gleichzeitig elastisch und leicht. Erstaunlich was solche Materialien gleichzeitig schaffen. Die Nähte spielen eine entscheidende Rolle. Zwickende oder unsaubere Nähte können extrem belastend werden auf langen Touren. Das nimmt einem den Spaß am Fahrrad fahren.

Was bringt das Sitzpolster?

Es ist aus einem elastischen Schaumstoff und absorbiert die Schläge die vom Sattel kommen. Das Sitzpolster sorgt für eine angenehme Fahrt egal wie lange die Tour geht.  Dank der Anordnung bleibt der Komfort auch beim Verändern der Sitzposition erhalten.

MTB Hosen - Was müssen Radhosen auf dem Mountainbike leisten?

Die perfekte Kombination aus Style und Funktion. Ein Mountainbike Fahrer verlangt neben dem Design viel von seiner Fahrradbekleidung. Im Wald ist es oft matschig, dementsprechend sollte die Hose wasserabweisend, oder sogar wasserdicht sein. Wenn Du auf der Tour komplett nass wirst, macht das ganze keinen Spaß. Außerdem sollte die kurze Fahrradhose atmungsaktiv sein, damit man nicht zu sehr schwitzt wenn man den Berg hinauf tritt.

Bewegungsfreiheit muss sein

Wenn Dich die kurze Hose einengt, kann es gefährlich werden. Bei hohen Geschwindigkeiten im Wald, solltest Du dich uneingeschränkt bewegen können. Einen Sturz sollte man so nicht riskieren. Gleichzeitig darf die Hose auch nicht zu weit sein, weil das während der Fahrt hinderlich sein kann.

Protektoren Hosen

Einige kurze Fahrradhosen besitzen integrierte Protektoren. Beispielsweise die Hüfte leidet sehr oft unter einem Sturz und ist nur selten geschützt. Hier kann die MTB Hose helfen. Mit integrierten Schaumstoff Pads, oder eingenähten Polstern kann zumindest schweren Verletzungen vorgebeugt werden.

Innenhosen und Polster sind individuell

Jeder bevorzugt etwas anderes. Einige mögen dünne, oder evtl. sogar gar keine Polster. Die Bewegung wird dadurch nicht eingeschränkt und das Gefühl ist freier. Einige andere bevorzugen dicke Sitzpolster die Komfort bieten auf langen Touren und alle Unebenheiten zu kompensieren. Bei uns findest Du viele verschiedene kurze Hosen mit Polster oder ohne.