IMG_0641_oben abgeschnitten Teil 1_Titelbild.jpg

Im Test: Ergon ST Core Prime Sattel

Manuel 08. März 2018

Ergon hat mit dem ST Core Prime nicht nur einen neuen Sattel herausgebracht, sondern durch den mehrschichtigen Sattel-Aufbau auch das Sitzgefühl auf dem Bike revolutioniert.

Ergon beschreitet mit dem Ergon ST Core Prime Sattel einen neuen Weg in der Entwicklung des Sattels im Radsport. Denn beim Grundaufbau hat sich seit 1960 wenig verändert. Durch den neuen Twin Shell Aufbau verspricht Ergon für alle Touren-, Reise- und E-Bikefahrer optimale Druckverteilung, maximale Druckentlastung, effiziente Tret- Ergonomie und medizinische Rückenschonung.

In meinem dreimonatigen Test hat mich die Dämpfung des ergonomischen Kerns, verbunden mit der Bewegungsfreiheit durch die aktive Entlastung beim Pedalieren, vollends überzeugt.

Ergon ST Core Prime Sattel ist sehr komfortabel. Die schwimmende Lagerung der 2 Schalen sorgt für extra Komfort.

Der Ergon ST Core Prime Sattel von oben.

Das Komfortwunder Ergon St Core Prime entlastet die Sitzknochen und erhöht den Sitzkomfort.

Der weiße E-TPU- Schaum zwischen den Sattelschalen sorgt für das Extra an Komfort.

Der Ergon St Core Prime Sattel mit seinem E-TPU Schaum entlastet durch die schwimmende Lagerung die Wirbelsäule.

Der Ergon ST Core Prime Sattel von unten.

Testphase Januar bis März

Zugegeben, als mein Kollege Robin auf mich zu kam und fragte, ob ich den Ergon ST Core Prime Sattel testen möchte, da ich täglich zur Arbeit fahre, war ich zunächst skeptisch. Da ich einen Sitzknochenabstand von  12,5 cm habe, bevorzuge ich normalerweise sehr sportliche Sättel. Allerdings hat die Firma Ergon bei mir einen sehr hohen Stellenwert und die Tatsache, dass Komfort noch niemandem geschadet hat, ließ ich mich schnell davon überzeugen, den Sattel auf meinem Commuter zu testen. Mein Testmodell hatte in Größe M/L eine Sattelbreite von ca.17,5 cm (die Breite wurde an der breitesten Stelle gemessen).

Der Ergon ST Core Prime Sattel hebt das Sitzen auf dem Fahhrad auf ein neues Level.

Manuel gibt seinen Ergon ST Core Prime Sattel nicht mehr her.

Auf dem Ergon ST Core Prime Komfort und Tour Sattel kann man ohne Probleme den ganzen Tag sitzen.

Auch montiert macht der ST Core Prime eine gute Figur.

Ergon ST Core Prime Sattel ist für Touren und Trekkingräder gedacht und bietet deshalb ein maximum an Komfort.

Der Komfort des Sattels ist unerreicht.

Bike-components verkauft den Ergon ST Core Sattel und hat ihn jetzt auch getestet.

Auf unebenem Untergrund absorbiert der E-TPU Schaum Vibrationen.

Einmal montiert, fällt jedem sofort der ergonomische Kern durch sein weißes Erscheinungsbild auf. Er besteht aus E-TPU, einem geschlossenzelligen Partikelschaum, der dafür sorgt, dass die natürlichen Beckenbewegungen unterstützt und Unebenheiten gedämpft werden, und wird von der schwimmenden Sitz- und Tragschalenkonstruktion umschlossen. Dies bezeichnet Ergon als TwinShell Technologie.

Durch diesen revolutionären Aufbau wird der Sitzbereich zuverlässig abgefedert und die belasteten Sitzknochen werden aktiv entlastet. Der Aufbau ist deutlich spürbar für den Fahrer, da der Sattel durch die Flexibilität der Sitzschale jeder Tretbewegung folgt. Außerdem gibt die Dämpfung des ergonomischen Kerns, der kaum Unebenheiten weitergibt, spürbaren Komfort. Zusätzlich wird das positive Fahrgefühl verstärkt, durch den großflächigen Entlastungskanal.

Mich hat die Dämpfung des ergonomischen Kerns vollends überzeugt.

Manuel

In den drei Monaten, in denen ich täglich 22 km auf dem Ergon ST Core Prime saß, konnte ich den Sattel bei unterschiedlichen Wetterverhältnissen und in verschiedenen Outfits testen. Hierbei war der Ergon ST Core Prime immer über jeden Zweifel erhaben.

Der Ergon ST Core Sattel der E-TPU Schaum fält zwar auf aber macht gute Arbeit.

Der E-TPU Schaum in Verbindung mit dem 2 Schalen System hat Manuel voll überzeugt.

bike-components.de verkauft den Ergon ST Core Prime Sattel. Der Sattel der Komfort in einer neuen Dimansion bietet. Der E-TPU Schaum funktioniert einwandfrei.

Manuels Bike mit dem Ergon ST Core Prime Sattel.

Fazit

Obwohl ich mir sicher war, dass ich nach dem Test wieder meinen alten Sattel nutzen werde, hat sich in den drei Testmonaten mein Eindruck komplett gewandelt. Der Ergon ST Core Prime ist für mich der perfekte Sattel für den täglichen Weg zur Arbeit. Ob mit Bib- Short und Regenhose oder Jeans, nie war das Commuten für mich so entspannt wie in dieser Zeit. Wenn es überhaupt einen Kritikpunkt gibt, dann der, dass ich mir wünsche, dass es neben dem Herren- und Damenmodell noch eine etwas sportlichere Version geben würde. Ich werde den Ergon ST Core Prime jedenfalls als täglichen Begleiter nicht mehr hergeben und freue mich schon auf weitere Modelle von Ergon mit TwinShell Technologie.

Manuel

Wie hast Du den für Dich passenden Sattel gefunden?

Manuel

Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
  • Eduard B. am 27. Juni 2018

    Hallo,
    Ich finde den Sattel ja gelungen, danke für den Bericht. Aber ich hätte mir gewünscht das der Schaumstoff schwarz eingefärbt wäre. Findest Du das weiße mittelfristig nicht von Nachteil? Das wird doch sicherlich unansehlich/ schmierig...
    VG Toni

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    • Manuel am 2. Juli 2018

      Hallo Eduard, um ehrlich zu sein dachte ich das zu Beginn auch. Allerdings muss ich nun sagen, dass trotz mehrfacher Pendelfahrten durch den Regen und einigen Kilometern bei "Sauwetter" das Weiß noch immer strahlend Weiß ist. Ich reinige den Sattel hin und wieder mit normalem Fahrradreiniger und er sieht wieder aus wie neu! VG Manuel

  • Tom T. am 20. März 2018

    Hallo,

    ich fahre derzeit einen Sqlab 602active. Hat der StCore eine ebenso stark ausgeprägte horizontale Beweglichkeit? Fühlt der Sattel sich aufgrund der Tpu-Einlage irgendwie schwammig?

    VG Tom

    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
    • bike-components am 22. März 2018

      Hallo Tom,

      einen Vergleich zu einem Sqlab kann ich leider nicht beschreiben, da ich noch nie einen gefahren bin.
      Die seitliche Neigung merkt man sehr bewusst, fühlt sich aber sehr angenehm an, da der Sattel den natürlichen Bewegungsablauf des Pedalierens unterstützt.
      Für mein Empfinden fühlt der Sattel sich nicht schwammig an, sondern sehr komfortabel. Gerade wenn man sportlichere Sättel gewohnt ist, federt der ST Core einiges mehr ab. Er vermittelt trotz allem ein sehr gutes und direktes Fahrgefühl. Auch ein Rutschen auf dem Sattel konnte ich für mich nicht feststellen. Dies ist bei mir der Fall, wenn ich auf einem Sattel ein sehr schwammiges Gefühl habe.

      Grüße Manuel

Das könnte Dich auch interessieren