C-Bear

C-BEAR Keramiklager
C-BEAR

Bart Schouten, Gründer von C-BEAR und leidenschaftlicher Radfahrer, suchte nach Qualitätslagern mit geringer Reibung und langer Lebensdauer zu einem bezahlbaren Preis. Die Keramiklager der belgischen Marke vereinen  diese Eigenschaften. KISS (Keep it simple and straight-forward) ist das Prinzip, nach dem alle Lager designt sind. Auf unnötige Distanzringe, Unterlegscheiben und Wellenscheiben wird hier verzichtet. Quietschen, Knacken und Lagerspiel werden so ausgeschlossen.

C-BEAR bietet zwei Arten von Keramiklagern an. Die Lager der Bezeichnung Race haben den geringsten Rollwiderstand und sind für trockene Straßenbedingungen ausgelegt. Die Lager mit der Bezeichnung Cyclocross/MTB sind für nasse Bedingungen und unbefestigte Pfade mit speziellen Schmierfetten und Dichtungen ausgelegt. 

Die Lager von C-BEAR werden so auch bei den Profiteams Lotto Soudal und Wanty-Groupe Gobert über viele Kilometer und bei widrigsten Bedingungen gefahren.