Kinderlaufräder

Kids_Laufraeder_XL Header Desktop_01_DE.png
Kids_Laufraeder_XXL Header Mobile_01_DE.png

Laufrad-Highlights

Im jungen Alter erfüllt ein Laufrad eine ganz wichtige Funktion: Es hilft den kleinen Radlern dabei, das Gleichgewicht zu erlernen. Es handelt sich hierbei nicht um klassische Kinderfahrräder, zumal ein Laufrad keine Pedale besitzt. Vielmehr wird ein Kinderlaufrad mittels Abdrücken mit den Füßen vorwärts bewegt. Gebremst wird ebenfalls mit den Füßen.

Dein Nachwuchs entwickelt ein Gefühl für das Fahrradfahren und dank der vergleichsweise schnellen Fortbewegung werden auch längere Spaziergänge möglich. Das Laufrad kann während der Fahrt kaum umkippen, zumal die Beine der Kids das Gewicht nahezu automatisch abfangen. Empfehlenswert ist ein Laufrad für Kinder im Alter zwischen anderthalb bis zwei Jahren.

"Du bist Dir nicht sicher, welches Laufrad das richtige für Dein Kind ist? Ruf' uns einfach an, dann stehen wir Dir gerne beratend zur Seite und klären alle wichtigen Fragen."

Sebastian, Service

Auch interessant für Dich

Du möchtest früher über unsere Aktionen informiert werden? Dann melde Dich jetzt zum Newsletter an!

* Pflichtfeld