Nikwax Softshell Proof Flüssigwaschmittel

Artikel-Nr.: 36212
2
2
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.91 / 5.00
Einwaschbare Imprägnierung für Softshells.

Spezifikationen:


Bezeichnung: SoftShell Proof™ (Wash-In)
Anwendungsbereich: Imprägnierung

Features:


- erneuert den Abperleffekt
- für alle Softshell-Bekleidung
- verbessert die Atmungsaktivität
- Wasserbasis - umweltfreundlich, biologisch abbaubar, nicht brennbar, nicht giftig
- enthält keine Fluorkarbone (PFC)

Anwendung:


Für beste Ergebnisse alle nicht waschbaren Teile entfernen und Teil erst mit Nikwax Tech Wash, in einem separaten Waschvorgang waschen. Trocknen des Teiles vor dem Imprägnieren ist nicht nötig.

1. Alle Waschmittelreste aus dem Waschmittelfach entfernen.
2. Saubere Bekleidung in die Waschmaschine geben (Maximum 2 Teile).
3. 100 ml pro Kleidungsstück benutzen.
4. Auf 30°C Synthetik-Waschgang und sanftem Schleudern waschen.

Gefahrstoffkennzeichnung:


Keine Kennzeichnung erforderlich.

Hersteller:


Nikwax Ltd
Durgates Industrial Estate
Wadhurst
East Sussex
TN5 6DF
Großbritannien
Tel.: +44 (0) 1892 786400
Fax: +44 (0) 1892 783748
E-Mail: info@nikwax.co.uk

Ausführungen:


300 ml:
Nennmenge: 300 ml
Verpackungsform: Flasche
Herstellernummer: 300210000

Lieferumfang:


- 1 x Flüssigwaschmittel Nikwax Softshell Proof

Ausführungen:

  • universal/300 ml, lagernd
    9,66€

Kundenbewertungen (2)

5

Kundenbewertungen (2)

5.0/5.0
5
2
4
0
3
0
2
0
1
0

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von Stephan S.  am 14.09.2019
verifizierter Kauf
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Kann die Artikelbewertung vor mir voll und ganz bestätigen. Habs an unterschiedlichen Kleidungsstücke getestet
=> Funktioniert bestens!

Ist diese Bewertung hilfreich?
 am 05.02.2015
3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Meine Erfahrung bezieht sich auf das Imprägnieren per Hand, nicht per (Wasch)Maschine. Zur Anwendung: Handschuhe benutzen. Zu imprägnierende Bekleidung in Bottich/Eimer und nur so viel Wasser dazugeben, dass die Bekleidung gerade so eben bedeckt wird. Dann Softshell Proof dazugeben, Überdosierung schadet nicht sondern verlängert und verbessert den Schutz. Nach dem Wenden (Flüssigkeit verteilt sich gleichmäßig) mindestens 10 Minuten einwirken lassen (empfohlen wird Wenden und Einwirken 2x, ich mache es 3-4x). Auch dieses verbessert die Abperlwirkung. Danach mit klarem Wasser auswaschen und in der Schleuder vortrocknen und im Trockner bei wenig Hitze und Schleudertouren nachtrocknen. Ganz trocken wird´s dann auf der Leine. - Auch Bekleidung ohne Wettermembrane (Handschuhe, sogar aus Lammfell, aber auch Trikots, Hosen, Überschuhe usw.) kann man so imprägnieren, man sollte dies aus Preisgründen jedoch erst mit Nikwax TX Direct versuchen (bei gleichem Preis dreifacher Inhalt). - Das Ergebnis kann mich immer wieder begeistern. Spritzwasser und damit auch Dreck werden wirksam abgewiesen. Und dadurch bleibt man trocken und warm. Wichtig ist, dass man die imprägnierte Wäsche nach Benutzung nicht in die Maschine gibt, sondern sie per Hand wäscht. Bei stärkerer Verschmutzung (Hosen-Sitzpolster wegen Cremerückständen) etwas Flüssigseife, bei normaler Verschmutzung (Schweiß, Straßendreck) reicht klares Wasser. Wer seine Bekleidung mit „normalem“ Waschmittel (d.h. mit Bleichmittel, viel Tensiden und womöglich noch Weichspüler) wäscht, ist selbst schuld. Dann ist die Wirkung schnell hinüber. Bei o.g. Anwendung per Handwäsche hält sie mindestens 5 Regentouren (schwerer Regen). Ein spezielles Waschmittel von Nikwax („Tech Wash“) oder einem anderen Hersteller ist nach meiner Erfahrung entbehrlich. Das Geld kann man sparen.
Die Softshell Imprägnierung von Nikwax per Spray-on sollte man nur für eine punktuelle Nachbearbeitung einsetzen, z.B. dort, wo man keine Wasch- bzw. Trocknungsgelegenheit hat.
Das Produkt erhält bei mir volle 5 Punkte, richtige Anwendung vorausgesetzt.

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.