Topseller der Kategorie Jacken

Topseller der Kategorie Trikots

Topseller der Kategorie Westen

Wasserabweisende und wasserdichte Fahrradjacken

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Bekleidung. Den Spruch kennen wir doch alle, oder? Doch leider steckt hier gerade beim Thema Fahrradbekleidung sehr viel Wahrheit drin. Egal ob Du mit Deinem Fahrrad zur Arbeit fährst, oder ob Du in Deiner Freizeit einige Runden drehst. Die richtige Kleidung ist ausschlaggebend für die gute Laune. Sobald die Jacke das Wasser durchlässt, lässt auch die Laune nach. Woher weiß man aber nun, wie gut die Jacke das Wasser abhält, oder ob sie das überhaupt tut?

Woran erkennst Du, wie gut eine Fahrradjacke das Wasser abhält?

Die Wassersäule gibt die Dichtheit eines Stoffes an. Natürlich gibt es dafür in Europa eine Norm, die sogenannte europäische Norm DIN EN 343:2010-05 (Schutzkleidung gegen Regen).  Um diese zu ermitteln wird eine bestimmte Fläche der Jacke unter einem Messzylinder aufgespannt. Dieser Zylinder wird dann mit Wasser befüllt. Je höher der Druck ist mit dem das Wasser auf die Jacke drückt und je länger sie das ganze aushält, desto höher ist die Wassersäule. Unter der Spezifikation "Wasserdicht" haben wir Dir die Wassersäule der Fahrradjacken auf der jeweiligen Produktdetailseite angegeben. Eines wird allerdings oft unterschätzt: Ganz egal wie dicht die Oberfläche der Radjacke ist, wenn die Nähte hier nicht mithalten können, bringt das wenig. Deshalb sollte man immer einen guten Blick auf die Verarbeitung der Nähte und der Reissverschlüsse werfen. Hier lohnt es sich oft etwas mehr Geld zu investieren, bevor man bei den ersten Touren enttäuscht wird.

Ob Du nun zu einer wasserabweisenden oder einer wasserdichten Fahrradjacke greifst, liegt in Deinem Ermessen. Es bleibt aus unserer Sicht nur so viel zu sagen: Die wasserabweisenden Regenjacken belasten Deine Geldbörse etwas weniger, die wasserdichten 

Auf welche weiteren Aspekte solltest Du beim Kauf achten?

Auch bei der Passform sollte man genau hinschauen. Welche Kleidung werde ich unter der Radjacke tragen? Passt die Kapuze genau für meinen Kopf, oder ist sie zu locker? Ist sie lang genug, um meinen Allerwertesten ebenfalls trocken zu halten? Bietet sie mir genug Bewegungsfreiraum? Es sind viele Faktoren die eine gute wasserdichte Fahrradjacke ausmachen.