SKS Longboard Schutzblech Set VR+HR

Artikel-Nr.: 29358
14
14
19,32€

zzgl. Versandkosten
für Lieferung nach USA

Verfügbarkeit:
Ausführung wählen
Anzahl:

Lieferung nach USA nicht möglich

SKS Longboard Schutzblech Set VR+HR - schwarz/45 mm / 28"
SKS Longboard Schutzblech Set VR+HR - Silber/45 mm / 28"
SKS Longboard Schutzblech Set VR+HR - beige/45 mm / 28"
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Online seit 1998
  • Trusted Shop 4.9 / 5.00

Nie mehr nasse Füße: das Longboard Schutzblech Set von SKS


Egal ob Stadt, Wald oder Feld - das Longboard Schutzblech Set von SKS ist stets der optimale Begleiter.

Einsatzbereich: Allroad
Kompatibilität: 28" Räder
Profilbreite: 45mm, 35mm
Radschutzlänge vorn: 960mm
Radschutzlänge hinten: 1300mm
Befestigung: SECU-CLIP

Herstellergarantie:


SKS gibt eine Qualitätsgarantie auf Mängel für die Dauer von 5 Jahren ab Kaufdatum. Ausgenommen von dieser Garantie sind Verschleißteile.
Über die genauen Garantiebestimmungen informiert Dich der Hersteller.

Herstellernummern:


schwarz/35 mm: 11068
silber/35 mm: 11067
beige/45 mm: 10437
silber/45 mm: 10438
schwarz/45 mm: 10439

Lieferumfang:


- 1 x Schutzblech SKS Longboard VR
- 1 x Schutzblech SKS Longboard HR
- 2 x Strebensatz SKS

Gewicht:


-schwarz / 45 mm / 28" : 689 g (inkl. Befestigungsmaterial)

Ausführungen:

lagernd 2 bis 7 Tage bis 10 Tage bis 20 Tage
  • schwarz/35 mm / 28"
    19,32€
  • schwarz/45 mm / 28"
    19,32€

Kundenbewertungen (14)

4.6

Du hast Fragen zu diesem Artikel?

02405/450045 02405/450045

Kundenbewertungen (14)

4.6/5.0
5
10
4
2
3
2
2
0
1
0

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.

von Thomas C.  am 01.11.2018
verifizierter Kauf

Wirklich lange Schutzbleche, die beim Wintertraining vor Spritzwasser schützen. Wenn man dicke Reifen am Rennrad fahren will, muss man bei der Montage je nach Rahmen improvisieren, aber das liegt in der Natur der Sache.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Robert R.  am 07.09.2017
verifizierter Kauf

Super Teile! Halten nicht nur die Füße sauber sondern auch das Kettenblatt und den Rahmen. Allerdings könnten sie gern vorn länger sein - dann blieben die Knie auch sauber.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Roland J.  am 29.06.2017
verifizierter Kauf
1 von 3 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Ich hatte noch nie ein Schutzblech, das so gut schützt. Habe den Marathon GT 365 mit dem Longboard 4.5 mm montiert. Der vordere Spoiler ist tatsächlich sehr lang und steht gerne am Bordstein an. Mit dem Schutzblech wird aber eine zusätzliche Klammer mitgeliefert. Damit kann das gesamte Schutzblech weiter nach vorne geneigt befestigt werden. Dadurch wird die Bodenfreiheit vergrössert und das Spritzwasser gegen vorne besser abgefangen. Also, mit dem vorderen Schutzblech alles perfekt!
Das hintere Schutzblech ist dafür gegen hinten etwas zu kurz. Ich wollte meinen Fahrradanhänger besser vor Spritzwasser vom Hinterrad schützen. Dazu musste ich das hintere Schutzblech noch etwa um 10 cm verlängern.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Jakob H.  am 17.01.2016
verifizierter Kauf

die halten jetzt schon seit 3 jahren an meinem alltagsrad. auch die spoiler. die füsse bleiben trocken. schade, dass es die hier nur in einer beite gibt..

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Falko T.  am 03.01.2015
verifizierter Kauf
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Schützen sehr gut. Habe allerdings das vordere Schutzblech 4-5 cm gekürzt, da ich befürchtete beim Herabfahren von Bordsteinkanten mit dem Gummiabschluss aufzusetzen. Möglicherweise leidet darunter jetzt etwas der Schutz, aber ein Abstand von ca. 10-12 cm zum Boden sollten m. E. schon sein. Die Montage war einfach und relativ schnell erledigt. Machen einen relativ stabilen Eindruck.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Bernhard G.  am 30.12.2014
verifizierter Kauf
1 von 1 Kunden fand diese Bewertung hilfreich.

Ich habe mir die Longboards in 35mm für das Rennrad gekauft - Crosser, der als Schlechtwetterrad für die Straße dient. Der Wetterschutz ist wirklich optimal. Der Frontspoiler verhindert zuverlässig naße Füße. Der Heckspoiler ist eher was für den Hintermann im Windschatten, den kann man abmachen. Optisch fallen die Schutzbleche nicht negativ auf, sie sind eigentlich ganz schick.

Die Befestigung ist gut durchdacht und die Schutzbleche lassen sich sauber ausrichten. Das mitgelieferte Montagmaterial ist vollständig, wenn der Rahmen Ösen für die Schutzbleche hat. Ansonsten geht es auch mit Schellen und Kabelbindern (mit heißem Nagel kann man problemlos Löcher in das Plastik schmelzen, die dank des Schmelzrands nicht ausreißen). Sofern man einen Rahmen mit genug Platz zwischen Reifen und Bremse hat, hält sich der Bastelaufwand in Grenzen.

Da ich vorher schon mehrere Jahre die Blümels hatte, gehe ich davon aus, daß auch die Longboard dauerhaltbar sind. Lediglich die Streben und die Schrauben werden bei Winterbetrieb durch die Streusalzeinwirkung mit der Zeit gammlig. Doch die kann man seperat kaufen.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Henning K.  am 14.06.2014
verifizierter Kauf

Verwendung am 28' Trekkingrad: Leider ist das vordere so lang, dass es nicht nur mit dem weichen Spoiler am Kantstein (beim runterfahen) hängenbleibt sondern auch noch die Notöffnung auslöst. Nach maximalen Kürzen (bis zur untern Strebe) und wieder ansetzen des Spoilers und Montage vor der Gabel (statt hinter), paßt es gerade so, dass es beim normalen fahren nicht stört. Besser: kürzeres Blech kaufen und den Spoiler einzel dazu.
Außerdem ist die max. Breite für breitere Reifen (Reiseräder) einfach zu schmal. Das hintere hat eine gute Länge und der Verfolger freut sich :-)
Das Halteblech unterm Sattel ist wieder aus Stahl. - Die sind mir bei älteren Modellen wiederholt abgerissen. Es gab dann mal welche auch Kunststoff. Davon 2 und es hält auch auf Crosswegen. Die Bleche lassen sich leicht mit Blechschere kürzen.

Ist diese Bewertung hilfreich?
von Florian P.  am 25.08.2013
verifizierter Kauf

Gute Schutzwirkung, bin ein Set jetzt 2 Jahre gefahren. Der Vordere Spritzschutzlappen bricht gerne an den Enden am Übergang zum Schutzblech ab, hält aber dann trotzdem noch. Schutzwirkung echt toll, gerade auch am Hinterrad, die Nachfahrenden bekommen fast nichts mehr ab, da die "Bleche" bis unter die Radachse reichen (gedachte Linie).

Negativ: Die Longboards sehen nach 2 Jahren schon arg lädiert aus. Ich kaufe jetzt neue.

Letztlich aber eine Empfehlung und m.E. besser als die Curana C-Lite

Ist diese Bewertung hilfreich?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel.