Daniel Jahn bike components Nicolai Bike Bauer Continental Aachener Wald Treffen

Meet & Ride mit Daniel Jahn vom Team Nicolai Bike Bauer

Marcel 07. Mai 2019

Mit dem amtierenden deutschen Downhill-Meister Daniel Jahn unterwegs im Aachener Wald. Was macht ihn so schnell?

Die gar nicht mal so kleine, aber dennoch sehr feine Bike-Schmiede Nicolai steht mit so manchen schnellen Namen der Mountainbike-Szene in Verbindung. Da wäre zum Beispiel Frank Schneider, der 2012 die Megavalanche in Alpe d'Huez gewann. Auf einem Hardtail. Singlespeed. Oder Daniel Jahn, dem amtierenden deutschen Meister im Downhil und gleichzeitig Team-Kapitän der Nicolai Bike Bauer. 

Wir haben Daniel zu uns nach Aachen eingeladen – und es uns natürlich nicht nehmen lassen, eine Runde im Aachener Wald mit ihm zu drehen. Von einem deutschen Meister kann man schließlich immer auch etwas lernen. Und erfahren. Oder einfach einen Haufen Spaß haben....

Daniel ist Jahrgang 1982 und seit 2003 auf dem Bike unterwegs. Seit 2006 ist er Teamfahrer für Nicolai und seit 2008 beim Nicolai Bike Bauer Team dabei. Inzwischen sogar als Kapitän der ganzen Mannschaft. Wenn er nicht gerade um den deutschen Downhill-Meistertitel kämpft, fährt der großgewachsene Gravity-Liebhaber am liebsten selbstgebaute Trails und unbekanntes Gelände auf Sicht. Dann vor allen Dingen auf dem Enduro.

Nicolai ION G15 29 Zoll Gelb Mountainbike

Daniels Nicolai ION G15 auf 29-Zoll-Rädern.

Waldboden Matschig Kurve Zwei Mountainbiker

Daniel klebt am Hinterrad von Local Christoph. Für den weichen Waldboden trifft "kleben" nicht unbedingt zu. Außer im Reifenprofil.

MTB Sprung Aachener Wald Daniel Jahn Deutscher Meister Downhill

Er hatte im Aachener Wald sichtlich seinen Spaß.

Continental Mud King Daniel Jahn Mountainbike Rutschpartie Wald

Es scheint kein Zufall, dass Daniel Jahn den Conti Mud King recht gerne mag...

Mountainbike Schlamm Winter Wald Aachen

Ich habe mein Fahrrad dreckig gemacht!

Schlammschlacht Schlammpackung Mountainbiker Dreckig Wald

Woran erkennt man glückliche Mountainbiker? Am weißen Strahlen unter der Schlammschicht.

Die schnellste Zeit ist ihm dabei dann gar nicht mehr wichtig: Kreative Linien und Spaß haben stehen im Vordergrund. Darum hat er auch sein Hobby zum Beruf gemacht und ist derjenige, der bei Nicolai für die Pulverbeschichtung der Rahmen verantwortlich ist. Viele der Rahmen von Nicolai – vorausgesetzt er ist bunt – ging also durch Daniels Hände. Und dass diese Hände wissen, worauf es beim Rahmen ankommt, das merkt man nicht alleine bei der hochwertigen Verarbeitung und Veredelung der Nicolai-Rahmen. Daniels Fahrweise zeugt ebenfalls davon, dass hier jemand mit viel Sachverstand, vor allem aber Leidenschaft am Werk ist. Aber seht selbst....

Hand aufs Herz: Magst du die Trails eher trocken oder reizt dich eine Rutschpartie im Schlamm genauso?"

Marcel

Marcel

Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.
Blogkommentare werden mit Vornamen und erstem Buchstaben des Nachnamens veröffentlicht.

Das könnte Dich auch interessieren!