Mountainbiker fährt mit Helmlampe nachts durch den Wald

Im Renneinsatz abseits der Straßen, zahlt sich eine Helmlampe besonders aus. Der Trail ist immer genau dort beleuchtet wo Du hinschaust. So kannst Du auch technische Strecken in absoluter Dunkelheit fahren.

Damit Dir die Auswahl beim Kauf Deiner Helmlampe leichter fällt, haben wir verschiedene Modelle in vollkommener Dunkelheit und bei maximaler Leuchtkraft getestet. Zur Entfernungseinschätzung dienen auf den Bildern die Pylonen, die in einem Abstand von 10 Metern zueinander aufgestellt wurden.

Bitte beachte, dass die Helmlampen keine StVZO Zulassung besitzen und Du die Lampen nicht im Straßenverkehr nutzen darfst. Die Lampen sind ausschließlich für den Renneinsatz gedacht.

Kamera-Setup:

  • Kamera: Canon EOS 5D Mark III
  • Blende: F/10
  • Belichtung: 1/10 sec.
  • ISO: 2000
  • Brennweite: 24 mm

Kompakte Helmlampen mit externem Akku

Kompakte Helmlampen mit integriertem Akku

Helmlampen mit maximaler Helligkeit

Das könnte Dich auch interessieren

Du möchtest früher über unsere Aktionen informiert werden? Dann melde Dich jetzt zum Newsletter an!

* Pflichtfeld