tout terrain Singletrailer Kinderanhänger

Artikel-Nr.: 46272
3
3
1.133,61€

zzgl. Versandkosten
für Lieferung nach USA

basaltgrau/universal
Verfügbarkeit:
bis 20 Tage
Anzahl:

Lieferung nach USA nicht möglich

nicht lieferbar
tout terrain Singletrailer Kinderanhänger - basaltgrau/universal
tout terrain Singletrailer Kinderanhänger - basaltgrau/universal
tout terrain Singletrailer Kinderanhänger - basaltgrau/universal
tout terrain Singletrailer Kinderanhänger - karibikgrün/universal
tout terrain Singletrailer Kinderanhänger - karibikgrün/universal
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.84 / 5.00
Aufgrund von unbekannten Lieferzeiten sind bestimmte Varianten dieses Artikels aktuell nicht bestellbar. Mehr Informationen zur aktuellen Situation

Der Singletrailer Kinderanhänger von tout terrain: ideal für echte Mountainbike-Touren mit Familie


Der Singletrailer ist der ideale Kinderanhänger für alle Biker, die zusammen mit ihrer Familie die Berge erleben wollen. Mit dem Singletrailer sind echte Mountainbike-Touren selbst in schwerstem Gelände möglich: Das Kind sitzt sänftenartig gefedert und gedämpft (Federweg bis 200 mm) in einem Chassis aus extrem leichtem, aber hochfestem Stahlrohr mit Überrollbügel. Für optimale Sicherheit sorgt darüber hinaus der Fünfpunktgurt. Der Singletrailer ist nur 45 cm breit, also schmaler als Dein Mountainbike und wiegt nur 9,5 kg.

Hinweis zur Verwendung im Straßenverkehr:
Die Anhänger von tout terrain sind zur Verwendung abseits der Straße gedacht. Zur Verwendung im Straßenverkehr müssen sie in Deutschland mit einer lichttechnischen Anlage entsprechend den Vorgaben der StVZO ausgestattet werden. Die dafür vorgeschriebenen Komponenten sind nicht im Lieferumfang enthalten und sollten daher separat dazu bestellt werden.
Für die Verwendung in anderen Ländern erkundige Dich bitte vorher nach den dort geltenden gesetzlichen Regelungen.

Technische Daten:


Material: CrMo-Präzisionsstahlrohr
Montage: Sattelstütze
Federweg: 160 - 200 mm (einstellbar)
Altersempfehlung: ab 3 Monaten (mit Babyschale) bis ca. 5 Jahre
Zuladung (max.): 25 kg
Laufradgröße: für 26" - 29" Räder

Kompatibilität:


Einschränkungen in der Kompatibilität ergeben sich bei der Kombination von sehr kleinen 29" Rahmen mit sehr tiefen Sattelstützen oder Dropperposts.

Nicht verwendbar mit Sattelstützen aus Carbon oder Leichtbaustützen aus Metall.
Bei absenkbaren Stützen und gefederten Teleskopstützen sind die Herstellerangaben zu beachten.

Features:


- leichter CrMo-Stahlrahmen mit Überrollschutzfunktion für Kinder im Alter von 3 Monaten bis ca. 5 Jahren
- komfortabler Kindersitz mit Fünfpunkt-Sicherheitsgurt und atmungsaktivem Sitzbezug
- magnetischer Drei-Punkt-Gurtverschluss von Fidlock zur einfachen Bedienung
- 160 - 200 mm einstellbarer Federweg und Bodenfreiheit für den Einsatz auf der Straße und im Gelände
- einstellbarer Luftdämpfer kann auf das Gewicht von Ladung und Passagier sowie Gelände abgestimmt werden
- kompatibel mit den meisten absenkbaren Sattelstützen
- integrierter Ständer schützt den Rahmen oder das Verdeck bei Bodenkontakt
- einspuriges Fahrwerk mit Neigetechnik - in Kurven wirken kaum Seitenkräfte auf Dein Kind oder die Beladung ein
- durch die gebogene Deichsel mit den meisten 29" Rädern kompatibel
- reflektierende Logos an der Seite und hinten erhöhen die Sichtbarkeit

Lieferumfang:


- 1 x Kinderanhänger tout terrain Singletrailer
- ohne Kupplung und Reduziereinsatz


Ausführungen:

lagernd 2 bis 7 Tage bis 10 Tage nicht lieferbar vormerkbar
  • basaltgrau/universal
    1.133,61€

Kundenbewertungen (3)

5

Kundenbewertungen (3)

5.0/5.0
5
3
4
0
3
0
2
0
1
0

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von Sebastian K.  am 20.02.2020

Wir haben nun die ersten 100 km mit dem singletrailer hinter uns, da ist Zeit für das erste Resümee.
Ich ziehe den Trailer mit einem Vollcarbon racing hardtail MTB (Sattelstütze aus Alu).

Allgemeine Akzeptanz:
Sicherlich ist jedes Kind anders, aber vielleicht bestärken unsere Erfahrungen gleichgesinnte.
Da mein Sohn im Auto spätestens nach einer halben Stunde schreit, war ich skeptisch ob er den Trailer überhaupt akzeptiert. Er liebt ihn und freut sich schon wenn ich meine Radklamotten anziehe. Einschlafen fällt ihm nicht leicht, im Trailer dauert es keine 5 Minuten bis die Augen zu sind und schläft dann bisher bis zu 1,5 Stunden. Geschrei gibt es nur wenn wir zu lange Pause machen.

Zusatzausstattung:
Im Alter von 10 Monaten starteten wir mit der Weber Babyschale. Diese werden wir wahrscheinlich noch bis zum 14. Lebensmonat nutzen. Darin sitzt er sehr gemütlich und der Kopf ist gut gestützt, sodass er nicht hin und her wackelt.

Fahrten im Winter:
3 Grad und Regen sind kein Problem.
Unter die Babyschale habe ich ein Lammfell gelegt. Unter dem Wollanzug trägt er Fellschuhe. Zusätzlich wärmt eine Wolldecke von oben. Dadurch sind längere Ausfahrten im Winter kein Problem. Man muss nur aufpassen, wenn es zu nass von unten ist, können die Füße nass werden (die Decke saugt das Wasser hoch). Steht aber auch in der Gebrauchsanweisung, dass der Fußraum frei sein sollte.

Zusammenbau:
Da der Hänger im Keller steht, muss ich ihn vor jeder Fahrt aufbauen und ans Rad hängen. Dauert keine 5 min.
Dank Steckachse ein Handgriff für das Hinterrad. Deichsel ist dank Schnellspanner auch schnell aufgebaut. An der Kupplung wird der Sicherungsstift gezogen, welcher durch einen Ring gesichert ist. Die Kanten an dem Sicherungsring werde ich noch mit der Feile abrunden, da diese sehr in die Fingerspitze drücken. Auf die Kupplung an der Sattelstütze geht die Deichsel spielfrei drauf. Der sicherungsstift hat spiel, wodurch sich die Neigung des Hängers ausgleichen lässt. Dazu wird das Rad samt Hänger mit Ständer auf eine gerade Ebene gestellt und ausgerichtet. Danach wird der Schnellspanner an der Kupplung fest verschlossen. Sicherungsseil einhaken, Kind rein, anschnallen und los gehts.

Fahrverhalten:
Nichts klappert, nichts flattert, läuft leichtgängig der Zugmaschine hinterher.
Dem Rad (Insbesondere bei Carbonrahmen) zuliebe sollte man nicht aus dem Sattel gehen. dadurch würde ein sehr hohes biegemonent über die sattelstütze in den Rahmen eingeleitet, für die der Rahmen nicht ausgelegt ist.
Die größten Hindernisse für den Trailer sind diese Geländer an Bahnübergängen oder Anfang/Ende von Radwegen, zwischen denen man manchmal nur durch umsetzen des Anhängers durch kommt.
Kein Problem sind: Wurzeltrails, min. 10 cm tiefe Schlaglöcher und bordsteinkanten (bei voller Fahrt), Matsch (der Hänger stabilisiert das Vorderrad), sehr schmale singletrails, Querung von Fließgewässern,...
In Kombination mit dem Rennrad habe ich noch keine Erfahrung mit dem Trailer.

Alltagstauglichkeit:
Dass man den Trailer nicht durch die Stadt schieben kann war für mich nie ein Thema. Dafür haben wir den Buggy oder die Trage und noch haben wir nur ein Kind. Es ist ein ausgereiftes reines Sportgerät ohne Kompromisse.

Qualität:
Der Trailer ist sehr wertig und noch habe ich keine material- oder verarbeitungsbedigten Mängel feststellen können. Die Anschaffungskosten sind hoch aber gut investiert, wenn man auf das Radfahren in der Elternzeit nicht verzichten möchte.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Bernd M.  am 23.05.2018
3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Super Anhänger. Ziehe ihn mit einem 29er Race Hardtail. Läuft sehr unauffällig und effizient hinter dem Zugfahrrad hinterher. Forstwege und schmale Waldwege (Trails ohne viel Wurzeln und Absätze) sind kein Problem. Das schafft kein anderer Anhänger.

Fazit: Große Freude für Kind und Eltern, die die kostbare Freizeit gemeinsam mit einer sportlichen Herausforderung auf dem Bike verbringen möchten. Kinderspielplätze lassen sich damit perfekt ansteuern. Absolut empfehlenswert.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Philipp S.  am 16.10.2017
5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

9 Jahre lang haben wir den Singletrailer jetzt schon und wir lieben ihn immer noch sehr. Mittlerweile sind die Kids gewachsen, und wir verwenden ihn als Packesel bei unseren mehrtägigen Biketouren.
Beim Singletrailer ist jedes Detail sehr gut durchdacht. Es gibt kein wackeln und scheppern, auch nach vielen, vielen Jahren. Besonders gefällt mir das kugelgelagerte, völlig spielfreie Kardangelenk, mit dem der Anhänger an der Sattelstütze montiert wird und der einfache aber sichere Schnellverschluss des Hinterrades.
Die Sattelklemme sollte fester als üblich angezogen werden, damit sich die Stütze nicht so leicht verdrehen kann. Folge wäre eine leichte Schiefstellung des Anhängers. Dies ist nicht weiter tragisch und lässt sich leicht beheben. Ich fahre ein Carbonrad und habe keine Probleme.
Die Kleinen sitzen in einem Überrollkäfig sicher geschützt und fixiert mit einem 5-Punkt-Gurt. Unter dem Sitz und neben den Beinen ist genügend Stauraum für Windeln, Jause, Speilsachen und CO. Sollte es regnen, zieht man vorne den transparenten Schutz über, Wasser nach innen hat keine Chance, Lüftungsöffnungen sind trotzdem vorhanden. Bei Schönwetter schützt ein Gitter vor ungeliebten Insekten.
Der Anhänger läuft in der Spur des eigenen Hinterrades, was speziell auf Singletrails (Name verpflichtet) und in Kurven ein Vorteil gegenüber zweirädrigen Modellen ist. Solange der Fahrer nicht stürzt (Ehrensache mit kostbarer Fracht), fällt der Anhänger nicht um.
Der Federweg ist mit 25cm fantastisch. Sänften sind unbequemer. Wenn das Zufahrrad vollgefedert ist, teilen die Kleinen den Spaß an wurzligen Trails. Hier der einzige Kritikpunkt: Damals hatte das Federbein meines Anhängers eine recht zähe Zugstufe, die verhinderte, dass die 25cm vol ausgenutzt wurden. Durch den Tausch gegen ein anderes, gebrauchtes Federbein hatte ich ein perfektes setup.
Nach 9 Jahren sind Gebrauchsspuren vorhanden, auch sind die Gummis teilweise etwas ausgeleiert. Nichts ist jedoch dringend zu tauschen.
Und damit sind wir am bauartprizipiellen Nachteil angelangt: Der Singletrailer funktioniert nur am Fahrrad, man kann ihn nicht als Kinderwagen nutzen. Wer damit leben kann, wird von diesem Produkt perfekt bedient.
Angesichts des Preises sei gesagt, dass ich vor 9 Jahren noch 1750 Euro bezahlt habe. Sollte ich ihn einmal verkaufen wollen (das wird noch Jahre dauern), ist ein guter Wiederverkaufswert zu erwarten, denn es sind nur sehr wenige Gebrauchte im Umlauf.

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.