Artikel-Nr.: 55316
3
3
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.89 / 5.00
Mit neuen Dichtungstechnologien erreicht der bewährte Double Barrel Air Dämpfer ein völlig neues Niveau an Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Der DB Air [IL] ist der erste Luftdämpfer von Cane Creek mit der neuen entwickelten LinEair Luftfeder. So besitzt der DB Air [IL] am Anfang des Federwegs ein niedriges Losbrechmoment, bietet im mittleren Federweg eine gute Unterstützung und zum Ende eine höhere Progression für einen verbesserten Durchlagschutz. Das Resultat ist ein sensibel ansprechender Luftdämpfer mit einer linearen Federwegskennlinie, der konstant stabil im Federweg steht.

Spezifikationen:

Einsatzbereich:
Trail, All Mountain
Federung:
Luft
Einbaulängen x Hub (mm):
165 x 38 mm, 170 x 30 mm, 170 x 35 mm, 184 x 44 mm, 190 x 40 mm, 190 x 45 mm, 190 x 50 mm, 200 x 50 mm, 200 x 57 mm, 210 x 50 mm, 210 x 55 mm, 216 x 57 mm (für Specialized Enduro), 216 x 63 mm

Technische Daten:

Dämpfungssystem:
Twin Tube
Material Buchsen:
Aluminium
Material Gehäuse:
Aluminium
Material Schaft:
Aluminium
Bohrung:
15 mm

Einstelloptionen:

Druckstufe:
High-Speed und Low-Speed
Zugstufe:
High-Speed und Low-Speed
Remote:
Nachrüstbar (OPT)

Features:

  • hohe Verlässlichkeit dank neuem Öl-Dichtungskopf und verbesserter Luftkolbendichtung
  • unabhängige 4-Wege-Einstellung von High und Low Speed Druck- und Zugstufe
  • Ölkreislauf durch 4 Ventile (Twin Tube)
  • LinEair Air Spring (niedriges Losbrechmoment, am Ende höhere Progression)
  • Climb Switch Technology: Dämpfungsanpassung beim Bergauffahren für Druck- und Zugstufe (Wippunterdrückung)
  • reibungsarme IGUS High Performance-Buchse mit 1/2" Universalachse
  • 15,08 mm Bohrung
  • eloxiert, mit Lasergrafik
  • handgefertigt in North Carolina USA

Technologien:

CS Technology:
CS ist das innovativste Kletter-Feature auf dem Markt. Diese proprietäre Kletterfunktion (Patent Pending) für den Double Barrel Dämpfer verändert die gesamte niederfrequente Dynamik des Dämpfers, die speziell auf die Anforderungen beim Bergauffahren benötigt wird.

4-Way Adjustment:
Durch zwei ineinander platzierte Sechskantschrauben kann über die jeweils äußere die High-Speed Druck- sowie Zugstufe und über die innere die Low-Speed Druck- sowie Zugstufe eingestellt werden. Zur Einstellung liefert Cane Creek ein kleines Werkzeug mit, das in jede Tasche oder Bikerucksack passt. Außerdem wurden extra keine Drehknöpfe verwendet, um die Ausmaße des etwas voluminösen Dämpfers gering zu halten. Der Einstellbereich des Double Barrel Air ist extrem groß und deckt, ohne auf entsprechende Tunes zurückgreifen zu müssen, einen sehr breiten Bereich an Hinterbau-Eigenschaften ab. Die " Federhärte" kann natürlich durch Luft über eine Dämpferpumpe eingestellt werden.

Low Speed Compression (LSC):
Die Low-speed Druckstufe reagiert auf langsame Schaftgeschwindigkeiten. Das sorgt für weniger Wippen beim Treten und verringert z.B. das Einsacken des Hinterbaus in Anliegern oder bei Absprüngen. Der Double Barrel Air erreicht durch eine Trennung von High- und Low-Speed-Druckstufe genau diese Eigenschaften und verhindert somit eine Verringerung des Federwegs.

High Speed Compression (HSC):
Harte Schläge bei Wurzelpassagen, Steinen oder harten Landungen sind die Aufgabe der High-Speed Druckstufe. Je höher die High Speed Druckstufe eingestellt ist, desto größer ist zudem der Durchschlagschutz.

Low Speed Rebound (LSR):
Diese Einstellung entspricht der einfachen Zugstufeneinstellung, die es auch bei anderen Fabrikaten gibt. Hier ist schwierig, einen Kompromiss aus “schnell genug für Wurzelteppiche“ und “langsam genug für Absprünge und harte Landungen“ zu finden.

High Speed Rebound (HSR):
Die zusätzlich einstellbare High-Speed Zugstufe ermöglicht eine langsamere Ausfedergeschwindigkeit bei Schlägen, die den Dämpfer zu schnell und zu weit komprimieren würden.

Zu den passenden Einbaubuchsen gelangst du hier:

Herstellernummern:

165 mm x 38 mm:
BAD2060
170 mm x 30 mm:
BAD2061
170 mm x 35 mm:
BAD2062
184 mm x 44 mm:
BAD2063
190 mm x 40 mm:
BAD2064
190 mm x 45 mm:
BAD2065
190 mm x 50 mm:
BAD2066
200 mm x 50 mm:
BAD2067
200 mm x 57 mm:
BAD2068
210 mm x 50 mm:
BAD2069
210 mm x 55 mm:
BAD2070
216 mm x 57 mm / Specialized Enduro:
BAD2140
216 mm x 63 mm:
BAD2071

Lieferumfang:

  • 1 x Dämpfer Cane Creek Double Barrel Air IL
  • 2 x Buchse Cane Creek PTFE (bereits im Dämpferauge eingepresst)
  • 1 x Einstellwerkzeug
  • ohne Einbaubuchsen

Gewicht:

  • black/216 mm x 57 mm / Specialized Enduro: 397 g
  • black/216 mm x 63 mm: 397 g

Ausführungen:

  • black/170 mm x 30 mm, lagernd
    310,73€
  • black/184 mm x 44 mm, lagernd
    414,60€
  • black/190 mm x 40 mm, lagernd
    397,29€
  • black/190 mm x 45 mm, lagernd
    319,39€
  • black/190 mm x 50 mm, lagernd
    561,74€
  • black/200 mm x 57 mm, lagernd
    319,39€
  • black/210 mm x 50 mm, nicht lieferbar
    397,29€
  • black/210 mm x 55 mm, lagernd
    561,74€
  • black/216 mm x 57 mm / Specialized Enduro, lagernd
    509,81€
  • black/216 mm x 63 mm, nicht lieferbar
    492,50€

Kundenbewertungen (3)

3.7

Kundenbewertungen (3)

3.7/5.0
5
2
4
0
3
0
2
0
1
1

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von Lennart L.  am 18.06.2022 (geändert am 05.12.2022)
verifizierter Kauf

Bin absolut zufrieden mit dem Dämpfer. Was man teilweise für mehr Geld bei RS oder ähnlichen Anbietern bekommt, kann mit dem CC DB nicht mithalten. Hier kann man einfach genauso viel rumbasteln wie mit nem Fox Dämpfer. Wenn jemand sich die Enduro Aufnahme auswählt sollte ich erwähnen, dass man ggf neue Buchsen holen muss, die haben sich von Modell zu Modell geändert..

Update: hatte nach der ersten season einen Garantiefall mit dem Dämpfer, nicht geil aber Bike Components hat alles super abgewickelt, obwohl Luft in den Ölkreislauf gekommen ist, was oft Ausschlussgrund für die Garantie ist. Obwohl das meine Bewertung für den Dämpfer mindert gebe ich trotzdem weiterhin 5 Sterne weil der Service hier einfach um Meilen am besten ist.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Placido C.  am 05.04.2022
verifizierter Kauf

Sieht super aus ist aber leider auch alles.
Den Dämpfer bekommen und verbaut sag eingestellt und drei Tage später war das Fahrrad tiefergelegt.Nochmal aufgepumpt.Eine Ausfahrt gemacht und jetzt hat er sich verklemmt.Habe konntrolliert ob der Dämpfer spannungsfrei verbaut ist also am Fahrrad liegts nicht.Werde ihn mal Einsenden und schaue mal was dabei heraus kommt.

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.