Lezyne Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung

Artikel-Nr.: 76873
2
2
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - schwarz/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - schwarz/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - schwarz/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - schwarz/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - schwarz/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - schwarz/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - schwarz/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - weiß/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - weiß/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - weiß/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - weiß/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - weiß/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - weiß/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - rot/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - rot/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - weiß/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - blau/universal
Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung - blau/universal
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.89 / 5.00
Das Lezyne Femto USB LED Rücklicht mit StVZO-Zulassung bietet Dir zwei Leuchtmodi mit bis zu 8 Lumen, 270° Sichtbarkeit und eine praktische Aufladefunktion per Micro-USB-Kabel.

Hinweis zur Rücknahme von Batterien, Akkus und Elektroaltgeräten:

Informationen zur Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien, Akkumulatoren und Elektrogeräte findest Du hier.

Spezifikationen:

Ausführung:
Rücklicht (rot)
Montage:
Sattelstütze, Gummi-Strap
Leuchtmittel:
LED (1)
Leuchtdauer:
4 - 8 h
Betriebsmittel:
Akku (Li-Ion), integriert

Technische Daten:

Leuchtmodi:
2 (Blast Modus, Economy Modus)
Ladezeit:
3 h
Schutzklasse:
IPX7
Material:
Kunststoff

Freigaben:

Zulassung im Straßenverkehr:
Ja, für Fahrräder (nach §67 StVZO)
Prüfziffer:
K~~1665

Features:

  • kompaktes, superleichtes LED-Fahrradrücklicht mit minimalistischem Design
  • 270 Grad " Wide Angle Optic" für eine noch bessere Sichtbarkeit im Straßenverkehr
  • schnelle Montage mit einem Silikon-Gurt
  • Akku: 1 x 3,7 Volt / 400 mAh
  • sicherer Verschluss aus Verbundwerkstoffmatrix hält den USB-Anschluss sauber und dicht
  • 4 Stunden mit 8 Lumen im Blast Modus
  • 8 Stunden mit 4 Lumen im Economy Modus
  • Micro-USB-Aufladung
  • LED: OSRAM LR E67F-BACA, Linse aus Polycarbonat

Herstellernummern:

schwarz:
1-LED-31R-STVZO-V104
weiß:
1-LED-31R-STVZO-V107
rot:
1-LED-31R-STVZO-V111

Lieferumfang:

  • 1 x Rücklicht Lezyne Femto USB



Gewicht:

  • schwarz/universal: 23 g

Ausführungen:

  • blau/universal, lagernd
    13,84€
  • rot/universal, lagernd
    12,11€
  • schwarz/universal, lagernd
    12,97€
  • weiß/universal, lagernd
    12,11€

Kundenbewertungen (2)

3

Kundenbewertungen (2)

3.0/5.0
5
0
4
1
3
0
2
1
1
0

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von bla b.  am 27.03.2022
0 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

an und für sich ne richtig gute lampe,auch mit dem schraubverschluss kuhle idee. was mir aber sehr unverständlich ist und weswegen ich nur einen stern geben würde ist, das das halte bändchen nicht fix mit der lampe verbunden ist. es lässt sich super gut verliehren..für leute die ihre lampen in einem etwas größeren fach aufbewahren würde ich es nicht empfehlen-auch für ständig wechselnde aufbewahrungs orte eher ungeeignet.
würde ich mir es so auch nicht noch mal kaufen bzw hart drauf achten das die verbindungsmittel fix an der lampe sind...und das sie, es nicht sind is mirn rätzel wie man darauf kommt das das ne gute idee ist, die halte schnippuse nicht fix dran zumachen.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Steffen L.  am 16.11.2020 (geändert am 15.12.2020)
verifizierter Kauf
2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Top helles, sehr kleines Rücklicht. Auch der zweite Modus ist noch heller als zum Beispiel das B&M IXXI (welches ich als Backup-Licht für lange Touren fahre) - man muss nur aufpassen, dass man nicht aus Versehen im Helleren der beiden Modi fährt, da der Akku dann nach 4h auch leer ist. Beim Anschalten ist immer erst der hellere Modus an, das Licht merkt sich das nicht.

EDIT: Bin das Licht im Regen gefahren, und hatte die Schutzkappe leider nicht richtig aufgeschraubt. Das Licht hat sich nun langsam verabschiedet und geht nicht mehr. An der Kappe bin ich zwar selbst schuld, aber darauf sollte man achten.

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.