Team Tubeless Standpumpe - grau/universal

PRO Team Tubeless Standpumpe

Artikel-Nr.: 87814
1
1

PRO Team Tubeless Standpumpe - mit Kompressorfunktion für vereinfachte Reifenmontage


In der Team Tubeless Standpumpe von PRO ist ein Kompressor integriert, der Dir die Montage von Tubeless-Reifen erheblich erleichtert. Die in den Zylinder hineingepumpte Luft wird mit einem Hochdruck-Stoß freigesetzt und vereinfacht so das Setzen von bis zu 2,3 Zoll breiten Reifen. Die Standpumpe besteht aus Aluminium und hat einen AV- sowie SV-kompatiblen Pumpenkopf.

Spezifikationen:

Ausführung:
High Pressure
Druck max.:
18 bar (260 psi)
Pumpenkopf:
Sclaverand-/Presta-Ventil, Auto-/Schrader-Ventil

Technische Daten:

Maße:
29 x 69 x 21 cm
Manometer:
untenliegend, analog
Griff:
T-Griff, Aluminium
Schlauch:
130 cm
Material Zylinder:
Aluminium
Material Standfuß:
Aluminium

Features:

  • 2-in-1-Modell: Standpumpe mit integriertem Kompressor
  • perfekt zum Aufpumpen von Reifen und für das Setzen der Reifen bei der Tubeless-Montage
  • in den Kompressorzylinder hineingepumpte Luft wird mit hohem Druck und Volumen freigesetzt
  • für das Setzen von Rennrad-, Gravel- und MTB-Reifen bis 29 x 2,3"
  • breiter, stabiler Standfuß
  • langer Schlauch für einfache Handhabung
  • AH-Pumpenkopf passend für Schrader- und Presta-Ventile, mit Druckablassventil
  • präzise Druckanzeige

Herstellernummer:

PRPU0110

Lieferumfang:

  • 1 x Standpumpe PRO Team Tubeless


  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.89 / 5.00

Ausführungen:

  • grau/universal, lagernd
    75,29€

Kundenbewertungen (1)

1

Kundenbewertungen (1)

1.0/5.0
5
0
4
0
3
0
2
0
1
1

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von Eric S. am 04.12.2022 (geändert am 24.03.2023)
verifizierter Kauf
Artikel: grau/universal
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Die Pumpe hat einen sehr kleinen Luftbehälter im Vergleich zu dem Booster aus dem gleichen Hause. Die Idee hinter der Pumpe ist eine etwas andere: Es wird nur so viel Luft in dem Behälter komprimiert, damit der Reifen leicht in das Felgenhorn springt, damit man ihn dann wie einen normalen Reifen weiter aufpumpen kann. Das bekannte Knacken kommt dann erst später durch das unkomprimierte/normale pumpen. Ein Vorteil: Es ist nicht so umständlich den Erstdruck aufzubauen und auch das weitere Pumpen geht ohne große Kraftanstrengung vonstatten. Allerdings braucht man dafür auch Reifen, die Tubeless-optimiert sind und einfach mit der Felge abschließen. Aber bei neueren Modellen sollte das wohl möglich sein. Wenn es klappt, dann ist es deutlich komfortabler. Ich habe es mit einem neuen Conti Xynotal probiert und es ging recht einfach.

Update: Nach dreimaligen Benutzen hält der Druckluftbehälter die Luft über 12 Bar nicht mehr. Da der Behälter sehr klein ist, macht das Konzept nicht so viel Sinn. Die Abdichtung des Behälters scheint ziehmlich schlechte Qualität zu sein.

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.