Rohloff Schaltzuggegenhalter gerade, mit Befestigungsschelle

Artikel-Nr.: 6016
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.89 / 5.00

Für die interne Schaltansteuerung ohne Bremssockel: der Zuggegenhalter 0° von Rohloff


Bei der internen Schaltansteuerung laufen die Schaltzüge vom Schaltgriff bis zum Zuggegenhalter. Dieser kann mittels Zuggegenhalter 13° am Bremssockel bzw., wenn kein Bremssockel vorhanden ist, mittels Schelle oder Gewindeöse am Rahmen montiert sein. Bei der externen Schaltansteuerung verlaufen die Schaltzüge durchgehend vom Schaltgriff bis zur Seilbox. Daher wird kein separater Zuggegenhalter benötigt.

Bei der Verlegung via Kettenstrebe muss der Zuggegenhalter 0° (gerade) in einem Mindestabstand von 240 mm von der Nabenachse entfernt an der Kettenstrebe befestigt werden. Die Befestigung hat so zu erfolgen, dass die Schaltseile möglichst gerade aus den Zugführungen der Nabe herauslaufen.
Eine Kombination mit Scheibenbremse am Hinterrad ist nicht möglich, da die Schaltzüge die Bremsscheibe berühren. Die interne Schaltansteuerung ist die leichtere Variante.
Bei den Versionen mit interner Schaltansteuerung befinden sich die Zugeinsteller am Zuggegenhalter.

Herstellernummer:

8260

Lieferumfang:

  • 1 x Schaltzuggegenhalter Rohloff gerade
  • 1 x Befestigungsschelle

Ausführungen:

  • universal/universal, nicht lieferbar
    11,24€

Bewerte diesen Artikel

Sei der Erste und sag Deine Meinung!

Kundenbewertungen

noch keine Bewertung
5
0
4
0
3
0
2
0
1
0

Deine Meinung zählt

Sei der Erste und sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.