SQlab 612 Ergowave R Sattel - schwarz/120 mm

SQlab 612 Ergowave R Sattel

Artikel-Nr.: 77412
3
3

Der 612 Ergowave R Sattel von SQlab verleiht mehr Kraftübertragung auf gerader Strecke


Der 612 Ergowave R Sattel von SQlab sorgt für eine sportliche Sitzposition auf Deinem Rennrad oder XC mit Sattelüberhöhung ab 5 cm.
Ein Blick auf sein Design und Material erklärt warum:
  • eine starke Taillierung und die schmale Sattelnase ergeben mehr Beinfreiheit
  • mehr Halt und eine bessere Kraftübertragung durch erhöhtes Heck
  • gewichts und flexoptimierte Sattelschale
  • mehr Steifigkeit in Längsrichtung
  • abgestimmter Materialmix
  • die Polsterung ist stark minimiert
  • wasserabweisender Bezug

Spezifikationen:

Einsatzbereich:
Road, Touring/Trekking
Länge:
252 mm
Breite:
120 mm, 130 mm, 140 mm
Sattelstreben:
7 x 7 mm (Standard)

Technische Daten:

Material Streben:
Aluminium (S-Tube)
Material Polsterung:
Superlight Foam
Material Bezug:
B78

Freigaben:

Gewichtsbeschränkung:
90 kg

Features:

  • Entlastung im Dammbereich: 63 %
  • Polsterhärte in SQ-Shore: 60
  • Sattelüberhöhung ab 5 cm

Herstellernummern:

120 mm:
2296
130 mm:
2297
140 mm:
2298

Technologien:

Sattelbreitensystem
Viele SQlab Sättel sind in verschiedenen Breiten erhältlich, denn " Sattel kaufen ist wie Schuhe kaufen" – die Größe muss stimmen! Das Wichtigste beim Sattel ist, dass beide Sitzknochen vollflächig auf dem Sattel aufliegen. Bei der Auswahl der passenden Sattelbreite hilft Dir die SQlab Messpappe.

SQ-Shore
SQ-Shore ist die Einheit für die Polsterhärte des Sattels. SQlab Sättel gibt es von 30–70 SQ-Shore. Je höher der angegebene Shore ist, desto härter ist der Sattel.

Lieferumfang:

  • 1 x Sattel SQlab 612 Ergowave R


  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.85 / 5.00

Ausführungen:

  • schwarz/120 mm, ausverkauft
    112,51€
  • schwarz/130 mm, ausverkauft
    112,51€
  • schwarz/140 mm, ausverkauft
    112,51€
  • schwarz/150 mm, verfügbar
    112,51€

Kundenbewertungen (3)

4.3

Kundenbewertungen (3)

4.3/5.0
5
1
4
2
3
0
2
0
1
0

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von Sebastian L. am 21.04.2023
verifizierter Kauf
Artikel: schwarz/130 mm

Super zufrieden mit dem Sattel, passt gut, nix schläft ein und schön leicht. Einen Punkt Abzug gibt's für das bekannte Knarzen.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Julian S. am 06.06.2022
verifizierter Kauf
Artikel: schwarz/130 mm
1 von 2 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Guter Sattel mit eingeschränktem Einsatzzweck.
Das Polster ist extrem dünn und hart, die Sitzplatte sehr unnachgiebig (65 kg Fahrergewicht). Ich kann den Sattel daher nur für sehr glatte Fahrbahnen empfehlen, nur mit gepolsterter Hose.
Es ist zwar richtig, dass die Weichteil-Region entlastet wird, stattdessen geht bei mir die Belastung aber sehr stark auf zwei kleine Punkte der Sitzknochen.
Von der Passform kann ich den Sattel weiterempfehlen, man muss sich aber bewusst sein, dass er sehr hart ist.
Plus Punkte für das geringe Gewicht und die Optik.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von mark R. am 25.05.2021
verifizierter Kauf
Artikel: schwarz/120 mm
1 von 2 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

The best and one of the lightest saddles for pure racers!
Hier unten ist algemein erfahrungen von 612 und 612R. der 612R war für Mich von form her perfect! Trotz gute polster im Shorts nach 2 und halb stunden hat meine sitzbeine laut protestiert!
laut hersteller ist der Shell vom 612 in 12 und 13cm die gleiche nur der foam ist anders geformt. Hab's gemessen und Ja das stimmt! beide sind identisch ( 143 breit) Mit sitzbein c-c von 10,3 cm und nur 5cm bardrop hätte man gedacht, 13 würde passen. Nein, eindeutig ist der 12 cm besser. 612 Race ist verdammt hart! also sicher in combo mit den Sqlab one12 bibshorts und Nur in race position!!! vergiss eine gemütliche fahrt mit diesem Sattel Er ist ein thoroughbred und in stretched position liefert super power transfer. Normal 612 ist ein spur gemütlicher und den Aktiv noch ein spur mehr komfortable. IN zweifel könnte man 30 tage bei Sqlab alles Testen! meine meinung nach ist das gerade bei diesem Sattel schon wichtig.
Zwei Mythos von Sqlab: die Meinen das man 1,5 cm drop in sattel von Heck zur Nase hat und das ist 'Freiraum' so zu sagen. Stimmt nicht weil man sitzt in der Welle/slope, denn ist es 7mm. aber das reicht!
Zweitens Muss man fragen war ich komfortabel mit eine 'rounded' Sattel? hatte ich probleme mit dem Sitzbeine?? so dieses Prinzip: daß ein Sattel flach sein soll ist BullSh.t noch dazu: lege ein maßstab in die sitposition (nicht auf dem Heck) und was wars??? es ist nicht flach! es hat genau so viel drop away ( in sitzbein-Abstand) als zb selle Italia flite ab 2016 model!!!
I hope that my '2 cents worth' helps someone!

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.