Michelin Schlauch A1 Aircomp Latex Road für 28"

Artikel-Nr.: 1358
21
21
ab 8,40€

zzgl. Versandkosten
für Lieferung nach USA

Verfügbarkeit:
Ausführung wählen
Anzahl:

Lieferung nach USA nicht möglich

Michelin Schlauch A1 Aircomp Latex Road für 28" - universal/22/23-622 SV 60 mm
Michelin Schlauch A1 Aircomp Latex Road für 28" - universal/22/23-622 SV 40 mm
Michelin Schlauch A1 Aircomp Latex Road für 28" - universal/18/20-622 SV 36 mm
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.9 / 5.00
Sicherheit, geringes Gewicht und Performance.

Spezifikationen:


Einsatzbereich: Road
ETRTO: 22/23-622
Reifendimension: 700 x 22C - 700 x 23C
Schlauchmaterial: Latex
Ventilart: SV 36mm, SV 40 mm, SV 60 mm

Ausführungen:


18/20-622 SV 36 mm
Ventilart: SV (Sclaverand-/Presta-Ventil)
Ventillänge: 36 mm
Herstellernummer: 694443

22/23-622 SV 40 mm
Ventilart: SV (Sclaverand-/Presta-Ventil)
Ventillänge: 40 mm
Herstellernummer: 342685

22/23-622 SV 60 mm
Ventilart: SV (Sclaverand-/Presta-Ventil)
Ventillänge: 60 mm (= extra long)
Herstellernummer: 293468

Features:


- hohe Durchschlag- und Durchstichresistenz
- geringes Gewicht
- hoher Komfort
- optimierter Rollwiderstand

Ventilinformation


Fahrradschläuche sind mit unterschiedlichen Ventilarten erhältlich.
Die Wahl des Ventils hängt vom Einsatzbereich und dem Durchmesser der Felgenbohrung ab.

SV-Ventil:
- Bezeichnung: Sclaverand-Ventil (SV), Französisches Ventil, Presta-Ventil
- Außendurchmesser: 6,5mm
- Maximaldruck: 15bar

Lieferumfang:


- 1 x Schlauch Michelin Aircomp Latex (A1)

Gewicht:


-universal / 18/20-622 SV 36 mm : 68 g
-universal / 18/20-622 SV 60 mm : 71 g
-universal / 22/23-622 SV 36 mm : 80 g
-universal / 22/23-622 SV 40 mm : 79 g
-universal / 22/23-622 SV 42 mm : 79 g
-universal / 22/23-622 SV 60 mm : 82 g

Ausführungen:

lagernd 2 bis 7 Tage bis 10 Tage bis 20 Tage
  • universal/22/23-622 SV 40 mm
    9,66€
  • universal/18/20-622 SV 36 mm
    8,40€
  • universal/22/23-622 SV 60 mm
    9,66€

Kundenbewertungen (21)

4.4

Du hast Fragen zu diesem Artikel?

02405/450045 02405/450045

Kundenbewertungen (21)

4.4/5.0
5
13
4
4
3
4
2
0
1
0

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von mark R.  am 13.03.2019 (geändert am 28.05.2019)
verifizierter Kauf

Just a totally different feel. Hi maintanence in that you do need to rub a bit of talc onto them every year or so otherwise they will stick to the casing or rimtape. definitely more comfortable and puncture resistant and i feel they improve rolling resistance. Do NOT leave them in the car pumped up! i had them up to 9 bar and during a heatwave of 37°C, outside (not in the car), and in the shade... they blew out! so i wouldn't trust them on a loose fitting outer casing ( Schwalbe 240tpi) or in extreme heat ( in which case i would knock the pressure back) during a race. Update: i have ridden them since 2005 Still the best!

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Patrick W.  am 22.05.2018
verifizierter Kauf

Unkomplizierter Latexschlauch. Auch für mich als Laie gut montierbar gewesen. Das ständig nötige Nachpumpen kann nerven, ist jedoch bei Latex vorher klar.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Jewgenij S.  am 30.04.2018

Vieles wurde bereits geschrieben, aber trotzdem hier meine Erfahrung: Bin etwas gehyped an die Sache rangegangen. "Latex - Wahnsinn!" Die ersten Ausfahrten haben mich ernüchtert. Wie viele berichten ist Latex nicht ganz so einfach zu handhaben wie die herkömmlichen Schläuche. Ich werde bei der nächsten Montage auch zusaätzlich Talkum verwenden. Über ein doppeltes Felgenband habe ich noch nicht nachgedacht.
Was mir aber passiert ist: Auf 7bar, vorne sowie hinten, aufgepumpt losgefahren. Nach 1km stehen geblieben -> KNALL! Der Schlauch hatte sich zwischen Reifen und Felge durchgedrückt. Nach gewissen Druckverlust, hatte er sich dann selbst abgedichtet.
Ich kann mir nur erklären, dass ich bei der Monatage nicht sauber genug gearbeitet habe. I.d.R. habe ich nicht solche Schwierigkeiten bei den "normalen" Schläuchen sie zu montieren.
Es wird vom "Smoothen Abrollen" gesprochen. Muss ehrlich sagen, dass ich da keinen großen Unterschied bemerkt habe, was aber auch mit einem Reifenwechsel einher ging. Aber die Elastizität sowie die bessere Pannensicherheit sind für mich Gründe mit Latex noch etwas zu experimentieren.
4 Sterne, da die Handhabung etwas komplizierter ist.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Waldemar S.  am 14.12.2017
verifizierter Kauf

Sehr leichte Rennrad Schläuche.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Daniel F.  am 18.03.2017
verifizierter Kauf
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Ich fahre diese Schläuche nun schon viele Jahre an meinem Rennrad. Immer wenn ich auf einem anderen Rad mit Butyl fahre, vermisse ich den spürbar besseren Komfort. Außerdem besitzen sie gewisse Notlaufeigenschaften: Kleinere Lecks verschließen sich nach Druckabfall wieder, so dass man ohne Schlauchwechsel nach Hause kommt. Die Nachteile nehme ich dafür in Kauf: Jeden Tag nachpumpen, anspruchsvollere Montage (Gefahr, den Schlauch zu löchern) und Einsatz eines 2. Felgenbands (Die Schläuche werden an den Stellen dünner, wo die Felgenbänder sich in die Speichenlöcher drücken; dies wird druch das doppelte Band verhindert. Außerdem wird der empfindlichere Schlauch bessere von der Bremshitze der Felgen getrennt.)

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Reinhard K.  am 29.10.2016
verifizierter Kauf

Den ersten hab ich ruiniert, weil ich bei der Montage nicht akribisch genug war; der zweite hat sich nach nicht einmal 500km (ausgerechnet während eines Rennens) verabschiedet - und das ohne Durchstich o. dgl. Bis dahin gefiel der Schlauch durch ein feines, smoothes Abrollverhalten - in Verbindung mit Challenge-Reifen. Mir ist das Pannenrisiko zu groß - ich fahre wieder Butyl-Schläuche.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Axel R.  am 06.05.2016
verifizierter Kauf

Ventil nicht austauschbar - kostet schnell mal nen ganzen Schlauch, wenn man mit der Pumpe mal ungeschickt umgeht.
Ansonsten gute Eigenschaften mit typischem Druckverlust.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von hans v.  am 29.03.2016
verifizierter Kauf

Best latex tube on the market, holds it's pressure good.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Cosmas L.  am 29.02.2016
verifizierter Kauf
2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

An sich finde ich die Latexschläuche super - rollt spürbar besser, so dass mehr Komfort ohne "Reibungsstrafe" machbar ist. Am Crossrad sind 2 1/4 Bar vorne, 2 3/4 hinten fahrbar ohne Gefahr von Durchschlägen!
Bei Pannen funktionieren selbstklebende Flicken übrigens sehr gut.

ABER: ich hatte jetzt bei zweien abgebrochene Ventilspitzen - das Material des Aufschraubventils scheint deutlich weicher als bei anderen Schläuchen zu sein. Zusammen mit der Unmöglichkeit, das Ventil zu tauschen, sind sie dadurch für mich unattraktiv geworden.
Weiter hatte ich bei der dünnsten Version das Problem, dass sich beim Aufpumpen ohne Reifen (zur Defektsuche) immer eine ballonartige Blase bildet, so dass sich das Loch nicht findet lässt. Unpraktisch. Bei den größeren Schläuchen trat das allerdings nicht auf - ein Fabrikationsfehler? Jedenfalls sollte Michelin aber die Ventile unbedingt tauschbar und stabiler fertigen.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Joachim L.  am 03.08.2015
verifizierter Kauf
0 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Da ich nur Hobbymäßig Rennrad fahre, kann ich keinen verbesserten Rollwiderstand feststellen. Habe die Schläuche schon 3 Jahre am Rad und sind immer noch gut und ich habe noch keinen Platten damit gehabt. Was etwas nervt, ist der Umstand, dass schon nach 1-2 Wochen schon fast die gesamte Luft raus ist, also vor jeder Fahrt aufgepumpt werden muss. Da sind normale Gummischläuche deutlich empfehlenswerter.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Eberhard K.  am 12.07.2015
verifizierter Kauf

Komfortabler als Butylschläuche, bleibt aber naturgemäß eine subjektive Einschätzung. Ob sie auch weniger Rollwiderstand mit sich bringen wage ich nicht zu beurteilen. Fahre sie mittlerweile ca. 5000 km ohne eine Panne. Die Angabe zum Luftverlust aus einer anderen Rezession von 0,5 bis 1 bar je Tag kann ich bestätigen. Das habe ich bewusst in Kauf genommen und stört mich nicht.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Ronald v.  am 10.03.2015
verifizierter Kauf

Perfecte binnenband!

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Michael H.  am 15.04.2014
verifizierter Kauf
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Jeder der sich ein wenig mehr Komfort auf seinem Rennrad wünscht sollte mal Latexschläuche ausprobieren. Nachteile: Erfordern sorgfältige Montage (Talkum sollte auch verwendet werden), Luftdruck muß vor jeder Fahrt geprüft werden da ca. 1 Bar pro Tag Luftverlust vorhanden ist. Vorteile: Sehr komfortables Fahren, besonders mit hochwertigen Reifen ab 180 TPI.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Oliver F.  am 25.03.2014
verifizierter Kauf

Ich verwende die Michelin Latexschläuche am Rennrad, Crosser und 26er MTB (29er tubeless). DIe Pannenanfälligkeit und der Rollwiederstand sind deutlich geringer geworden. Man muss nur etwas aufpassen bei der Montage und Lagerrung, sodass ich als Ersatz meistens einen Buttly-Schlauch mitnehme. Diese werden aber toitoitoi selten gebraucht dank der tollen Performance der Latex-Schläuche.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Wolfgang K.  am 27.02.2010

Meine Latexschläuche haben fast 10 Jahre gehalten. Danach waren sie so ausgeleiert, dass es unmöglich war sie noch zu montieren. Die Schläuche fuhren komfortabel und fühlten sich gut an. Ich hatte in dieser Zeit nur zwei Löcher zu flicken.
Meine Schläuche wogen 65 Gramm das Stück.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Rainer K.  am 21.04.2009
verifizierter Kauf

Guter Schlauch. Schlecht ist nur das nicht ausschraubbare Ventil. Für Hochprofillegen lässt sich damit keine "vernünftige" Ventilverlängerung montieren.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Thomas K.  am 04.04.2008
verifizierter Kauf

Spitzenschläuche!
Verbessern deutlich den Fahrkomfort sowie den Leichtlauf. Es lohnt sich. Butyl war gestern!

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Daniel G.  am 14.12.2006
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Für einen Latex-Schlauch das beste.
Allerdings 89gramm, also schwerer als Butyl, dafür bessere Strassenlage auf unebener Strasse. Angeblich geringere Rollreibung. Nimmt Spitzen der Schläge deutlich, dafür manchmal schwammiges Gefühl am Hinterrad. Hält Luft länger als andere Latexschläuche verlust pro Tag 0,5-1bar. Gute Pannensicherheit. Für Tagesausfahrten gut, für mehrtägige Touren ungeeignet. Für Rennen absolut zu empfehlen - man pumpt eh vorher auf.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Klaus-Michael W.  am 16.12.2004

<Guter Fahrkomfort und hohe Pannensicherheit.>Die Luft hält auch relativ lange.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Matthias V.  am 13.10.2004

Leicht+bis jetzt pannensicher .)) Hält die Luft länger, als andere Latexschläuche!

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.