e*thirteen Tire Plasma Reifendichtmittel

Artikel-Nr.: 50564
32
32
ab 3,35€

zzgl. Versandkosten
für Lieferung nach USA

Ausführung wählen
Anzahl:

Lieferung nach USA nicht möglich

Kein Bild zur gewählten Produktvariante verfügbar.

Tire Plasma Reifendichtmittel - universal/500 ml
Tire Plasma Reifendichtmittel - universal/1 Liter
Tire Plasma Reifendichtmittel - universal/120 ml
Tire Plasma Reifendichtmittel - universal/100 ml
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.9 / 5.00
Das Tire Plasma von e*thirteen hat eine einzigartige Zusammensetzung mit sich selbst vernetzenden Plättchen auf Acrylharz-Basis. Es ist so konzipiert, dass Risse und Löcher bis zu einer Größe von vier Millimetern schnell und effizient abgedichtet werden. Ein Druckverlust in Deinem Reifen wird so möglichst gering gehalten und Du kannst direkt weiterfahren. Durch die spezielle Zusammensetzung werden weder die Seitenwände Deiner Reifen noch die Umwelt angegriffen. Unter bestimmten Umständen kann es auf Grund der sich selbst vernetzenden Eigenschaften zu einer erhöhten Ausflockung der Dichtmilch kommen, daher wird von e*thirteen empfohlen das Dichtmittel direkt in den Reifen einzufüllen.

Spezifikationen:


Bezeichnung: Tire Plasma Tubeless Sealant
Anwendungsbereich: Reifendichtmittel
Ammoniakhaltig: nein

Features:


- Dichtmilch für Tubeless Ready Systeme
- Oxyplatelets zur Abdichtung von Rissen und Löchern bis 4 mm
- nicht korrodierend, ungiftig und wasserlöslich auf organischer Basis

Benötigte Menge pro Laufrad lt. Hersteller:
20" : 75 ml
26" x 1,0 - 2,2" : 100 ml
26" x 2,3" +: 110 ml
27,5" x 2,3 - 2,5" : 120 ml
29" x 1,9 - 2,2" : 110 ml
29" x 2,3 - 2,5" : 120 ml
700c x 28 - 45 mm: 100 ml

Gefahrstoffkennzeichnung:


Keine Kennzeichnung erforderlich.

Hersteller:


Taiwan Hopax Chemicals Mfg. Co., Ltd.
No.28 Hua Dong Road
Dalio, Kaosiung 83162
Taiwan, R.O.C.
Tel. +886-7-7887600

Ausführungen:


100 ml:
Nennmenge: 100 ml
Verpackungsform: Flasche
Herstellernummer: TR1UNA-123

120 ml:
Nennmenge: 120 ml
Verpackungsform: Beutel
Herstellernummer: TR1UNA-108

500 ml:
Nennmenge: 500 ml
Verpackungsform: Flasche
Herstellernummer: TR1UNA-122

1 Liter:
Nennmenge: 1 Liter
Verpackungsform: Flasche
Herstellernummer: TR1UNA-107

Lieferumfang:


- 1 x Reifendichtmittel e*thirteen Tire Plasma

Ausführungen:

lagernd 2 bis 7 Tage bis 10 Tage nicht lieferbar vormerkbar
  • universal/100 ml
    3,35€
    3,35€/100 ml
  • universal/500 ml
    8,40€
    16,79€/1 l
  • universal/1 Liter
    14,71€
    14,71€/1 l

Kundenbewertungen (32)

3.8

Du hast Fragen zu diesem Artikel?

02405/450045 02405/450045

Kundenbewertungen (32)

3.8/5.0
5
17
4
3
3
5
2
2
1
5

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von Holger K.  am 09.09.2021
verifizierter Kauf

Trotz frenetischem Schütteln vor dem Einfüllen hatte ich im Laufe eines Jahres drei nicht abgedichtete Löcher, auch Salami hat nicht geholfen. Beim letzten Mal habe ich es zu spät bemerkt, die ausgetretene Dichtmilch hat die gesamte Vorderseite des Bikes bedeckt, und klebt dort auf einmal sehr gut.
Das einzig positive: ich musste nicht öfters Nachpumpen als mit Schlauch.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Jan R.  am 02.08.2021
verifizierter Kauf

Nach guten 3 Monaten Nutzung kann ich nun ein Feedback geben. Ich kann zur Dichtigkeit nichts sagen, da mein Mantel in dem Zeitraum kein Loch hatte (zum Glück). Allerdings war das Reinigen und Neu-Befüllen echt nervig. Das Dichtmittel verklebt extrem und um die Felge und den Mantel von den Rückständen zu befreien dauerte eine Ewigkeit. Rückstandsfrei bekommt man die alte Milch nicht weg. Daher 2 Sterne Abzug.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Tim B.  am 15.04.2021
verifizierter Kauf
1 von 7 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Gekauft habe ich die 100ml Flasche die auch unter Druck wiederverschließbar und dicht ist. Allerdings war die mir zugesendete Flasche schon offen (silberne Folie innen war komplett ausgerissen). Zum Glück war die Flasche in einem Beutel, der die Dichtmilch von der übrigen Lieferung getrennt hat. Da ich die Flasche jedoch sofort brauchte habe ich sie behalten. Wie lang die Flasche schon offen ist und weshalb überhaupt eine geöffnete verschickt wird bleibt mir rätselhaft. Zu den Eigenschaften der Milch kann ich noch nichts negatives berichten. Bei schlechten Eigenschaften folgt jedoch eine erneute Bewertung. Die 3 Sterne beziehen sich nicht auf die Milch als solche, sondern auf den mir zugestellten Artikel und dessen Zustand..

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Patrick G.  am 06.04.2021
verifizierter Kauf
0 von 5 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

...

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Paul K.  am 15.12.2020
verifizierter Kauf
2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Bislang war tubeless hiermit auf Anhieb kein Problem und auch beim Fahren ohne negative Vorfälle oder Probleme, was wohl ein gutes Zeichen/Fazit für eine Dichtmilch ist.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von René C.  am 03.11.2020
verifizierter Kauf

Bisher keinen Platten mehr mit dem Tire Plasma. Eine Montage ist nur über die Reifenflanke möglich, nicht durch das Ventil. Die Variant ist mir aber auch lieber. Gründliches Schütteln ist erforderlich. Reste und Flecken lassen sich gut mit Wasser reinigen. Kein unangenehmer Geruch. Ich hatte bereits mehrere Chargen die im Farbton variieren. Sollen aber alle mischbar sein.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Frank R.  am 11.08.2020
verifizierter Kauf
0 von 2 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Dichtwirkung kann ich noch nicht beurteilen, da (bewusst) noch kein Durchstich passiert ist.

Verarbeitung war für mich (bisher doc blue von Schwalbe verwendet) zunächst gewöhnungsbedürftig. Ich hatte die Einmalbeutel. Umfüllen in Spritze und einfüllen durchs Ventil ist durch die großen Partikel nicht möglich. Einfüllen also vor Montage des Reifens. Die erwartete Sauerei blieb zum Glück aus, in erster Linie durch die gute Passform und Montierbarkeit der verwendeten Michelin Wild Enduro.

Schade ist: die von bc versendeten Beutel sind abgelaufen, was ich allerdings erst bei der Montage im Urlaub festgestellt habe und deshalb trotzdem montieren musste. Die beiden zum späteren Nachfüllen gedachten Beutel gehen deshalb zurück an bc.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Dominik K.  am 03.08.2020
verifizierter Kauf

Ist meine erste Dichtmilch und verwende Sie mit Maxxis reifen. Dabei ist mir bisher nicht negatives ausgefallen dichtes super ab.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Volker F.  am 28.07.2020
verifizierter Kauf

Gut zu verarbeiten, ergiebig und geruchsneutral. Dichtet zuverlässig kleinere Durchstiche

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Gerhard A.  am 18.07.2020 (geändert am 24.05.2021)
verifizierter Kauf
0 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Ich hab die Milch bei einem Maxxis Rekon verwendet und mal zum Testen den Hinterreifen auf Tubless umgestellt. Felge sauber gereinigt und neues DT Swiss Tubless Ready Felgenband + DT Swiss Tubelessventil montiert. Ich hab die Flasche mind. eine 1/4 Stunde lang geschüttelt und über das Ventil rein gespritz - 125ml . Das Ergebnis war eher enttäuschend. Der Saft kam am Ventilsitz raus - nach einer Stunde war die Luft weg (Erstbefüllung 3 bar). 3 Tage lang hab ich immer wieder aufgepumpt mind 5 mal . nochmal 50 ml nachgeschüttet - noch 2 mal aufgepump bis der Reifen endlich dicht war. Jetzt hälts seit ca 2 Wochen und 150 km - mal sehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Milch ein Loch von 2mm länge in überschaubarer Zeit abdichtet!

24.05.2021
Ich hab den Rest des Jahres alle paar Wochen Luft nachgepumpt. Nach der Winterruhepause nochmal aufgepumpt und dann hats gehalten. - Bis vor ein paar Tagen. Da war dann -(in der Garage) die ganze Luft weg und nachdem ich das Rad ins Freie geschoben hab, ist die Milch ausgelaufen. Hab den Reifen auch mit Kompressor nicht mehr aufpumpen können. Jetzt fahre ich mit Schlauch weiter. Das Zeugs kann man vergessen.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Nils L.  am 25.05.2020
verifizierter Kauf
4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Geiles Zeug!!!
Hatte neulichst nen 1cm langen Riss im Rennradreifen den ich mit nem Tip Top Tubeless Flicken repariert habe... Sowohl die Milch als auch das Flickset sind glaub eher nicht dafür gedacht, aber man kanns ja mal versuchen bevor man 40€ in nene neuen Reifen investiert... Da man Tubeless angeblich am besten mit Kompressor aufpumpt, schnell zur Tanke gefahren, Dichtmilch in den Reifen geschüttet und Luft rein... Dabei konnte man sehen am Anfang kamen an der geflickten Stelle noch Luft und Milch raus (am Felgenrand und am Loch), beides hat aber sich aber schnell verschlossen und sah gut aus............. Dann is der Reifen explodiert.... Sprich der Reifen war super dicht.... bis 10 bar oder so, kein Plan was so'n Tankenkompressor her gibt..... Also daher die Dichtmilch hat defintiv ihre 5 Sterne verdient, der Rest der beschriebenen Prozedur eher nich so....

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Markus K.  am 29.04.2020
verifizierter Kauf
4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Fahre die Soße auf Maxxis DHF/Rekon 650+ bei 1,4 bar - DICHT!! Schon nen kleinen Nagel und einen Dorn drin gehabt - DICHT!!! Muss man GUUUUT schütteln, damit auch alle Partikel mit in den Schlappen kommen. Lässt sich auch leicht wieder vom Boden oder aus Lappen entfernen. Riecht natürlich, wie alle anderen Soßen auch bissel seltsam aber man soll sich ja net dran aufgeilen......

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Joachim W.  am 22.02.2020
2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Das Dichtmittel ist super. Aber .... es muss mindestens 25 Grad haben und sehr gut geschüttelt werden, die Plättchen müssen gelöst sein. Dann wird jeder Reifen super dicht.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von klaus p.  am 07.10.2019
verifizierter Kauf
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Ich hab anfangs immer DocBlue benutzt und das klappt prima, wenn man die Schwalbe CC Reifen aufzieht. Bei Maxxis Ardents war aber Schluß. Mit der E13 Milch wird aber bis jetzt jeder Reifen bei mir dicht. Top Zeug, dabei bleibe ich bis auf weiteres.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Johannes N.  am 30.08.2019
verifizierter Kauf
2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Etwas Licht und viel Schatten:
* Hatte vorher DocBlue (Stan's) verwendet. Ein Rekon+ hat nach ca. nem Jahr angefangen massiv durch die Flanken zu schwitzen. Maxxis rät zwar von ammoniakhaltigen Dichtmitteln ab, andere Maxxis zeigten bei mir das Verhalten allerdings nicht. Mit Tire Plasma ist der Reifen jedenfalls wieder trocken.

* Von der Dichtwirkung bin ich bei mehreren (Maxxis) Reifen nicht überzeugt. Kleine Einstiche (Karkassenfäden intakt, man kann nur mit Kraft einen Nagel durchstecken) werden nicht abgedichtet. Auch nicht im Stand über Nacht mit Loch nach unten bei <2bar. Resultat ist ein Dichtmilchsee auf dem Boden. Auch nicht mit Loch nach oben um die Milch trocknen zu lassen. Musste bereits mehrere Reifen runternehmen und von innen flicken, oder halt ne Salami rein, obwohl das bei den kleinen Löchern den Reifen wohl eher geschadet hat.
* Das Dichtmittel wird explizit damit beworben, dass es nicht stinken würde. Das stimmt auch wenn es frisch ist. Ich hab die 1Ltr-Flasche und da möchte ich inzwischen NICHT mehr dran riechen, obwohl es noch keine 24 Monate alt ist.

* Ob das Zeug als Acrylemulsion wirklich so umweltfreundlich ist? Zumindest sagt das Materialdatenblatt https://support.ethirteen.com/hc/en-us/article_attachments/203855846/DG-MWH-006-01-MSDS_A.pdf das man es nicht über den Hausmüll, oder die Kanalisation entsorgen darf. Das gilt vermutlich aber für alle Dichtmittel.

Ist diese Bewertung hilfreich?
Antwort von bike-components vom 05.09.2019:

Vor dem Einfüllen sollte das Tire Plasma gut geschüttelt werden. Sonst kann es u.U. sein, dass die Plättchen sich alle unten abgesetzt haben, und dann eben keine im Reifen sind. Das würde das Fehlerbild erklären, dass auch bei kleinen Löchern so viel Dichtmittel austritt.

Das mit der Entsorgung gilt tatsächlich für alle Dichtflüssigkeiten, wo die Kennzeichnungsrichtlinien entsprechend greifen. Durch die recht hohe Einstufung von Ammoniak ist das e*thirteen aber schon unproblematischer.

von Andreas E.  am 21.08.2019
verifizierter Kauf
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Die E Thirteen Milch funktioniert bei mir sehr gut. Es sind größere Partikel in der Flüssigkeit als bei meinen bisherigen Dichtmitteln anderer Hersteller. Sehr klebrige Milch. Vier mm Lloyd lange Schnitte hat bei mir aber noch gar keine Milch. Flicken werden gut abgedichtet. Ich kaufe sie mir inzwischen das 3. Mal

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Markus H.  am 16.06.2019
verifizierter Kauf
0 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Bei mir funktioniert diese Dichtmilch überhaupt nicht. Selbst bei kleisten Löchern sprudelt das Zeug vor sich hin trotz der Partikel die beigesetzt sind. Daumen runter....funktioniert einfach nicht.

Ist diese Bewertung hilfreich?
Antwort von bike-components vom 17.06.2019:

Generell haben wir mit der e*thirteen Dichtmilch sehr gute Erfahrungen gemacht.

Wir haben dir eine E-Mail mit einem Lösungsvorschlag geschrieben.

von Leonard H.  am 05.04.2019
verifizierter Kauf
2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Hält gut dicht. Ich hatte mit neuen Reifen und neuer Felge absolut keine Probleme und beide Reifen innerhalb von 3 Minuten komplett aufgezogen. Seitdem fahre ich schon mehrere 100km ohne Pannen. Einzig die empfohlenen Mengenangaben an Dichtmilch pro Reifen sind etwas hoch.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Marcel B.  am 18.12.2018
verifizierter Kauf
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Superzeug! Stinkt nicht so wie die Schwalbemilch, dichtet besser und ist haltbarer.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Patrice F.  am 04.11.2018
2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Also 4mm dichtet die Milch mal garantiert nicht ab. Hatte nen Schnitt drin der wohl gerade die Länge hatte. Hat die ganze Milch nur rausgesofft.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Michael H.  am 16.09.2018
verifizierter Kauf
0 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Dichtfunktion ist sehr gut. Hier also TOP Produkt.. Das Einfüllen über die offene Reifenflanke funktioniert mit den kleinen Tüten noch gut - ähnlich einer Einfüllkelle wie z. B. von Stans. Abzug gibts für die große Menge, die erforderlich ist - bei einem 29er Reifen 2,3 bis... wird 120ml (also eine ganze Tüte empfohlen). Stans kommt da mit weniger Flüssigkeit aus. Zudem find ich ökologisch die kleinen Stans Flaschen besser als die Tire Plasma Aufreiß-Tüten, weil man die Flaschen wiederbefallen/-verwenden kann.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Tobias N.  am 28.08.2018
verifizierter Kauf
4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Habe von Stans Race Sealant zu e13 Tire Plasma gewechselt. Nach 2 Löchern, die beide nicht annähernd 4mm groß waren, die Tire Plasma noch nicht mal nach aufweiten und einschieben einer Maxxalami dicht gebracht hat, wechsle ich wieder zurück. Da kann ich auch Kaffeemilch fahren...

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Manfred bc H.  am 08.08.2018
verifizierter Kauf
3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Schön, dass ihr die Beschreibung angepasst habt, daher nun 4 statt 2 Sterne.
Das "direkt in den Reifen füllen" sollte man ernst nehmen. Durch die enthaltenen Verklumpungen und Plättchen (sind eher bis zu 2 mm große "Steinchen") ist das Einfüllen mit Spritze nicht möglich, da das Röhrchen sofort verstopft wird.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Christoph S.  am 06.08.2018
4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Sehr gutes Produkt. Wurde mir für meine Maxxis Reifen empfohlen - da die Milch keinen Amoniak enthält. Auch der Preis ist super!
Bin sehr zufrieden und hatte seit langem keinen Platten mehr.
Daher 5 von 5 Sternen!

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Peter H.  am 25.07.2018
2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Top Tubeless Milch! Der Preis ist auch unschlagbar!

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Rene H.  am 17.05.2018
verifizierter Kauf
7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Top. Bin von Conti Revo Sealant gewechselt, die auchcdchon sehr gut funktioniert.
Größter Unterschied: Das rückstandslose Auswischen mit Küchenkrepp, funktioniert beim Tire Plasma wirklich hervorragend.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Bernhard O.  am 05.05.2018
verifizierter Kauf
1 von 2 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Top

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Simon B.  am 26.04.2018
verifizierter Kauf
3 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Dichtet merkbar schlechter als Stan's Notubes

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Andreas H.  am 02.03.2018
verifizierter Kauf
8 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Ich verwende das Dichtmittel seit Spätsommer 2017, ca. 3000km mit weitaus besserem Erfolg als das vorherige latexbasierte.Üblicher Einsatz: Aachen und Umgebung, 5Tage/Woche, 120km/Woche, Asphalt, Schotter, Wald- und Feldwege bei allen Witterungsbedingungen und seit Okt. 2017 im WTB Resolute 42-622 bei 2-2,5bar. Bei Temperaturen wärmer als etwa -5°C ist es flüssig, irgendwann dann wird es fest und zerkrümelt beim Fahren im Reifen. Dreht sich das Rad langsam, hört es sich an wie feiner Kies, der gut hörbar im Reifen rieselt. Das Dichtmittel funktioniert - da eingefroren - nicht mehr. Getest im Feb. 2018. Alter der Flüssigkeit max. 6-8 Wochen, da im Nov. erneuert. Im Keller habe ich das Dichtmittel aufgetaut, es hat dann die von Dornen verursachten Löcher abgedichtet. Es scheint im getrockneten Zustand auch bei "strengem Frost" :-) elastisch zu bleiben. Für alles oberhalb des Gefrierpunktes ist Tire Plasma gut genug für meine Zwecke. Für den nächsten Winter suche ich eine Alternative.

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.