Kleben des Abschlussbandes.

Am laufenden Band - Lenkerbandwickeln leicht gemacht

Thomas 15. April 2017

Ein Lenkerband zu wickeln ist nicht schwer, man sollte nur ein paar Dinge beachten. Hier zeigen wir Dir die klassische Variante.

Ein Lenkerband zu wickeln ist nicht schwer, man sollte nur ein paar Dinge beachten. Hier zeigen wir Dir einen einfachen Weg, wie Du Dein Lenkerband selber zu Hause wickeln kannst.

Mit etwas Bremsenreiniger wird der Lenker fettfrei.

Mit etwas Bremsenreiniger wird der Lenker fettfrei.

Bei der ersten Wicklung sollte das Lenkerband zur Hälfte überstehen. Achte dabei auf die Klebefläche.

Bei der ersten Wicklung sollte das Lenkerband zur Hälfte überstehen. Achte dabei auf die Klebefläche.

Kleben des Abschlussbandes.

Kleben des Abschlussbandes.

Benötigtes Werkzeug

Um Dein Lenkerband zu wechseln, brauchst Du neben etwas Geschick, und einem neuen Band natürlich, nicht wirklich viel. Eigentlich nur eine Schere zum Zurechtschneiden des Lenkerbands und etwas Isolierband, um den Abschluss schön zu kleben. Die Plastik-Reifenheber kannst Du nutzen, um die Lenkerstopfen und die alten hartnäckigeren Klebereste zu entfernen. Der Vorteil beim Arbeiten mit den Plastik-Reifenhebern ist, dass Du Dir Deinen Lenker nicht zerkratzt.

Alles was Du zum Lenkerbandwicklen brauchst.

Alles was Du zum Lenkerbandwicklen brauchst.

Entfernen des alten Lenkerbands

  • Zum Entfernen des alten Lenkerbandes musst Du zuerst die Griffgummis so zurückklappen, dass Du vernünftig am Lenker arbeiten kannst.
Zurückklappen der Griff-Gummis.

Zurückklappen der Griff-Gummis.

  • Entferne auch die Lenkerstopfen.
Enfernen der Lenkerstopfen.

Enfernen der Lenkerstopfen.

  • Jetzt kannst Du das Abschlussband lösen und das alte Lenkerband abwickeln.
Um das alte Lenkerband abzuwickeln, musst Du zuerst das Abschlussband entfernen.

Um das alte Lenkerband abzuwickeln, musst Du zuerst das Abschlussband entfernen.

  • Ist das alte Lenkerband entfernt, prüfe noch die Führung der Schalt-und Bremszüge. Ist die Führung beschädigt, solltest Du diese mit Isolierband erneuern. Beim Fixieren der Züge solltest Du darauf achten, dass sie Dich beim Umgreifen des Lenkers nicht stören.
Die Schalt- und Bremszüge sollten so fixiert werden, dass sie Dich beim Umgreifen des Lenkers nicht stören.

Die Schalt- und Bremszüge sollten so fixiert werden, dass sie Dich beim Umgreifen des Lenkers nicht stören.

  • Damit das neue Lenkerband auch richtig hält, sollte der Lenker frei von Fett und Kleberesten sein. Hartnäckige Kleberreste kannst Du gut mit einem Plastik-Reifenheber vorsichtig wegkratzen. Um den Lenker von Fett zu befreien, nimmst Du Dir am besten ein Tuch und wischst den Lenker gründlich mit Bremsenreiniger ab.
Mit etwas Bremsenreiniger wird der Lenker fettfrei.

Mit etwas Bremsenreiniger wird der Lenker fettfrei.

  • Ist der Lenker fixiert, lässt sich das Lenkerband wesentlich einfacher wickeln.
Fixiere Deinen Lenker.

Fixiere Deinen Lenker.

Wickeln des neuen Lenkerbands

  • Bevor Du anfängst zu wickeln, musst Du zuerst die Schutzfolie der Klebefläche am Lenkerband entfernen. Ziehe aber nicht die komplette Schutzfolie auf einmal ab, immer nur so viel, wie Du für die nächsten 3-4 Wicklungen brauchst. Also ca. 20-30 cm.
Entferne die Schutzfolie der Klebefläche erst, wenn Du mit dem Wickeln anfängst.

Entferne die Schutzfolie der Klebefläche erst, wenn Du mit dem Wickeln anfängst.

  • Falls Dein neues Lenkerband eine linke und eine rechte Seite haben sollte, achte auf die Angabe, bevor Du anfängst.
  • Nun kannst Du das Lenkerband zu den ersten Wicklungen ansetzen. Dazu zeigt die Schnittkante des Bandes in Richtung Vorderrad.
  • Das Lenkerband muss bei der ersten Wicklung ungefähr zur Hälfte überstehen. Die Klebefläche des Lenkerbands sollte nur halb vom Lenker bedeckt sein.
Bei der ersten Wicklung sollte das Lenkerband zur Hälfte überstehen. Achte dabei auf die Klebefläche.

Bei der ersten Wicklung sollte das Lenkerband zur Hälfte überstehen. Achte dabei auf die Klebefläche.

  • Das Wichtige beim Lenkerbandwickeln ist, dass das Band immer unter Spannung steht. Es sollte sich aber nicht dehnen.
  • Um ein ordentliches Ergebnis zu erzielen, musst Du darauf achten, dass die Überlappung des Lenkerbandes und der Winkel der Wicklungen immer gleich bleiben.
  • Das Lenkerband sollte sich bei jeder Wicklung halb überlappen.
Achte beim Wickeln auf gleichmäßige Abstände und Winkel.

Achte beim Wickeln auf gleichmäßige Abstände und Winkel.

  • Gewickelt wird immer nach innen.
Achte darauf, dass Du immer nach innen wickelst.

Achte darauf, dass Du immer nach innen wickelst.

  • Um das Lenkerband schon mal zu fixieren und den Sitz des Stopfens zu Überprüfen ist es ratsam, nach den ersten Wicklungen den Lenkerbandanfang mit den Lenkerstopfen bereits abzuschließen. Noch vielleicht notwendige Korrekturen sind in diesem Stadium wesentlich einfacher zu realisieren.
Bevor Du die Lenkerstopfen eindrückst, musst Du das überstehende Lenkerband in den Lenker drücken.

Bevor Du die Lenkerstopfen eindrückst, musst Du das überstehende Lenkerband in den Lenker drücken.

  • Im nächsten Schritt muss das Lenkerband um den Griff gewickelt werden. Das ist ein bisschen kniffeliger. Dazu musst Du zuerst das kleine Stück extra Lenkerband nehmen und zurechtschneiden.
Zurechtschneiden des extra Stücks Lenkerband.

Zurechtschneiden des extra Stücks Lenkerband.

  • Nach der Schnibbelei sollte das Stück von hinten um Lenker und Griff gelegt werden und genau so lang sein, dass Du die Enden jeweils links und rechts unter die Griffgummis klemmen kannst.
Schneide das zusätzliche Stück Lenkerband so zurecht.

Schneide das zusätzliche Stück Lenkerband so zurecht.

  • Bevor Du das Lenkerband hinter die Schalt- Bremseinheit legst, achte darauf, dass die letzte Wicklung so dicht wie möglich unterm Griff sitzt.
  • Jetzt legst Du das Lenkerband hinter den Griff, und zwar so, dass Du das Band wieder von oben über den Griff legen kannst.
Die erste Wicklung hinter den STIs sollte über dem Griff auskommen.

Die erste Wicklung hinter den STIs sollte über dem Griff auskommen.

  • Die erste Wicklung nach derSchalt-Bremseinheit sollte so nah wie möglich an der Griffschelle sitzen.
Danach geht es weiter wie vorher.

Danach geht es weiter wie vorher.

  • Jetzt kannst Du ganz normal weiter wickeln. Wie weit Du bis zur Lenkermitte wickeln willst, ist Deine Entscheidung. Je nach Lenkerband wirst Du auch häufig durch die Länge begrenzt.
Wie weit Du das Lenkerband wickeln möchtest, ist Deine Entscheidung.

Wie weit Du das Lenkerband wickeln möchtest, ist Deine Entscheidung.

  • Damit man die letzte Wicklung schön sauber abschließen kann, muss man sich das Ende des Lenkerbands ein wenig zurechtschneiden. Dafür lässt Du Dir am besten ca. 15 cm des Lenkerbandes übrig.
Für einen sauberen Abschluss solltest Du Dir ca. 10 cm Lenkerband übrig lassen.

Für einen sauberen Abschluss solltest Du Dir ca. 10 cm Lenkerband übrig lassen.

  • Jetzt setzt Du die Schere an der außen liegenden Kante des Lenkerbandes an und schneidest es auf einer Länge von ca. 10 cm schräg, in Richtung Vorbau ab. Siehe Bild.
  • Das abgeschnittene Stück Lenkerband kannst Du wegwerfen.
  • Im nächsten Schritt musst Du das Lenkerband mit etwas Isolierband fixieren. Das kannst Du Dir schon mal zurechtlegen.
Schneide das Lenkerband am Ende auf ca. 10 cm Länge schräg ab.

Schneide das Lenkerband am Ende auf ca. 10 cm Länge schräg ab.

  • Das zurechtgeschnittene Stück Lenkerband kann jetzt stramm um den Lenker gewickelt werden.
Wickle das Lenkerband zu Ende.

Wickle das Lenkerband zu Ende.

  • Um die Wicklung sauber abzuschließen, fixierst Du das Lenkerband am besten vorm Anbringen des Abschlussbandes mit Isolierband.
Wenn Du das Lenkerband zuerst mit Isolierband fixierst, wird der Abschluss schöner.

Wenn Du das Lenkerband zuerst mit Isolierband fixierst, wird der Abschluss schöner.

  • Damit das Abschlussband nicht oben auf dem Lenker endet, solltest Du das Abschlussband vor dem Kleben mal um den Lenker wickeln. So kannst Du den optimalen Startpunkt für das Abschlussband ermitteln.
Schau Dir zuerst an, wo Du das Abschlussband anlegen musst, damit das Band nicht oben auf dem Lenker endet.

Schau Dir zuerst an, wo Du das Abschlussband anlegen musst, damit das Band nicht oben auf dem Lenker endet.

  • Hast Du den Startpunkt ermittelt, kannst Du das Abschlussband endgültig wickeln.
Abschlussband drum, fertig.

Abschlussband drum, fertig.

  • Mit dem Aufkleben des Abschlussbandes bist Du fertig. Aber leider erst mit der ersten Seite. Also noch viel Spaß beim Auf- und Abdrehen.

Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
  • Christoph H. am 12. Juni 2018

    Ihr schreibt, dass die Wicklung immer nach innen zu erfolgen hat. Ich habe schon beide Richtungen ausprobiert und festgestellt, dass es sich für mich angenehmer anfühlt, wenn ich nach außen wickle. Das hat einfach den Hintergrund, dass wenn ich unten in den Lenker greife, die Hände in bestimmten Situationen eher nach außen rotieren und die Bewegung somit nicht in, sondern mit dem Lenkerband erfolgen kann. An den STI's wickle ich dann die übliche 8, um oben nach innen weiterwickeln zu können. Das wiederum ist optimal für die übliche Handrotation nach hinten, wenn es bergauf geht. Das Ganze hat den positiven Nebeneffekt, dass die Bänder irgendwie länger halten. Aber ich glaube da hat einfach jeder so seine Philosophie ...

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    • Robin am 19. Juni 2018

      Hallo Christoph, danke für Deinen Tipp! :) Bei mir steht in Kürze auch wieder frisches Lenkerband auf dem Programm, da probiere ich das gleich mal aus! Gruß, Robin

  • Daniel S. am 26. Februar 2018

    Wenn Ihr schon sagt, man solle den Lenker fixieren. Ihr das dann mit einem "Spezialwerkzeug" macht. Wäre es natürlich von vorteil auch zu sagen wie das Teil heißt oder wo man das her bekommt.
    Das wäre herzallerliebst. Beste Grüße

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    • bike-components am 27. Februar 2018

      Hallo Daniel,
      die Haltebügel oder Lenkerhalter bekommst Du natürlich bei uns. :-) Es gibt mehrere Varianten, alle funktionieren gut. Ich habe Dir hier mal ein paar rausgesucht.
      https://www.bike-components.de/de/Feedback-Sports/Flop-Stop-Lenkerhalter-fuer-Montagestaender-p24716/
      https://www.bike-components.de/de/Topeak/Handlebar-Stabilizer-Lenkerfixierhilfe-fuer-PrepStand-p7529/
      https://www.bike-components.de/de/ParkTool/Lenker-Haltebuegel-HBH-2-p17807/
      Viele Grüße Sebastian

    • bike-components _. am 7. März 2018

      Bitte vergesse nicht den Bügel vor Abfahrt zu entfernen. Es ist nicht für die Fahrt gedacht!

      Viel Spaß damit!