Early Rider Kinderfahrrad und Laufrad MTB

EARLY RIDER erwuchs aus der Unzufriedenheit von Papa Andy Loveland, der seinem Sohn das Radfahren beibringen wollte, aber kein in seinen Augen geeignetes Gefährt finden konnte. Also gründete er 2006 kurzerhand die Marke EARLY RIDER, deren Konzept schnell viele Eltern begeisterte: Radfahren lernen auf leichten Lauf- und Kinderrädern ohne Stützräder. Radfahren fördert Selbstvertrauen, Mut, Abenteuerlust und Lebensfreude – Fähigkeiten, die Kinder beim Heranwachsen unbedingt ausbauen sollten, helfen sie doch das Leben mit all seinen Herausforderungen zu meistern. Die Räder von EARLY RIDER werden mit genau diesem Anspruch konzipiert. Hochwertige und leichte Komponenten ermöglichen den Kindern den mühelosen Einstieg in ihre eigene, unabhängige Mobilität und in null Komma nichts fliegen sie mit dem Bike über den Trail, als wären sie damit geboren.

"Viele Kinderräder sind ohne Liebe zum Detail aufgebaut und lassen aus der Sicht eines passionierten Radfahrers viele Wünsche offen. Genau da setzt EARLY RIDER an. Endlich gibt es für den eigenen Nachwuchs Bikes, die man selbst gerne fahren würde."

Björn, Produktmanagement

Mehr über EARLY RIDER

Video