ParkTool Fettpresse GG-1

Artikel-Nr.: 52724
6
6
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.89 / 5.00
Die Fettpresse ist mit der enthaltenen Kartusche als Komplettlösung nutzbar. Der Pumpkopf lässt sich aber alternativ auch direkt auf eine Fett- oder Montagepaste-Tube schrauben. Die feine Spitze sorgt für eine präzise Dosierung bei jeder Anwendung.

Herstellernummer:

GG-1

Lieferumfang:

  • 1 x Fettpresse ParkTool GG-1

Ausführungen:

  • blau-silber/universal, lagernd
    29,42€

Kundenbewertungen (6)

4.2

Kundenbewertungen (6)

4.2/5.0
5
2
4
3
3
1
2
0
1
0

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von Iuri L.  am 27.06.2019
verifizierter Kauf
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

I had a press from HAZET which was filled with grease, so I bought one from park to use it with a Liqui Moly tube. the action and feel is the same on both models, its just the park is painted blue. Regarding the paint - mine was very poorly painted which is very unusual for Park, therefore only 4 stars

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Dennis S.  am 22.06.2018
verifizierter Kauf
3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Akzeptable Fettpresse durch Schwächen.

Das Grundprinzip der Fettpresse ist sehr gut: Entweder schraubt man direkt eine Fetttube an das Schraubgewinde der Presse, oder man nutzt den wiederbefüllbaren Fetttank, den man vor Gebrauch mit ein paar Löffeln Fett füllen muss.

Leider gibt es ein paar Schwächen:
1. Der wiederbefüllbare Fetttank ist, wie hier schon ein paar schieben, nicht abgedichtet. Hat man dünnflüssiges Fett oder nutzt die Presse bei warmem Wetter (von direkter Sonne ganz zu schweigen), so wird es gerne klebrig, weil das Fett einfach unten austritt.

2. Der Pumpmechanismus scheint empfindlich zu sein: Man soll ihn laut Anleitung nie ganz durchdrücken (wie weit man darf lässt sich aber leider nicht erkennen. Drückt man nur ein wenig, so kommt aber auch nur sehr wenig bis kein Fett. Das hätte man für das Geld besser lösen müssen.

3. Ein Tubengewinde (Shimano Fett) ist fast schon zu schwach für die schraubende Befestigung. Man muss vorsichtig arbeiten, um es nicht abzureißen.

4. Die Düse hat eine recht dünne Öffnung, ist aber eher dick und kurz. Man kann so nur wenig Fett auftragen und kommt nicht tief in Standrohre etc.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Robert M.  am 05.03.2017
verifizierter Kauf
2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Dosierbarkeit und Handhabbarkeit i.O. Fettpumpe klemmt manchmal leicht, daher "nur" 4 Sterne.

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.