OneUp Components Dropper Post V2 120 mm Sattelstütze

Artikel-Nr.: 74136
1
1
Dropper Post V2 120 mm Sattelstütze - black/31,6 mm / 345 mm / SB 0 mm
Dropper Post V2 120 mm Sattelstütze - black/31,6 mm / 345 mm / SB 0 mm
Dropper Post V2 120 mm Sattelstütze - black/31,6 mm / 345 mm / SB 0 mm
Dropper Post V2 120 mm Sattelstütze - black/31,6 mm / 345 mm / SB 0 mm
Dropper Post V2 120 mm Sattelstütze - black/31,6 mm / 345 mm / SB 0 mm
Dropper Post V2 120 mm Sattelstütze - black/31,6 mm / 345 mm / SB 0 mm
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.91 / 5.00

OneUp Components Dropper Post V2 120 mm Sattelstütze - überzeugt auf ganzer Linie


Die OneUp Components Dropper Post V2 Sattelstütze ist die komplett überarbeitete Version der bisherigen Variostütze von OneUp, Dropper Post 2.0 sozusagen. Der Hub - hier maximal 120 mm - kann um 10 mm oder um 20 mm verringert werden. OneUp Components hat sich wie besessen darum bemüht, so viele Millimeter wie möglich von der Sattelstütze abzuzwacken, um die geringste Einbauhöhe und kürzeste Gesamtlänge überhaupt zu erhalten. Mit dieser Stütze bekommst Du Deinen Sattel so niedrig wie nie.
Die Dropper Post wird mit einem Zug angesteuert (Remote nicht im Lieferumfang), verfügt über eine verlässliche gedichtete Kartusche und kommt mit den Metallpins zur Anpassung des Verstellwegs an Deine Bedürfnisse.
Im Gegensatz zu einer hydraulischen Sattelstütze ist die OneUp Variostütze nicht temperaturempfindlich und wenn Dein Remote beschädigt werden sollte, dann kannst Du sie immer noch verstellen, indem Du sie aus dem Rahmen nimmst und den Actuator von Hand betätigst.
Anders als frühere Versionen lässt sich diese Dropper Post sogar in Santa Cruz Bikes mit Lower Link VPP Dämpferanlenkung einbauen.
Willst Du mehr von einer Sattelstütze? Dann greife zu OneUp.



Spezifikationen:


Einsatzbereich: All Mountain, Enduro
Hub: 120 mm
Durchmesser: 30,9 mm, 31,6 mm, 34,9 mm
Länge: 345 mm
Setback: 0 mm

Technische Daten:


Ansteuerung: mechanischer Lenkerremote
Kabelführung: intern
Klemmung: 2-fach-Schraubenklemmung
Kompatible Sattelstreben: 7 x 7 mm (Standard), 7 x 9 mm (hochoval)
Material: Aluminium

Freigaben:


Gewichtsbeschränkung: 125 kg
Einstecktiefe max.: 192 mm (207 mm mit Actuator)
Einstecktiefe min.: 90 mm

Features:


- viel Hub (max. 120 mm) bei 153 mm Bauhöhe und 345 mm effektiver Länge (ohne Actuator = 15 mm)
- 255 mm maximale Auszugslänge
- Hub um 10 bzw. 20 mm anpassbar über Metallpins, die in Führungsschienen eingesetzt werden (3 für 10 mm, 2x3 für 20 mm)
- zugangesteuert für einfache Installation
- verlässliches, gedichtetes Kartuschen-Innenleben
- Kartusche kann vom Nutzer selbst gewechselt werden
- einfache Wartung zu Hause möglich
- gegenüber Vorgänger weiter verringerte Gesamtlänge und Einbauhöhe, niedrigeres Gewicht
- neue obere DU-Buchse
- vergrößerte Buchsen-Überlagerung für noch mehr Haltbarkeit
- Actuator V2.1 kompatibel mit Santa Cruz Lower Link VPP

Ausführungen:


30,9 mm / 345 mm / SB 0 mm:
Durchmesser: 30,9 mm
Länge: 345 mm
Setback: 0 mm
Herstellernummer: 1C0620

31,6 mm / 345 mm / SB 0 mm:
Durchmesser: 31,6 mm
Länge: 345 mm
Setback: 0 mm
Herstellernummer: 1C0621

34,9 mm / 345 mm / SB 0 mm:
Durchmesser: 34,9 mm
Länge: 345 mm
Setback: 0 mm
Herstellernummer: 1C0659

Lieferumfang:


- 1 x Sattelstütze OneUp Components Dropper Post V2 120 mm
- 6 x Metallpin 10 mm
- 1 x Schmierfett für Rohreinheiten und Dichtungen

Direkt mitbestellen:


- Lenkerremote


Gewicht:

  • black/30,9 mm / 345 mm / SB 0 mm: 435 g
  • black/31,6 mm / 345 mm / SB 0 mm: 450 g
  • black/34,9 mm / 345 mm / SB 0 mm: 545 g

Ausführungen:

  • black/30,9 mm / 345 mm / SB 0 mm, nicht lieferbar
    134,45€
  • black/31,6 mm / 345 mm / SB 0 mm, lagernd
    134,45€
  • black/34,9 mm / 345 mm / SB 0 mm, lagernd
    110,92€

Kundenbewertungen (1)

5

Kundenbewertungen (1)

5.0/5.0
5
1
4
0
3
0
2
0
1
0

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von Thomas H.  am 18.12.2021
verifizierter Kauf
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Ich habe diese Stütze (34,9mm) in mein Riese Müller Homage eingebaut. Die Original Stütze von Fusion X hatte nur einen Hub von 70mm. Jetzt komme ich auf 110mm, was schon eine Hausnummer ist. Der Austausch ging in 30 min über die Bühne, wobei ich mich noch ein wenig dumm angestellt habe. Die Stütze wird ohne Hebel geliefert. Immerhin ist der kleine Zylinder, der den Seilzug mit dem Aktuator verbindet, im Lieferumfang enthalten. Als Hebel verwende ich den Wolf Tooth Light Action, der durch seine größere Länge in meinem Fall besser erreichbar und mit weniger Kraftaufwand zu bedienen ist. Die Stütze reagiert schnell, beim Absenken löst sie aber durch die Körperlast später aus. Wenn man kurz das Gesäß anhebt und den Hebel ohne Last betätigt, muss man ihn nicht so weit durchdrücken. OneUp hat bei der Stütze ja nochmals Modellpflege betrieben, indem der Aktuator verbessert wurde und die Schrauben der Sattelklammer jetzt gewinkelt angebracht sind, wodurch die vordere Schraube besser erreichbar ist. Auffällig ist, dass OneUp alles dafür getan hat, um die Absenkung zu maximieren (bei der Konstruktion der Sattelklammer, aber auch der oberen Verschraubung). Bei der Originalstütze von Fusion X wurden da so 2cm verschenkt. Auch die Flexibilität (100cm - 120cm Absenkung) bieten nur die wenigstens Stützen.
Kleiner Tipp: Um den Hub zu verkürzen, muss die obere Verschraubung gelöst werden. Mit der bloßen Hand ist mir das nicht gelungen, aber mit dickeren Arbeitshandschuhen aus Leder war es dann kein Problem.

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.