busch+müller Lumotec IQ Cyo Premium Senso Plus LED Frontlicht mit StVZO-Zulassung

Artikel-Nr.: 38114
2
2
Lumotec IQ Cyo Premium Senso Plus LED Frontlicht mit StVZO-Zulassung - schwarz/universal
Lumotec IQ Cyo Premium Senso Plus LED Frontlicht mit StVZO-Zulassung - schwarz/universal
Lumotec IQ Cyo Premium Senso Plus LED Frontlicht mit StVZO-Zulassung - schwarz/universal
Lumotec IQ Cyo Premium Senso Plus LED Frontlicht mit StVZO-Zulassung - schwarz/universal
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.89 / 5.00

Hinweis zur Rücknahme von Batterien, Akkus und Elektroaltgeräten:

Informationen zur Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien, Akkumulatoren und Elektrogeräte findest Du hier.

Spezifikationen:

Ausführung:
Frontlicht (weiß)
Montage:
Edelstahl Lampenhalter
Leuchtmittel:
4 x LED
Leuchtkraft:
80 Lux
Betriebsmittel:
Nabendynamo, Seitenläuferdynamo

Technische Daten:

Leuchtmodi:
Tag- und Nacht-Modus
Material:
Kunststoff
Standlicht:
Ja (abschaltbar)
Schalter:
Ein / Aus / Automatik (Sensor)

Freigaben:

Zulassung im Straßenverkehr:
Ja, für Fahrräder (nach §67 StVZO)
Prüfziffer:
K ~~565

Features:

  • spezielle IQ-Premium Lichttechnik
  • besondere Klarglasabdeckung
  • zur Montage an allen Fahrradtypen geeignet
  • gesonderte Anschlussmöglichkeit für Rücklicht-, Strom- und Massekabel
  • mit integriertem Überspannungsschutz
  • einschließlich Edelstahl-Lampenhalter
  • mit praktischer Standlichtfunktion dank Kondensatortechnik (über Drehschalter abschaltbar)
  • ergonomisch komplett integrierter Drehschalter
  • für die Verwendung mit Nabendynamo geeignet
  • nur 52 mm Durchmesser und 66 mm Seitenlänge
  • intelligentes Design
  • Komfort durch intelligente Sensortechnik
  • integrierter Hell-Dunkel-Sensor sorgt dafür, dass bei Dämmerung und Dunkelheit die Lichtanlage automatisch leuchtet
  • ohne Rückstrahler
  • zugelassen im Bereich der StVO

Technologien:

IQ-Technik
Die Licht-Revolution von busch+müller : Ein Spezialreflektor mit einem optimierten Kühlsystem nutzt eine Hochleistungs-LED als indirekte Lichtquelle. In der Mitte des Reflektors ist keine LED mehr zu sehen. Es entsteht ein Lichtfeld, das äußerst gleichmäßig ausgeleuchtet ist und doppelt so breit sein kann als bei konventioneller Technik. Lichtwirkungen können präziser positioniert werden - zum Beispiel lässt sich so das Nahfeld vor dem Vorderrad zusätzlich aufhellen.

Standlicht
Diese Innovation von busch+müller aus den neunziger Jahren des vorigen Jahrhunderts ist zum Sicherheitsstandard geworden. Der Zusatz " plus" steht für die Ausstattung mit Standlicht. Für das Standlicht sind weder Batterien noch Akku notwendig. So funktioniert es: Sobald das Fahrrad steht, wird eine Standlicht-LED von einem wartungsfreien Kondensator mit Strom versorgt. Der Kondensator hat sich während der Fahrt aufgeladen.

Übrigens: Das Standlicht der Lumotec-Scheinwerfer kann viele Minuten leuchten. Deshalb kann das Standlicht bei Lumotec-IQ-Modellen auch per Hand ausgeschaltet werden - damit bei einem parkenden Fahrrad kein Dieb angelockt wird.

Sensor-Automatik
Führt ein Lumotec-Scheinwerfer den Zusatz " sensor" im Namen, dann schaltet er sich bei Dämmerung oder Dunkelheit automatisch ein, bei Fahrt im Hellen automatisch aus. Voraussetzung ist eine permanente Stromversorgung durch einen Nabendynamo. Damit der Sensor nicht auf kurzzeitige Lichtsignale wie einen Autoscheinwerfer " falsch" reagiert, ist er mit einer Verzögerung ausgestattet. Die Sensor-Funktion kann auch abgeschaltet werden. Bei Scheinwerfern mit Tageslicht übernimmt der Lichtsensor die Aufgabe, zwischen Tag-Modus und Nacht-Modus automatisch zu wechseln.

Nahfeld-Ausleuchtung
Für eine sichere Fahrt ist es sehr wichtig, den Bereich unmittelbar vor dem Vorderrad gut zu überblicken. Unebenheiten, Hindernisse, Schlaglöcher in diesem " Nahfeld" werden im Hellen leicht wahrgenommen und durch kurze, intuitive Lenkbewegungen ausgeglichen. Im Dunkeln ist das nur möglich, wenn der Bereich direkt vor dem Fahrrad hell und gleichmäßig ausgeleuchtet ist. Subjektiv steigt das Bedürfnis nach einem hellen Nahfeld, je langsamer die Fahrt wird, weil das Gleichgewicht dann immer mehr von möglichen Hindernissen gefährdet ist.

Herstellernummer:

1752QSNDi-04

Lieferumfang:

  • 1 x Frontlicht busch+müller Lumotec IQ Premium Cyo Senso Plus
  • 1 x Lampenhalter busch+müller
  • inkl. Anschlusskabel
  • inkl. Befestigungsmaterial

Ausführungen:

  • schwarz/universal, nicht lieferbar
    47,60€

Kundenbewertungen (2)

5

Kundenbewertungen (2)

5.0/5.0
5
2
4
0
3
0
2
0
1
0

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von Florian B.  am 09.09.2014
verifizierter Kauf
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Ein toller Scheinwerfer der den Weg, zwischen dem 20m vor dem Rad befindlichen hellsten Punkt und dem Vorderrad, ausreichen ausleuchtet, um Schlaglöchern o.ä. entspannt ausweichen zu können.

Der an der Rückseite befindliche Drehschalter (Aus - Automatik - Ein) schaltet präzise und ist auch während der Fahrt gut zu bedienen.

Das Kabel zum Anschluss an den Dynamo ist bei Anbringung an der Gabelbrücke lang genug, bei Anbringung am Lenker wird es wohl nicht reichen.

Um die 20 Lux Unterschied zum Cyo Premium RT genießen zu können, muss man allerdings, um die Straßenzulassung zu erreichen, noch einen weißen Frontreflektor anbringen

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.